Seniorenglück 2018 - Nie mehr allein sein

Seniorenglück 2018 - Nie mehr allein sein

Olga Streicher   Anzeige, 04.01.2018 09:55 Uhr

Wels. „Glück kommt nicht gerufen, man muss ihm entgegengehen.“ Diesem Motto folgend, finden alleinstehende Senioren bei Brigitte Aichriedlers regionaler Ausflugs- und Bekanntschaftsorganisation „Seniorenglück“ Anschluss.

In der Pension, in der Zeit wäre, es sich gut gehen zu lassen, fehlen oft ein Lebenspartner, Freunde und Bekannte, mit welchen man die schönen Seiten des Lebens teilen kann. Hilfe bietet hier „Seniorenglück“. Ein- bis zweimal im Monat organisiert Brigitte Aichriedler begleitete regionale Unternehmungen und Tagesausflüge.

Anfragen per Telefon unter 0650/2827035.

Nächste Ausflüge

- Besinnliche Kripperlroas und Einkehr

- Besuch einer Glashütte mit Ausstellung und anschließender gemütlicher Einkehr

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Radarüberwachung: Es wird verdoppelt in Wels

Radarüberwachung: Es wird verdoppelt in Wels

WELS. In der Messestadt sind 18 stationäre Radarkabinen mit sechs Wechselgeräten im Einsatz. Es ist aber nur die Kontrolle des abfließenden Verkehrs möglich. Das wird sich durch den ... weiterlesen »

Ein Geburtstag mit einer Eröffnung

Ein Geburtstag mit einer Eröffnung

MARCHTRENK. Wenn nach 19 Uhr im Primärversorgungszentrum (PVZ) Licht brennt, dann ist das nichts Ungewöhnliches. Wenn viele Menschen vor der Tür stehen und nicht in den Trainingsräumen ... weiterlesen »

Zwei Welser Tanzpaare bei WM in Miami

Zwei Welser Tanzpaare bei WM in Miami

Bei der Weltmeisterschaft in den Standardtänzen Senioren I in Miami war Österreich durch drei Tanzpaare vertreten. Zwei davon kamen vom TSC Grün-Rot-Wels! weiterlesen »

Polizeigroßeinsatz in Wels nach Schüssen vor Disco

Polizeigroßeinsatz in Wels nach Schüssen vor Disco

WELS. Schüsse und ein Tumult von rund 15 Personen forderten am 21. Oktober gegen 0.20 Uhr ein Großaufgebot an Polizeistreifen vor einer Welser Disco. weiterlesen »

PKW überschlug sich nach missglücktem Überholvorgang mehrmals

PKW überschlug sich nach missglücktem Überholvorgang mehrmals

BEZIRK WELS-LAND. Durch ein missglücktes Überholmanöver am 20. Oktober gegen 9.45 Uhr geriet ein 58-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land mit seinem PKW ins Schleudern und überschlug ... weiterlesen »

Feuerwehr Marchtrenk baut endlich aus

Feuerwehr Marchtrenk baut endlich aus

MARCHTRENK. Noch müssen sich die Kameraden der Feuerwehr in der Halle hinter den Einsatzfahrzeugen umziehen. Dieser Zustand wird bis in das kommende Frühjahr andauern. Dann ist der Umbau beendet. ... weiterlesen »

Gefühl und Haltung bestimmen die Pinselführung: Karin Zorn im Fokus

Gefühl und Haltung bestimmen die Pinselführung: Karin Zorn im Fokus

WELS. Es ist ein Atelier mit Wohnung – oder ist es doch umgekehrt –, in dem Karin Zorn in der Hafergasse lebt und arbeitet. Seit Anfang dieses Jahres ist die Künstlerin wieder in Österreich: ... weiterlesen »

Anna Köbrunner ist die Nahversorgerin in Steinhaus

Anna Köbrunner ist die Nahversorgerin in Steinhaus

STEINHAUS. Wenn Sie sich für sorgfältig ausgewählte Lebensmittel aus der Region entscheiden, schmeckt es nicht nur besser, es fühlt sich auch besser an, sagt Anna Köbrunner.  ... weiterlesen »


Wir trauern