Welser Firma erobert New York: Multimedial in der Unterwasserwelt

Welser Firma erobert New York: Multimedial in der Unterwasserwelt

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 12.01.2018 16:25 Uhr

WELS/NEW YORK. Mitten im Big Apple kann man multimedial in die Unterwasserwelt eintauchen. Mit dabei bei der technischen Umsetzung ist Kraftwerk Living Technologies.

Für den National Geographic Encounter Ocean Odyssey am Times Square in New York City hat Kraftwerk Living Technologies ein technisch höchst anspruchsvolles 90-minütiges Erlebnis geschaffen.

 

„Wir sind ausgesprochen stolz, diesen Auftrag im Herzen von New York City gewonnen und nun erfolgreich realisiert zu haben. Qualität, Innovation und viel Kreativität haben hier von Beginn an eine wichtige Rolle gespielt, mit dem Ziel, ein unvergessliches und beeindruckendes Erlebnis zu erschaffen!“, berichtet Werner Spiegel, Leiter der Projektrealisierung bei Kraftwerk Living Technologies. Insgesamt sorgen mehr als 230?Lautsprecher, 50 Projektoren, 35 Displays, 50 Videoserver und viele weitere technische Highlights dafür, dieses atemberaubende, multimediale Erlebnis zu ermöglichen.

 

Die anspruchsvollen technischen Lösungen dieses Walk-Through-Erlebnisses umfassen eine einzigartige Kombination aus Video-Mapping, 8K-fotorealistischer Animation, Mega-Projektionsleinwänden, immersiven räumlichen Klanglandschaften, interaktiver Echtzeit-Publikumspurverfolgung und einem riesigen Dome-Finale.

Kraftwerk Living Technologies zeichnet im Rahmen des Projektes für das audio-visuelle Design und System aller zehn Szenen verantwortlich, einschließlich der Hardware und dem Steuerungs- sowie Kontrollsystem der gesamten Attraktion.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Wertvolle Tipps von einem Sicherheitsexperten

Wertvolle Tipps von einem Sicherheitsexperten

LAMBACH/WELS. Zwischen 2015 und 2017 sind in Wels-Land 364 Einbruchsdiebstähle verübt worden. 50 Prozent der Einbrüche werden mit ganz einfachen Werkzeugen verübt. Im Rahmen der Sicherheitstour ... weiterlesen »

Welser MKH: Das alte Rom hält Einzug

Welser MKH: Das alte Rom hält Einzug

WELS. Das MedienKulturHaus legt in den nächsten Wochen einen Schwerpunkt auf Ovilava und wie mit dem Kulturerbe umgegangen wird. Am Donnerstag, 27. September, beginnt um 19 Uhr die Sonderausstellung ... weiterlesen »

5.500 Menschen übten Wiederbelebung

5.500 Menschen übten Wiederbelebung

WELS. Der Weltrekord wurde zwar nicht geknackt, dafür haben 5.500 Menschen gemeinsam Wiederbelebungsmaßnahmen geübt. Wahrscheinlich noch vielen Hunderten mehr wurde durch die Kampagne Hand ... weiterlesen »

Radwege, Pump-Track und Traunschiff für Hochzeiten

Radwege, Pump-Track und Traunschiff für Hochzeiten

WELS. Die Stadt und acht Umlandgemeinden haben im Forum Stadtregion Wels zwei Jahre lange beraten, diskutiert und verhandelt. Die Kooperation wird weiter ausgebaut, dazu kommen ein Traunschiff in Thalheim, ... weiterlesen »

Team Felbermayr Simplon Wels mit tollem Auftritt und Platz 16 bei der Rad-WM 2018 in Tirol

Team Felbermayr Simplon Wels mit tollem Auftritt und Platz 16 bei der Rad-WM 2018 in Tirol

Das Team Felbermayr Simplon Wels hat sich aufgrund der tollen Leistungen im heurigen Jahr für das Mannschaftszeitfahren bei der Rad-WM in Tirol 2018 qualifiziert. Und heute schlug für die Welser ... weiterlesen »

Mariane Bachl liebt das Handwerk und die Leute

Mariane Bachl liebt das Handwerk und die Leute

EBERSTALZELL. Ein kaputter Absatz am Schuh, ein abgerissener Riemen oder eine zu weite Lederhose – für Mariane Brunmayr-Bachl kein Problem. In ihrer Werkstatt mitten in Eberstalzell werden solche ... weiterlesen »

Frauengesundheitstzentrum: Neuer Welser Standort ist eine alte Hutfabrik

Frauengesundheitstzentrum: Neuer Welser Standort ist eine alte Hutfabrik

WELS. Das Frauengesundheitszentrum ist nun in der Carl Blumstraße in den umgebauten Hallen einer ehemaligen Hutfabrik zu finden. Die Räumlichkeiten am Kaiser Josef Platz entsprachen nicht mehr ... weiterlesen »

Honig aus der Stadt Wels

Honig aus der Stadt Wels

WELS. Im Messegelände summen jetzt vermehrt die Bienen. Die Welser Honig Manufaktur wurde ins Leben gerufen, ein Gemeinschaftsprojekt der Messe Wels und der Firma Resch&Frisch. weiterlesen »


Wir trauern