E-Mobilität: Pilotprojekt für E-Carsharing in privaten Wohnanlagen

E-Mobilität: Pilotprojekt für E-Carsharing in privaten Wohnanlagen

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 25.10.2017 13:24 Uhr

THALHEIM/WELS/VORCHDORF. Trio Development und Wels Strom übernehmen jetzt eine Vorreiterrolle beim E-Carsharing für Wohnanlagen in Oberösterreich. Ein erstes Pilotprojekt wird in Vorchdorf realisiert.

Erstmals wird dieses neue Angebot beim Wohnbauprojekt „Generationen-Campus“ in Vorchdorf realisiert. Mit der Gemeinde wurde vereinbart, dass nur ein Tiefgaragenplatz pro Wohnung zur Verfügung gestellt wird, wodurch sich die Wohnungskosten für die Eigentümer deutlich reduzieren. Der Start zu diesem generationenübergreifenden Bauvorhaben erfolgt Anfang 2018, die Fertigstellung ist für Mitte 2019 geplant. Insgesamt entstehen 24 Wohnungen in moderner Holz-Massivbauweise. Dabei wird den Hausbewohnern der neu errichteten Wohnanlage von Trio  ein E-Car zur Verfügung gestellt, das durch ein einfaches System unkompliziert und günstig genutzt werden kann. Beim E-Carsharing-Modell wird das Elektroauto samt der notwendigen Infrastruktur (Ladestation und so weiter) von Trio Development angekauft und geht ins Eigentum der Wohnungseigentümer über. Das Elektroauto befindet sich auf einem eigenen Tiefgaragen-Parkplatz. Dort steht den Bewohnern ein Renault Zoe L zur Verfügung. Für die Benutzung des E-Cars betragen die monatlichen Grundkosten zehn Euro. Bei der Benützung entstehen Kosten in Höhe von fünf Euro pro Stunde, die über die laufenden Betriebskosten abgerechnet werden.

Weitere Projekte in Planung

Das Unternehmen plant, das E-Carsharing bei allen zukünftigen Projekten anzubieten. Kompetenter Partner ist Wels Strom, die sich mit E-Mobilität seit 2009 beschäftigt und E-Cars bereits seit einiger Zeit zur Allgemeinbenutzung anbietet.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Fronius gewinnt Global Player Award

Fronius gewinnt Global Player Award

WIEN/PETTENBACH/WELS/SATTLEDT/STEINHAUS. Die Firma Fronius ist stark international ausgerichtet, man hat einen überdurchschnittlich hohen Exportanteil und weltweit Erfolg. Bei der Exportpreis-Gala in ... weiterlesen »

Endlich geschafft: Die Maturanten des BG/BRG Schauerstraße Wels

Endlich geschafft: Die Maturanten des BG/BRG Schauerstraße Wels

WELS. Jetzt können die Ferien kommen, denn die Reifeprüfung ist endlich vollbracht!  weiterlesen »

Ein Stück des Weges

Ein Stück des Weges

WELS. Das 145-Jahr-Jubiläum der VKB-Bank und seinen eigenen 50. Geburtstag nahm VKB-Generaldirektor Christoph Wurm zum Anlass, eine Tour durch Oberösterreich zu starten. weiterlesen »

Einbrecher fesselten und knebelten ihre Opfer

Einbrecher fesselten und knebelten ihre Opfer

WELS. Ein bislang unbekannter Täter in einer Paketzusteller-Uniform läutete am Vormittag des 19. Juni bei einer Welser Wohnung. Als der Bewohner mit seiner neun Monate alten Tochter im Arm die ... weiterlesen »

Update: Schwerer Verkehrsunfall auf der Westautobahn in Sattledt

Update: Schwerer Verkehrsunfall auf der Westautobahn in Sattledt

SATTLEDT. Nach dem schweren Verkehrsunfall gestern Mittwoch, 20. Juni auf der A1 beim Knoten Sattledt gibt es jetzt Näheres zum Unfallhergang.  weiterlesen »

Ohne Führerschein unterwegs

Ohne Führerschein unterwegs

WELS. Ohne gültige Lenkerberechtigung und noch dazu mit gestohlenen Kennzeichen wurde ein Grieskirchner in Wels angehalten.  weiterlesen »

Firma Nexus investiert Millionen in neue Firmenzentrale

Firma Nexus investiert Millionen in neue Firmenzentrale

EBERSTALZELL. Die Firma Nexus Automation, ein Komplettanbieter für den Spritzgießbereich, hat im Gerwerbegebiet den Spatenstich für ihre neue Firmenzentrale gefeiert. Das Bauprojekt der ... weiterlesen »

Prämierte Salzschifferl

Prämierte Salzschifferl

STADL-PAURA. Bäckermeister Karl Forstner wurde beim internationalen Brotwettbewerb mit Gold und Silber ausgezeichnet. weiterlesen »


Wir trauern