Selbstbewusst zu Bronze bei der Judo Junioren EM

Selbstbewusst zu Bronze bei der Judo Junioren EM

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 14.09.2018 10:44 Uhr

WELS. Einer starken Ansage folgte eine noch stärkere Leistung. Der Eigenbaukämpfer Wachid Borchashvili wettete sogar auf eine Medaille bei der Junioren EM in Sofia. Am Ende durfte er sich über Bronze freuen.

Der Weg zu Edelmetall war aber lang und beschwerlich. Fünf Mal musste Borchashvili in Sofia auf die Matte. Drei Mal siegte der in der Klasse bis 66 Kilogramm Kämpfende mit Golden Score, also in der Verlängerung. Den härtesten Fight gegen den Edoardo Mella (Italien) gewann er erst nach 9:38 Minuten. Auch der Kampf um Platz drei gegen Omer Shaiman (Israel) ging über 7:57 Minuten, ehe dem 19-jährigen Welser der entscheidende Wurf gelang. Die Freue im Welser Judo Lager ist naturgemäß groß. Auch weil der Bronzene nun bei der Junioren WM mitte Oktober auf den Bahamas antreten darf. Vor 20 Jahren gewann Sabrina Filzmoser bei der Junioren EM Gold. Sie ist auch das große Vorbild von Borchashvili. Die erste EM-Medaille für Wels holte Willi Reizelsdorfer vor 44 Jahren in Tel Aviv: Junioren-Silber - übrigens in der selben Gewichtsklasse wie Borchashvili.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






So schenkt man zu Weihnachten Hoffnung

So schenkt man zu Weihnachten Hoffnung

OBERÖSTERREICH/THALHEIM. Bereits zum zwölften Mal startet die oberösterreichische Hilfsorganisation ORA International die Lebensmittel-Aktion, bei der Familien in Not zu Weihnachten geholfen ... weiterlesen »

Aufwändiges Prüfverfahren, positiver Abschluss

Aufwändiges Prüfverfahren, positiver Abschluss

WELS. Es wird auch bei Büromaterial zunehmend mehr auf Umweltverträglichkeit geblickt. Deswegen ist die Freude auch beim Stempelhersteller  Trodat groß, da man für über 80 ... weiterlesen »

Almtalbahn: Eisenbahnkreuzungen evaluieren

Almtalbahn: Eisenbahnkreuzungen evaluieren

LINZ.  Attraktivierung und Beschleunigung war das Hauptthema der Besprechung. Landesrat Günther Steinkellner (FP) und die Bürgermeistern entlang der Almtalbahn kamen zu einem gemeinsamen ... weiterlesen »

Das sportliche Highlight in Holzhausen

Das sportliche Highlight in Holzhausen

HOLZHAUSEN. Rund 340 Starter aller Altersklassen haben beim sportlichen Herbst-Highlight, dem Holzhausner Lauf, teilgenommen. Der AS Holzhausen mit seinen vielen freiwilligen Helfern veranstaltete den ... weiterlesen »

Wieder ein Welser Stadtschreiber

Wieder ein Welser Stadtschreiber

WELS. Gut, dass wir nach der Nachdenkpause und einem intensiven Diskurs wieder einen Stadtschreiber haben in Wels. Ich wünsche Stefan Kutzenberger viel Erfolg und freue mich auf seine literarischen ... weiterlesen »

Kekserlmarkt am Kumplgut

Kekserlmarkt am Kumplgut

WELS. 800 Kilogramm Kekse warten am Samstag, 17. November, ab 14 Uhr am Kumplgut Wels, Erlebnishof für schwerkranke Kinder, darauf, gekauft und verspeist zu werden.  weiterlesen »

Weltladentag im Christophorus-Haus

Weltladentag im Christophorus-Haus

STADL-PAURA. Der Weltladen lädt am Freitag, 16. November, zum Aktionstag ins Christophorus-Haus der Miva ein. weiterlesen »

Hohe Kunst der Improvisation

Hohe Kunst der Improvisation

WELS. Die 32. Ausgabe des internationalen Festivals music unlimited sorgte vergangene Woche wieder einmal europaweit für Furore. Aus aller Herren Länder reisten 60 Künstler ... weiterlesen »


Wir trauern