Wichtige Unterstützung für das Welser Frauenhaus

Wichtige Unterstützung für das Welser Frauenhaus

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 30.11.2017 12:44 Uhr

WELS. Das Frauenhaus ist in den Westen der Stadt übersiedelt. Die brandneuen Räumlichkeiten sind bezogen. Das Projekt „PädagogInnenraum“ wurde dieses Jahr durch „Kremsmüller 4 Life“ finanziert.

Häusliche Gewalt ist kein Einzelschicksal. Was in den betroffenen Frauen vorgeht, kann man sich nicht vorstellen. Doch auch Kinder leiden unter der Situation. Deswegen sind solche Räume, wie sie „Kremsmüller 4 Life“ finanziert hat, extrem wichtig, wenn die Betroffenen aus der Extremsituation herausgelöst sind. In diesem PädagogInnenraum sich Ausstattung und Spiele für Kinder jeden Alters – von Schaumstoffbauklötzen, Geschicklichkeitsspielen aus Holz, bis zu Wutzeltisch und Airhockey ist alles vorhanden.

„Wir haben die Projektbeschreibung gelesen und sofort gewusst, dass wir das machen werden. Der Raum für die Kinder ist eine tolle Idee, nachhaltig und somit perfekt als Projekt für unser Sozialprogramm“, so Gregor Kremsmüller, Inhaber vom gleichnamigen Industrieanlagenbauunternehmen aus Steinhaus. Seit Jahren hat Industrieanlagenbauer Kremsmüller offene Ohren für kreative Hilfsprojekte. Im In- und Ausland wurden durch das Sozialprogramm „Kremsmüller 4 Life“ dutzende Ideen verwirklicht.

„Ich freue mich jetzt auf das Leuchten in den Kinderaugen, “, sagt Sonja Duda, Leiterin des Frauenhauses. Es bietet nicht nur Unterkunft in Notsituationen – Das Team aus Pädagogen , Psychologien und Juristen führt auch wichtige und aufschlussreiche Beratungen durch.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Raubüberfall auf Trafik

Raubüberfall auf Trafik

WELS. Ein bislang unbekannter Täter konnte am Dienstag, 18. September 2018 nach einem Überfall auf eine Trafik mit einer geringen Beute entkommen.  weiterlesen »

Filzmoser in Doppelfunktion bei der WM

Filzmoser in Doppelfunktion bei der WM

WELS. Der Ansporn auf der sportlichen Ebene ist bei Sabrina Filzmoser immer noch groß. Am Samstag, 22. September, hat sie in Baku ihren 13. Auftritt bei einer Weltmeisterschaft in der Klasse bis ... weiterlesen »

2019 Eröffnung des neuen  Produktionsbetriebes in Eberstalzell

2019 Eröffnung des neuen Produktionsbetriebes in Eberstalzell

EBERSTALZELL. Neben den drei Zerlegewerken der REWE Austria Fleischwaren GmbH in Traiskirchen, Ansfelden und St. Veit an der Glan sowie dem Wurstbetrieb in Radstadt wird 2019 ein neuer Zerlegebetrieb ans ... weiterlesen »

Neuer Standort: Kompetenz- und Wissenszentrum für Schweißtechnik

Neuer Standort: Kompetenz- und Wissenszentrum für Schweißtechnik

EBERSTALZELL. Die EWM AG hat im österreichischen Eberstalzell ein rund 2.000 Qua-dratmeter großes Kompetenzzentrum für alle Fragen rund um das Lichtbogen-Schweißen eröffnet. weiterlesen »

Neuer Seminarhof in Pichl

Neuer Seminarhof in Pichl

PICHL. Am Silberschneider-Hof in Silbersberg hat Hans-Georg Wimmer neue Räume für seine IT-Firma TailorIT gebaut und einen modernen Seminarhof daran angeschlossen. weiterlesen »

Hochmoderne Möbelteileproduktion von Speedmaster ist fertiggestellt

Hochmoderne Möbelteileproduktion von Speedmaster ist fertiggestellt

EBERSTALZELL. In den vergangenen Jahren ist der Zulieferspezialist Speedmaster kontinuierlich gewachsen. Unter dem Motto Möbelteile in 48 Stunden beliefert das Unternehmen international mehr als 15.000 ... weiterlesen »

Musikheim eröffnet: Bachmanning Musiker haben jetzt mehr Platz

Musikheim eröffnet: Bachmanning Musiker haben jetzt mehr Platz

BACHMANNING. Noch vor der Sommerpause konnte es bezogen werden und auch die erste Orchesterprobe hat bereits darin stattgefunden. Jetzt ist das Musikheim eröffnet. weiterlesen »

Hand aufs Herz: Beim Weltrekordversuch fürs Leben lernen

Hand aufs Herz: Beim Weltrekordversuch fürs Leben lernen

WELS. Hand aufs Herz! Um ein Leben zu retten, braucht es nur zwei Hände – mit einem Weltrekordversuch im gleichzeitigen Reanimationstraining will man drauf aufmerksam machen. weiterlesen »


Wir trauern