Selmarina bietet mit dem Bioscan eine einzigartige Behandlungsmethode

Selmarina bietet mit dem Bioscan eine einzigartige Behandlungsmethode

Robert Riedlbauer, Leserartikel, 27.11.2017 06:49 Uhr

Vor kurzem hat das Fachinstitut Selmarina in der Welser Innenstadt eröffnet. Das Unternehmen bietet hochwertigste Gesundheits- und Schönheitsprodukte  mit kompetenter Beratung an. Selmarina verfügt im Bereich der Diagnostik über eine einzigartige Behandlungsmethode. Mit dem Bioscan können innerhalb einer Minute Mangelzustände im Körper festgestellt werden. Dieses computergestützte Analyseverfahren erkennt unter anderem Defizite bei der Versorgung mit Spurenelementen und Vitaminen, das Ergebnis ist von der Qualität her mit Laborergebnissen vergleichbar. „Das Gesundheitsbewusstsein gewinnt bei vielen Menschen stark an Bedeutung. In unserer schnelllebigen und stressigen Zeit ist es wichtig, Mangelzustände im Körper rasch zu erkennen und durch natürliche Produkte auszugleichen“, so Selma Riener. Im Fachinstitut in der Schmidtgasse 18 werden neue einzigartige Produkte angeboten, die in Österreich nur hier erhältlich sind. Das Sortiment umfasst hochwertigste Nahrungsergänzungsmittel, Mikronährstoffe und Bio-Naturkosmetik.
 

Feststellung und Verbesserung von Mangelzuständen mittels modernster Technologie

Bei der Analyse mit Bioscan ist keine Blutabnahme notwendig, die Anwendung ist  schmerzfrei und nicht invasiv. Der Bioscan analysiert die elektromagnetischen Wellensignale, welche durch den Menschen erzeugt werden. Die Funktionsweise des Bioscan ähnelt sehr stark der Zellkommunikation im menschlichen Körper. So ist es möglich, Informationen über Mängel, Überschüsse, Stress und Dysbalancen unseres Systems zu erhalten. Die Anwendung erfolgt durch das Umfassen eines mit dem Analysegerät verbundenen Metallgriffes, die Ergebnisse werden grafisch detailliert aufbereitet.

 Nach der Anwendung erfolgt ein umfassendes Beratungsgespräch, bei dem das Ergebnis gemeinsam analysiert und Möglichkeiten zur Verbesserung des Gesundheitszustandes aufgezeigt werden. Das rund 100 Produkte umfassende Sortiment an Nahrungsergänzungsmitteln und Mikronährstoffen von Selmarina stammt aus heimischer Produktion und hilft bei verschiedensten Mangelerscheinungen. Von besonderer Bedeutung ist eine optimale Beratung und Information der Kunden.

Als Drogistin und Kosmetikerin mit Spezialausbildungen für Hautprobleme im Gesicht und Körperbereich kennt Selma Riener die Gesundheits- und Schönheitsbranche in allen Facetten. Jetzt startet die Unternehmerin in Wels mit dem Geschäft Selmarina durch. Um die hohe Qualität mit hochwertigsten Produkten und Behandlungen zu verdeutlichen, lässt sich das Unternehmen jedes Jahr freiwillig biozertifizieren. Insgesamt umfasst das Sortiment weit über 200 verschiedene Gesundheits- und Schönheitsprodukte.

Selmarina bietet auch in Österreich einzigartige Bio-Naturkosmetik an. Die Inhaltsstoffe der Schönheitsprodukte stammen aus völlig naturbelassenen Aloe-Vera Feldern aus Süditalien und kommen unbehandelt direkt in das Fachgeschäft von Selma Riener nach Wels. Außerdem bietet das Unternehmen exklusiv die Marke ZUII aus Australien für dekorative Kosmetik an, die nahezu ausschließlich aus Reinsubstanzen besteht. Gerade in der dekorativen Kosmetik ist die Verwendung von natürlichen Substanzen besonders wichtig und zeigt sich auch im Hautbild. Außerdem werden bei Selmarina die österreichweit reinsten Raumdüfte angeboten, die zu 94 Prozent aus rein biologischen Inhaltsstoffen bestehen.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Endlich geschafft: Die Maturanten des BG/BRG Schauerstraße Wels

Endlich geschafft: Die Maturanten des BG/BRG Schauerstraße Wels

WELS. Jetzt können die Ferien kommen, denn die Reifeprüfung ist endlich vollbracht!  weiterlesen »

Ein Stück des Weges

Ein Stück des Weges

WELS. Das 145-Jahr-Jubiläum der VKB-Bank und seinen eigenen 50. Geburtstag nahm VKB-Generaldirektor Christoph Wurm zum Anlass, eine Tour durch Oberösterreich zu starten. weiterlesen »

Einbrecher fesselten und knebelten ihre Opfer

Einbrecher fesselten und knebelten ihre Opfer

WELS. Ein bislang unbekannter Täter in einer Paketzusteller-Uniform läutete am Vormittag des 19. Juni bei einer Welser Wohnung. Als der Bewohner mit seiner neun Monate alten Tochter im Arm die ... weiterlesen »

Update: Schwerer Verkehrsunfall auf der Westautobahn in Sattledt

Update: Schwerer Verkehrsunfall auf der Westautobahn in Sattledt

SATTLEDT. Nach dem schweren Verkehrsunfall gestern Mittwoch, 20. Juni auf der A1 beim Knoten Sattledt gibt es jetzt Näheres zum Unfallhergang.  weiterlesen »

Ohne Führerschein unterwegs

Ohne Führerschein unterwegs

WELS. Ohne gültige Lenkerberechtigung und noch dazu mit gestohlenen Kennzeichen wurde ein Grieskirchner in Wels angehalten.  weiterlesen »

Firma Nexus investiert Millionen in neue Firmenzentrale

Firma Nexus investiert Millionen in neue Firmenzentrale

EBERSTALZELL. Die Firma Nexus Automation, ein Komplettanbieter für den Spritzgießbereich, hat im Gerwerbegebiet den Spatenstich für ihre neue Firmenzentrale gefeiert. Das Bauprojekt der ... weiterlesen »

Prämierte Salzschifferl

Prämierte Salzschifferl

STADL-PAURA. Bäckermeister Karl Forstner wurde beim internationalen Brotwettbewerb mit Gold und Silber ausgezeichnet. weiterlesen »

XXXLutz eröffnete umgebaute und erweitere Firmenzentrale

XXXLutz eröffnete umgebaute und erweitere Firmenzentrale

WELS. Mit einem Mitarbeiterfest feierlich eröffnet wurde der Neu- und Umbau der Zentrale von Österreichs größtem Möbelhändler XXXLutz. 900 Mitarbeiter arbeiten hier, 240 ... weiterlesen »


Wir trauern