„Wir bieten somit den Piloten einmal mehr das ultimative Flugerlebnis“

„Wir bieten somit den Piloten einmal mehr das ultimative Flugerlebnis“

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 28.12.2017 16:53 Uhr

GUNSKIRCHEN. Es ging schneller als gedacht und die Motorenleistung ist ebenfalls höher. Das freut naturgemäß Geschäftsführer Thomas Uhr. Das BRP-Rotax Team feiert das EASA Type Certificate für den 915 iSc3 A Flugmotor.

Wir bieten somit den Piloten einmal mehr das ultimative Flugerlebnis„, sagt Uhr und weiter “Die Zertifizierung wurde nicht nur innerhalb des versprochenen Zeitplans erreicht, sondern der Motor wurde mit noch höherer Leistung als ursprünglich angekündigt zertifiziert. Statt 100 kW (136 PS) maximaler Leistung bietet der Motor nun 104 kW (141 PS) maximale Leistung und 99 kW (135 PS) maximale Dauerleistung„. Das EASA Type Certificate (TC) ermöglicht es BRP-Rotax, den zertifizierten 915 iSc3 A Flugmotor für den europäischen Markt zu produzieren und damit den Wunsch der Kunden nach einem leistungsstärkeren Rotax Flugmotor mit bewährter Zuverlässigkeit zu erfüllen, heißt es auf der Geschäftsführung am Standort Gunskirchen.

Alle Anwendungen

Die erhöhte Leistung von 104  KW ist bis zu 4.572 Meter  (15.000 ft) verfügbar, was den Flugmotor perfekt für alle Anwendungen in Flächenflugzeugen und Gyrocoptern macht. Mit diesem Flugmotor können nun bis zu vier Personen in einem einmotorigen Flugzeug transportiert werden.

Mit mehr als 180.000 Motoren, die in über 40 Jahren verkauft wurden, sind Rotax Flugmotoren führend am Markt für Leicht- und Ultraleichtflugzeuge. Mit 19 Vertragshändlern und einem Netzwerk von mehr als 220 Verkaufsstellen und Reparaturzentren, die die Kunden weltweit unterstützen, werden Rotax Flugzeugmotoren an mehr als 80 Prozent  aller Flugzeughersteller in diesem Segment geliefert.

Entwicklung und Produktion

BRP-Rotax GmbH & Co KG, das Gunskirchner Tochterunternehmen von BRP Inc., ist führend in der Entwicklung und Produktion von innovativen Rotax 4- und 2-Takt-Hochleistungsmotoren sowohl für BRP-Produkte wie Ski-Doo und Lynx Motorschlitten, Sea-Doo Jetboote, Can-Am Gelände- und Side-by-Side-Fahrzeuge sowie Spyder als auch für Motorräder, Karts, Ultraleicht- und Leichtflugzeuge.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Viel Redebedarf bei Welser Stadt-Koalition: Ibiza-Video hallt nach

Viel Redebedarf bei Welser Stadt-Koalition: Ibiza-Video hallt nach

WELS. Das Koalitionsklima war schon besser. FP-Stadtparteiobmann Gerhard Kroiß will weiter sachlich arbeiten. Sein Gegenüber auf VP-Seite, Peter Csar, ortet Wir müssen reden und die SPÖ ... weiterlesen »

Verhaftung: Übergriffe und Drohungen an Welser Schule

Verhaftung: Übergriffe und Drohungen an Welser Schule

WELS. Die Serie an Gewaltausbrüchen an Schulen reißt nicht ab. Nun ist ein Fall von der HBLW bekannt geworden. Ein 19-Jähriger mit Migrationshintergrund hat eine 16-jährige Mitschülerin ... weiterlesen »

Spendenübergabe: Aktion der Mitarbeiter

Spendenübergabe: Aktion der Mitarbeiter

MARCHTRENK. Es ist uns als Unternehmen ein besonderes Anliegen, Menschen in der Region zu helfen, die unsere Unterstützung brauchen, meinte Thomas Berndorfer, CFO bei TGW, bei der Spendenübergabe ... weiterlesen »

Stephan Rabitsch verteidigt Führung in der Radbundesliga

Stephan Rabitsch verteidigt Führung in der Radbundesliga

Heute wurden am Ossiacher See die Österreichischen Staatsmeisterschaften im Einzelzeitfahren ausgetragen. Auf der 30 Kilometer langen Strecke in Kärnten war Zeitfahrspezialist Matthias Brändle ... weiterlesen »

Afrika-Hilfe: Gott hat uns euch geschickt

Afrika-Hilfe: "Gott hat uns euch geschickt"

WELS. Immer wieder reist die Welser Unternehmerin Renate Pyrker als treibende Kraft des Vereins Satao nach Afrika, um Spenden zu übergeben und Projekte in Sachen Brunnenbau, Schulpatenschaften und ... weiterlesen »

2 Jugendliche auf Diebestour in Welser Einkaufszentrum

2 Jugendliche auf Diebestour in Welser Einkaufszentrum

WELS. Ein 12-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land und ein 14-jähriger Welser gingen am 16. Mai gegen 12.25 Uhr in einem Einkaufszentrum auf Diebestour. weiterlesen »

Dragoner feierten 100 Jahre

Dragoner feierten 100 Jahre

WELS. Nach der Auflösung der K.u.K. Armee Ende des Jahres 1918 trafen sich ehemalige Angehörige des Dragonerregimentes No. 4 und beschlossen einen Bund zu gründen, um die militärische ... weiterlesen »

Lebenshilfe Oberösterreich: Miteinander über die Zukunft reden

Lebenshilfe Oberösterreich: Miteinander über die Zukunft reden

WELS. Die Interessensvertreter der Lebenshilfe Oberösterreich luden zu den Zukunftsgesprächen in das Schloss Puchberg. Menschen mit Beeinträchtigung tauschten sich zum Thema Inklusion aus ... weiterlesen »


Wir trauern