Davis Cup: Zeitplan, Spielplan und Parkplatz-Plan

Davis Cup: Zeitplan, Spielplan und Parkplatz-Plan

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 13.09.2017 12:39 Uhr

WELS. Im Duell mit den Rumänen von 15. Bis 17. September geht es um den Verbleib in der Europa/Afrika-Zone 1. Zugferd in doppelter Hinsicht ist Dominic Thiem. Er soll nicht nur die notwendigen Punkte holen, sondern auch die Massen ins Stadion auf der UTC-Anlage in der Rosenau locken.

Zum Sportlichen: Thiem soll, wenn es nach Davis Cup Kapitän Stefan Koubek geht nicht nur im Einzel, sondern auch im Doppel am Samstag antreten. Wer der zweite Einzelspieler sein wird, entscheidet er Mittwoch Abend: „Gerald und Sebastian werde ich mir im Training anschauen und dann entscheiden“. Im Doppel ist Philipp Oswald fix .Sein Partner wird Thiem sein, wenn es nach Koubek geht. Über den Gegner Rumänien weiß man nicht viel. Koubek mahnt dennoch volle Konzentration ein. „Wir werden nicht den Fehler machen, jemanden zu unterschätzen. Das haben wir in der Vergangenheit gelernt“. Rumäniens Kapitän, der ehemalige Weltklassespieler Andrei Pavel, setzt in Wels auf Horia Tecau, frisch gebackener US-Open-Sieger im Doppel, und die beiden Debütanten Dragos Dima und Bogdan Borza.

Zeitplan

Donnerstag, 14. September: ab 11 Uhr: Auslosung am Minoritenplatz (Bei Schlechtwetter im Welios)

Freitag, 15. September: ab 10 Uhr Einlass; 10.45 Uhr: offizielle Eröffnung ab 11 Uhr: Start mit dem ersten Einzel, danach zweites Einzel

Samstag, 16. September: 12 Uhr: Einlass; 14 Uhr: Start Doppel

Sonntag, 17. September: 10 Uhr: Einlass; ab 11 Uhr die beiden Einzel.

Tickets gibt es noch für alle Tage. Für den Eröffnungstag gibt es noch rund 300 Karten, für Samstag und Sonntag noch mehr. Infos: www.oeticket.com

Parkplätze und Shuttle vom Bahnhof

Zwei Stunden vor Spielbeginn bis eine Stunde nach Spielende wird ein kostenloser Shuttle-Service vom Hauptbahnhof Wels zum Veranstaltungsgelände und retour im ca. 30 Minutentakt angeboten. (je zur vollen und halben Stunde ab Bahnhof und 15 und 45 ab Eislaufplatz) Die genauen Zeiten: Freitag, 15. September, von 9 bis 13 und ab 13:30 bis rund 18:00 Uhr; Am Samstag, 16. September, von 12 bis 15 und von 15.30 bis rund 18 Uhr; am Sonntag, 17. September,  von 9 bis 13 und von 13.30 bis 18 Uhr.

Politik ist zufrieden und freut sich

„Dieser Top Event ist ein wahrer Leckerbissen für die Tennisfans bei dem wir uns auf spannende Matches freuen können. Ich hoffe natürlich auf einen Sieg für Österreich. Wir wollen wieder einen perfekten Doppelpass zwischen Tourismus und Sport spielen und Oberösterreich als offenes und attraktives Gastgeberland präsentieren“, sagt LH-Stv. Michael Strugl (VP). FP-Bürgermeister Andreas Rabl: „Zwei Mal war der Davis Cup in Wels zu Gast. Zwei Mal hat Österreich gewonnen. Wir hoffen, dass diese Serie fortgesetzt wird. Wels zeigt sich wieder als hervorragender Veranstaltungsort“.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Endlich geschafft: Die Maturanten des BG/BRG Schauerstraße Wels

Endlich geschafft: Die Maturanten des BG/BRG Schauerstraße Wels

WELS. Jetzt können die Ferien kommen, denn die Reifeprüfung ist endlich vollbracht!  weiterlesen »

Ein Stück des Weges

Ein Stück des Weges

WELS. Das 145-Jahr-Jubiläum der VKB-Bank und seinen eigenen 50. Geburtstag nahm VKB-Generaldirektor Christoph Wurm zum Anlass, eine Tour durch Oberösterreich zu starten. weiterlesen »

Einbrecher fesselten und knebelten ihre Opfer

Einbrecher fesselten und knebelten ihre Opfer

WELS. Ein bislang unbekannter Täter in einer Paketzusteller-Uniform läutete am Vormittag des 19. Juni bei einer Welser Wohnung. Als der Bewohner mit seiner neun Monate alten Tochter im Arm die ... weiterlesen »

Update: Schwerer Verkehrsunfall auf der Westautobahn in Sattledt

Update: Schwerer Verkehrsunfall auf der Westautobahn in Sattledt

SATTLEDT. Nach dem schweren Verkehrsunfall gestern Mittwoch, 20. Juni auf der A1 beim Knoten Sattledt gibt es jetzt Näheres zum Unfallhergang.  weiterlesen »

Ohne Führerschein unterwegs

Ohne Führerschein unterwegs

WELS. Ohne gültige Lenkerberechtigung und noch dazu mit gestohlenen Kennzeichen wurde ein Grieskirchner in Wels angehalten.  weiterlesen »

Firma Nexus investiert Millionen in neue Firmenzentrale

Firma Nexus investiert Millionen in neue Firmenzentrale

EBERSTALZELL. Die Firma Nexus Automation, ein Komplettanbieter für den Spritzgießbereich, hat im Gerwerbegebiet den Spatenstich für ihre neue Firmenzentrale gefeiert. Das Bauprojekt der ... weiterlesen »

Prämierte Salzschifferl

Prämierte Salzschifferl

STADL-PAURA. Bäckermeister Karl Forstner wurde beim internationalen Brotwettbewerb mit Gold und Silber ausgezeichnet. weiterlesen »

XXXLutz eröffnete umgebaute und erweitere Firmenzentrale

XXXLutz eröffnete umgebaute und erweitere Firmenzentrale

WELS. Mit einem Mitarbeiterfest feierlich eröffnet wurde der Neu- und Umbau der Zentrale von Österreichs größtem Möbelhändler XXXLutz. 900 Mitarbeiter arbeiten hier, 240 ... weiterlesen »


Wir trauern