Ein Gruß vom Krampus im Programmkino

Ein „Gruß vom Krampus“ im Programmkino

Mag. Ingrid Oberndorfer Mag. Ingrid Oberndorfer, Tips Redaktion, 04.12.2018 09:14 Uhr

WELS. Die Krampusse scharren in ganz Österreich mit den Hufen – und ab Mittwoch, 5. Dezember läuft der Familien-Film „Gruß vom Krampus“ im Programmkino Wels. 

Die wilden Wintergeister erleben eine Renaissance im ganzen Land. Alte Traditionen um magisches Wintertreiben sind heute beliebter denn je, Männer und Frauen beleben kulturelles Erbe mit modernen Elementen. Das Krampuslaufen zieht insbesondere die Jugend in ihren Bann, ihre Lust an der Maskerade und dem Schlüpfen in eine andere Rolle ist unbändig. „Pimp the Pony Productions“ beleuchtet mit dem Kinofilm „Gruß vom Krampus“ historische Wurzeln, moderne Entwicklungen und die Begeisterung einer jungen Generation, die in alte Winterbräuche eintaucht. Der Titel orientiert sich an den Krampus-Grußkarten, die noch vor ein paar Jahren massenhaft als neckende Grüße versendet wurden.

Ein Film für die ganze Familie

Der echte Krampus bemüht sich – neben ein wenig Action und Spannung bei den Krampusläufen – um Familienfreundlichkeit - und so wurde auch „Gruß vom Krampus“ ein Film für die ganze Familie, mit wunderschönen Bildern rund um alte Winterrituale. Für viele Winterbilder stand Regisseurin Gabriele Neudecker selber hinter der Kamera, Dominic Muhrer, der Frontmann von The Makemakes, steuerte die Musik zu „Gruß vom Krampus“ bei.

Fünf internationale Preise

Die Welturaufführung des mit fünf internationalen Preisen ausgezeichneten Films war im April 2018 beim World-Fest Houston, zu dem laut Austrian Film Commission nur zwei abendfüllende, österreichische Filme eingeladen wurden. Die Amerikaner sind begeistert von diesem österreichischen Brauchtum und besonders von den großen Krampusläufen, die mittlerweile in fast allen größeren österreichischen Orten – in Wels übrigens am Samstag, 8. Dezember -  stattfinden. 

Ein Blick hinter die Masken

Für Donnerstag, 6. Dezember  hat das Programmkino Oberösterreichische Krampus- und Perchtengruppen  eingeladen, um dem interessierten Publikum live einen Blick hinter die Masken zu gewähren.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Seniorenehrung: Große Geburtstagsfeier

Seniorenehrung: Große Geburtstagsfeier

WELS. Gleich 116 Geburtstagskinder wurden beim großen Senioren-Ehrungsfest in der Stadthalle gefeiert. weiterlesen »

Zwei Jugendliche bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen

Zwei Jugendliche bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen

WELS. Ein 15-jähriger Mopedfahrer aus Wels sowie eine am Sozius mitfahrende 14-jährige Ungarin aus Wels wurden am 25. Mai gegen 20.45 Uhr beim Zusammenstoß mit einem PKW schwer verletzt. ... weiterlesen »

Schulprojekt vom Naturschutzbund: Wildbienen im Fokus

Schulprojekt vom Naturschutzbund: Wildbienen im Fokus

WELS. Am Integrativen Schulzentrum widmete man sich in den vergangenen Wochen intensiv der Wildbiene. weiterlesen »

Frühlingsfest im Schloss Wimsbach

Frühlingsfest im Schloss Wimsbach

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING. Neben der Hammerschmiede und Tempus hat die Gemeinde nun eine weitere Tourismus-Attraktion. Das Schloss Wimsbach erwacht mit einem Frühlingsfest aus dem Dornröschen-Schlaf. ... weiterlesen »

Großes Voixfest im Schlachthof

Großes Voixfest im Schlachthof

WELS. Das Voixfest feiert am Samstag, 25. Mai, den Frühling in Wels und zelebriert die Vielfalt. weiterlesen »

Blasmusik-Open Air in Gunskirchen

Blasmusik-Open Air in Gunskirchen

GUNSKIRCHEN. Stimmungsvolle Blasmusik unter freiem Himmel und ein gemütliches Beisammensein, dazu gekühlte Getränke und Köstlichkeiten der örtlichen Gastronomie – das gibt ... weiterlesen »

Frisch gebackener Ökonomierat feierte mit Gästen

Frisch gebackener Ökonomierat feierte mit Gästen

GUNSKIRCHEN. Für seine Verdienste um die Landwirtschaft und die ländliche Gesellschaft wurde Stefan Wurm der Berufstitel Ökonomierat – die höchste Auszeichnung für Landwirte ... weiterlesen »

Bundesstraße 1: Weitere Demonstration wird in der Stadt Marchtrenk vorbereitet

Bundesstraße 1: Weitere Demonstration wird in der Stadt Marchtrenk vorbereitet

MARCHTRENK. Schon einmal  war die B1 für eine Demonstration für einen raschen und modernen Ausbau gesperrt. Am Freitag, 7. Juni, könnte es gegen 11 Uhr wieder soweit sein. weiterlesen »


Wir trauern