200 Schüler informierten sich über AIDS

200 Schüler informierten sich über AIDS

Mag. Ingrid Oberndorfer Mag. Ingrid Oberndorfer, Tips Redaktion, 06.12.2018 10:08 Uhr

WELS. Rund um den Welt-AIDS-Tag organisiert der Gesundheitsdienst der Stadt Wels jährlich eine Schul-Informationsveranstaltung zu dieser gefährlichen Immunschwächekrankheit in der Stadthalle.

Heuer nahmen rund 200 Schüler aus den vierten Klassen der Neuen Mittelschulen und Gymnasien in Wels teil. Neben einem Referat von Dr. Barbara Steger vom Institut für Hygiene und Mikrobiologie am Klinikum Wels-Grieskirchen, gab es für alle Klassen auch Infofilme sowie jede Menge Informationsmaterial der Aidshilfe.

Drei Neuinfektionen im vergangenen Monat

In Österreich gibt es rund 9.000 Menschen mit HIV, 1.600 davon in Oberösterreich. Täglich werden bundesweit eine bis zwei Neudiagnosen gestellt. Auch in Wels gab es alleine im vergangenen Monat drei Neuinfektionen. Dank moderner Therapiemethoden leben immer mehr Menschen lange Zeit mit dem Virus. Deren Betreuung stellt aber eine große Herausforderung für das Gesundheitssystem dar. Eine Heilung ist nach wie vor nicht in Sicht.

Aufklärung ist wichtig

„Auch wenn es in den vergangenen Jahrzehnten große medizinische Fortschritte gegeben hat: HIV beziehungsweise AIDS stellen immer noch eine große Gefahr dar. Darum ist eine breite Aufklärung nach wie vor das oberste Gebot. Mit dieser Veranstaltung versucht die Stadt Wels die Schüler bestmöglich zu informieren“, betonen Gemeinderat Ingo Spindler und Gesundheitsreferentin Vizebürgermeisterin Silvia Huber.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Großes Voixfest im Schlachthof

Großes Voixfest im Schlachthof

WELS. Das Voixfest feiert am Samstag, 25. Mai, den Frühling in Wels und zelebriert die Vielfalt. weiterlesen »

Blasmusik-Open Air in Gunskirchen

Blasmusik-Open Air in Gunskirchen

GUNSKIRCHEN. Stimmungsvolle Blasmusik unter freiem Himmel und ein gemütliches Beisammensein, dazu gekühlte Getränke und Köstlichkeiten der örtlichen Gastronomie – das gibt ... weiterlesen »

Frisch gebackener Ökonomierat feierte mit Gästen

Frisch gebackener Ökonomierat feierte mit Gästen

GUNSKIRCHEN. Für seine Verdienste um die Landwirtschaft und die ländliche Gesellschaft wurde Stefan Wurm der Berufstitel Ökonomierat – die höchste Auszeichnung für Landwirte ... weiterlesen »

Bundesstraße 1: Weitere Demonstration wird in der Stadt Marchtrenk vorbereitet

Bundesstraße 1: Weitere Demonstration wird in der Stadt Marchtrenk vorbereitet

MARCHTRENK. Schon einmal  war die B1 für eine Demonstration für einen raschen und modernen Ausbau gesperrt. Am Freitag, 7. Juni, könnte es gegen 11 Uhr wieder soweit sein. weiterlesen »

Zeit für die Schwerpunkte

Zeit für die Schwerpunkte

WELS. Ein Wochenende lang fand im BG/BRG Wels Dr. Schauerstraße wieder ein Workshop für die begeisterten Schüler des Tanzzweigs statt. Mit den Referenten Sarah Kronawitt­leithner, Katharina ... weiterlesen »

Gleichenfeier beim  Kraftwerk Traunleiten

Gleichenfeier beim Kraftwerk Traunleiten

WELS/STEINHAUS. Der Firstbaum steht. Die Gleichenfeier läutet das letzte Viertel bei den Baurbeiten am Kraftwerk Traunleiten ein. . Wir freuen uns über eine Baustelle mit hoher Arbeitssicherheit, ... weiterlesen »

Gelungen: Atemberaubende Stadtgala in Marchtrenk

Gelungen: Atemberaubende Stadtgala in Marchtrenk

MARCHTRENK. Der Kulturraum Trenk.s war rappelvoll. Die zweite Stadtgala bot wieder ein Feuerwerk an Musik und Show.Das Aufgebot an hochkarätigen Künstlern war kaum zu überbieten. weiterlesen »

Neuer Obmann bei Eberstalzeller Imkern

Neuer Obmann bei Eberstalzeller Imkern

EBERSTALZELL. Bei der Jahreshauptversammlung des Imkervereines wurden nicht nur langjährige Mitglieder geehrt sondern auch ein neuer Obmann gewählt. weiterlesen »


Wir trauern