Selbstbewusst zu Bronze bei der Judo Junioren EM

Selbstbewusst zu Bronze bei der Judo Junioren EM

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 14.09.2018 10:44 Uhr

WELS. Einer starken Ansage folgte eine noch stärkere Leistung. Der Eigenbaukämpfer Wachid Borchashvili wettete sogar auf eine Medaille bei der Junioren EM in Sofia. Am Ende durfte er sich über Bronze freuen.

Der Weg zu Edelmetall war aber lang und beschwerlich. Fünf Mal musste Borchashvili in Sofia auf die Matte. Drei Mal siegte der in der Klasse bis 66 Kilogramm Kämpfende mit Golden Score, also in der Verlängerung. Den härtesten Fight gegen den Edoardo Mella (Italien) gewann er erst nach 9:38 Minuten. Auch der Kampf um Platz drei gegen Omer Shaiman (Israel) ging über 7:57 Minuten, ehe dem 19-jährigen Welser der entscheidende Wurf gelang. Die Freue im Welser Judo Lager ist naturgemäß groß. Auch weil der Bronzene nun bei der Junioren WM mitte Oktober auf den Bahamas antreten darf. Vor 20 Jahren gewann Sabrina Filzmoser bei der Junioren EM Gold. Sie ist auch das große Vorbild von Borchashvili. Die erste EM-Medaille für Wels holte Willi Reizelsdorfer vor 44 Jahren in Tel Aviv: Junioren-Silber - übrigens in der selben Gewichtsklasse wie Borchashvili.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Sportler veranstalten riesen Flohmarkt

Sportler veranstalten riesen Flohmarkt

OFFENHAUSEN. Prall gefüllt mit Schnäppchen aller Art wird das Sägewerk sein, wenn der Sportclub Offenhausen zum Flohmarkt lädt. weiterlesen »

Eine musikalische Brücke im Rossstall

Eine musikalische Brücke im Rossstall

LAMBACH. Das junge Ensemble The Quartet nimmt am Samstag, 16. Februar, 19.59 Uhr die Besucher im Rossstall mit auf eine musikalische Reise nach Argentinien, Syrien und Afrika. weiterlesen »

Mitten ins Schwarze

Mitten ins Schwarze

MARCHTRENK. Die Bezirksmeisterschaft der Sportschützen in der Disziplin Luftpistole waren fest in Offenhausener Hand. Nur Thomas Beilner (Steinhaus) durchbrach in der Senioren 1 Wertung die Dominanz. ... weiterlesen »

Die Flyers auf Löwenjagd

Die Flyers auf Löwenjagd

WELS. Die Basketball-Bundesliga gleicht einem Zoo. Da gibt es die Swans, die Bulls und die Lions. Letztgenannte nehmen den Weg aus Traiskirchen in die Messestadt auf sich, um sich am Samstag, 16. Februar, ... weiterlesen »

Welser Fuhrpark wird modernisiert

Welser Fuhrpark wird modernisiert

WELS. Planmäßig angelaufen ist der Investitionsschwerpunkt in die Erneuerung des städtischen Fuhrparks. Die ersten neuen Fahrzeige sind schon angeliefert und im Einsatz. weiterlesen »

Zweiter Welser Taxi Test: Es gab nur leichte Verfehlungen

Zweiter Welser Taxi Test: Es gab nur leichte Verfehlungen

WELS. Bei Rot über die Kreuzung oder mit 160 km/h durch die Stadt waren die Höhepunkte beim ersten Taxi Test. Die Stadt und die Wirtschaftskammer kündigten eine zweite Reihe von Mystery-Fahrgästen ... weiterlesen »

Alois Brandstetter erhielt Kulturauszeichnung des Landes

Alois Brandstetter erhielt Kulturauszeichnung des Landes

PICHL/LINZ. Der Autor und Maler Alois Brandstetter hat die im Herbst neu geschaffene, höchste Kulturauszeichnung des Landes überreicht bekommen. weiterlesen »

Stadt unterstützt junge Gäste die in Wels übernachten

Stadt unterstützt junge Gäste die in Wels übernachten

WELS. Eine Vergünstigung von zehn Euro pro Nacht bekommen Jugendliche die mindestens zwei Nächte in einem Welser Hotel bleiben. Politik und Tourismusregion haben ein neues Jugendnächtigungsmodell ... weiterlesen »


Wir trauern