WM-Finale: Ein Stoßgebet für die Feurigen

WM-Finale: Ein Stoßgebet für „die Feurigen“

Mag. Ingrid Oberndorfer Mag. Ingrid Oberndorfer, Tips Redaktion, 12.07.2018 11:45 Uhr

WELS. Wenn am Sonntag die kroatische Fußballmannschaft in Moskau um den Weltmeister-Titel kämpft, dann bekommen die Spieler geistlichen Beistand aus der Stadtpfarre Wels. Denn Pfarradiministrator Niko Tomic ist gebürtiger Kroate und selbst begeisterter Fußballspieler.  

Auch wenn Tomic in der österreichischen Fußball-Priester-Nationalmannschaft spielt: beim WM-Finale schlägt sein Herz voll und ganz für die kroatische Nationalmannschaft.

Dieser aus kroatischer Sicht historische Sonntag, wird für den Pfarradministrator vorerst noch ganz normal beginnen: mit Gottesdiensten um 9 und 10.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche. Kann sein, dass bei diesen Feiern auch schon ein kleines persönliches Gebet des Geistlichen für „die Feurigen“, die kroatische Nationalmannschaft, mit dabei ist. Ganz sicher allerdings dann, wenn sich Tomic am Abend in Richtung Public Viewing aufmacht. Da gibt es ein Stoßgebet und vor Spielbeginn ein Kreuzzeichen, denn das macht Niko Tomic immer vor Spielbeginn, egal ob er selbst auf den Platz geht oder die kroatischen Spieler.

„Eine Riesenfreude für unsere kleine Nation“

Mit der bisherigen Leistung der kroatischen Nationalmannschaft ist Tomic mehr als zufrieden. „Das ist ein Riesenerfolg der Kroaten und da darf man auch jetzt schon stolz sein. Sollte es tatsächlich für den WM-Titel reichen und die Franzosen bezwungen werden können, dann ist das sicherlich eine Riesenfreude für unsere kleine Nation.“

Public Viewing mit kroatischen Freunden 

Aufregend wird der Abend am nächsten Sonntag im Welser „Minoriten-Stadion“ für Pfarradministrator Tomic auf jeden Fall. Mit ihm werden viele weitere kroatische Freunde beim Public Viewing mitfiebern und das eine oder andere Stoßgebet gen Himmel senden. Und sollten am Ende „die Feurigen“ gewinnen, dann wird wohl auch in Wels die Nacht zum Tag gemacht.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Vergnügen: Eiswolf wacht über Eisdisco

Vergnügen: Eiswolf wacht über Eisdisco

MARCHTRENK. Bei den Eisdisco wird nicht nur auf der Fläche getanzt. Ein überdimensionaler Wolf shakt zu Rhythmen, die die Plattenreiter servieren kräftig mit. weiterlesen »

Ab 2020: Wohnen am Sonnenfeld

Ab 2020: Wohnen am Sonnenfeld

NEURKIRCHEN BEI LAMBACH. Zehn modern gestaltete Eigentumswohnungen mit Terrassen, Loggien oder Eigengärten entstehen bald am Sonnenfeld in Neukirchen. Wer jetzt reserviert, kann im Frühjahr 2020 ... weiterlesen »

Sattledt startet E-Carsharing

Sattledt startet E-Carsharing

SATTLEDT. Die Marktgemeinde stellt ein E-Carsharing-Projekt auf die Beine. Die entsprechende Infoveranstaltung für die Bürger fand bereits statt. weiterlesen »

Tischtennis Königsklasse: David gegen Goliath

Tischtennis Königsklasse: David gegen Goliath

WELS. In der Tischtennis Champions League beginnen nun die Heimspiele für die SPG Walter Wels. Zum Auftakt wartet am Freitag, 16. November, um 17.45 Uhr der russische Meister Jekaterinenburg auf die ... weiterlesen »

Upper Austrian Dance Days - es geht in die zweite Runde!

Upper Austrian Dance Days - es geht in die zweite Runde!

Nachdem die allerersten Upper Austrian Dance Days - ein Gemeinschaftsprojekt der oberösterreichischen Tanzsportvereine - letztes Jahr bei Sportlern und Zusehern großen Anklang fanden, geht es ... weiterlesen »

Caritas Wels präsentiert sich auf dem Welser Wochenmarkt

Caritas Wels präsentiert sich auf dem Welser Wochenmarkt

WELS. Unterstützung für Familien in besonderen Lebenslagen, Einrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigungen, Hilfe für Menschen in Not, mobile Pflege für Senioren oder kostenlose ... weiterlesen »

Autofahrern ging in Wels ein Licht auf

Autofahrern ging in Wels ein Licht auf

WELS. ÖAMTC und Polizei brachten in einer gemeinsamen Aktion defekte Fahrzeugscheinwerfer wieder zum Leuchten. Beamte der Polizei sowie Techniker des ÖAMTC Wels standen ab 17 Uhr an der Salzburger ... weiterlesen »

Sozial: „Suppe mit Sinn“

Sozial: „Suppe mit Sinn“

WELS. Die Aktion Suppe mit Sinn hat wieder gestartet. Soziales Engagement und Hilfe für Armutsbetroffene waren noch nie so einfach umsetzbar. weiterlesen »


Wir trauern