Großschartner ist bei Paris-Nizza nicht zu stoppen

Großschartner ist bei Paris-Nizza nicht zu stoppen

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 08.03.2018 07:08 Uhr

MARCHTRENK. Die Fernfahrt Paris Nizza ist für die World Tour Teams der erste große mehrtägige Test vor den Frühjahrs-Klassikern und dem Giro d´Italia. In seinem ersten Jahr bei Bora Hansgrohe ist Felix Großschartner im absoluten Spitzenfeld mit dabei. Nach dem Zeitfahren ist er Sechster in der Gesamtwertung.

Viele Topstars sind im Peloton. So ist die derzeitige Platzierung und der vierte Platz beim 18,3 Kilometer langen Zeitfahren eine Weltklasse Leistung: „“Ich weiß, mich hatte beim Zeitfahren niemand auf der Rechnung. Aber ich habe mich bei den Zeitfahrtests beim Camp auf Mallorca sofort wohl gefühlt und weiterentwickelt„, erklärt der Marchtrenker und ergänzt “Das Zeitfahren ist mir auch entgegengekommen, es ist lange bergauf gegangen!„.

Das Team ist mit Großschartner zufrieden. “Er setzt die taktischen Vorgaben ausgezeichnet um„, streut ihm der sportliche Leiter Christian Pömer Rosen. Bis Sonntag läuft noch die Rundfahrt. Es warten noch einige schwierige Etappen im Süden Frankreichs.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Applaus für Schulprojekt: Kampf um die Zukunft

Applaus für Schulprojekt: Kampf um die Zukunft

WELS. Der Alte Schlachthof bebte vor Begeisterung. Die Kinder des Integrativen Schulzentrums zeigten zusammen mit Kinderlieder-Macherin Mai Cocopelli das selbst geschriebene Stück ISZ auf stürmischer ... weiterlesen »

Miteinander in „Respekt & Toleranz“: Ein äußerst buntes Programm

Miteinander in „Respekt & Toleranz“: Ein äußerst buntes Programm

WELS. Unter der Federführung der Volkshilfe lebt der Monat für Respekt & Toleranz wieder auf. Seit 2008 gab es diese Veranstaltungsreihe. 2018 wurde sie kurzfristig abgesagt. Es ist dies ... weiterlesen »

Ein Forschungsprojekt, damit auf Metall nichts mehr haften bleibt

Ein Forschungsprojekt, damit auf Metall nichts mehr haften bleibt

WELS. Seit Jahren kooperiert die Fachhochschule mit der Rübig Gruppe. Mit der Zusage für ein großes Forschungsprojekt wird die Zusammenarbeit weiter intensiviert. weiterlesen »

Antonia Riederer & Marie Ruprecht / Ausstellungseröffnung VERTRAUTE DINGE, FREMDE DINGE Galerie FORUM Wels

Antonia Riederer & Marie Ruprecht / Ausstellungseröffnung VERTRAUTE DINGE, FREMDE DINGE Galerie FORUM Wels

Eröffnung der Ausstellung VERTRAUTE DINGE, FREMDE DINGE / Antonia Riederer & Marie Ruprecht-Wimmer / Mittwoch, 3. April 2019, 20 Uhr 
in der Galerie Forum, Wels,
 Volksbank-Haus, Stadtplatz ... weiterlesen »

Zuerst der Pavillon, dann die Ausstellung in der Welser Burg

Zuerst der Pavillon, dann die Ausstellung in der Welser Burg

WELS. Ein wahrer Eröffnungsreigen zog sich durch die Stadt. Zuerst durchschnitten Karl Habsburg-Lothringen, Bürgermeister Andreas Rabl (FP) und SP-Kultur-Stadtrat Johann Reindl-Schweighofer das ... weiterlesen »

Der Oscar der Friseure

Der Oscar der Friseure

THALHEIM/WELS/LAMBACH. Bereits seit 2007 werden die Besten der Besten aus der österreichischen Friseurbranche mit dem Austrian Hairdressing Award ausgezeichnet. weiterlesen »

Laufcup: Favoritensiege zum Start

Laufcup: Favoritensiege zum Start

LAMBACH. Es herrschte Prachtwetter beim Auftakt des Sparkasse Traunviertler Laufcups mit Tips als Kooperationspartner. Mehr als 350 Sportler waren in den unterschiedlichen Klassen am Start. Mit Anita Baierl ... weiterlesen »

OHRWURMKONZERT Zitherverein Harmonie

OHRWURMKONZERT Zitherverein Harmonie

Ohrwurmkonzert des Zithervereins Harmonie 30.03.2019, 18 Uhr Gäste: Harald Oberlechner und Trio Unicum weiterlesen »


Wir trauern