Schwerpunkte: Kindergärten und die Infrastruktur verbessern

Schwerpunkte: Kindergärten und die Infrastruktur verbessern

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 12.02.2018 13:53 Uhr

WELS. „Wir wollen das eigene Haus ordentlich bestellen“. Mit dieser Aussage meint Bürgermeister Andreas Rabl (FP) die Stadt und eröffnet damit das Pressegespräch über die Schwerpunkte für das Jahr 2018 der Koalition auf Stadtebene.

Rund 33 Millionen Euro kostet alles zusammen. Ein großer Brocken – das Amtsgebäude Greif – startet zwar erst 2019 mit den Bauarbeiten, aber die Vorarbeiten und Ausschreibungen finden jetzt statt. Dazu wird das Rathaus ebenfalls saniert. Neue Bürokonzepte werden überprüft. Zusätzlich werden Abteilungen und Dienstellen auch traktmäßig zusammengelegt. Längst fällige Sanierungsarbeiten beispielsweise an den Toilettanlagen werden ebenfalls ins Visier genommen. Der Trauungssaal kommt in die Burg. „Auch werden wir 2,1 Millionen Euro in den Fuhrpark investieren. Die Filteranlage im Welldorado muss ebenfalls neu gemacht werden. Kostenpunkt: rund 1,5 Millionen Euro“, sagt der Bürgermeister.

 

Die Arbeiten am Stadtplatz (neue Beleuchtung, Brunnen sowie Kanal- und Fernwärmearbeiten) starten im Juni. Der Wasserturm wird renoviert. Am Kaiser Josef Platz wird ebenfalls gefeilt und an der Markthalle.

Die Verdichtung der Innenstadt wird vorangetrieben: „Das Gesicht der Stadt wird sich erheblich verändern“, ist VP-Stadtparteiobmann Peter Csar überzeugt. Zum Beispiel das Thema Parken wird weiter köcheln. Der Neubau des AMS-Gebäudes in der Rainerstraße und das FH-Gebäude an der Bahnhofstraße stehen immer noch auf dem Programm. Ebenso wie der Autobahnanschluss Wimpassing und der lange versprochene Jugendtreff in der Noitzmühle. „Auch werden wir bei der Straßenerhaltung viel machen“, so Rabl.

 

Auch in die Kindergärten wird investiert. Nach dem Neubau in der Pernau soll auch der Kindergarten Herderstraße beziehungsweise der Kindergarten Lessingstraße erneuert werden. Dafür sind in den nächsten zwei Jahren 4,7 Millionen Euro eingeplant. „Wir reden nicht nur. Wir tun auch etwas“, schließen die Koalitionspartner ab.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






„Wir wollen einfach klasse Sachen machen“

„Wir wollen einfach klasse Sachen machen“

WELS. Hubert Moser und Robin Beer sind quasi die Masterminds hinter dem Kulturverein AZwei-Quadrat. Im Black Horse Inn in der Salzburgersraße veranstalten sie die unterschiedlichste Konzerte. Mit den ... weiterlesen »

Welser Volkspartei fordert eine Volksabstimmung über die Busdrehscheibe

Welser Volkspartei fordert eine Volksabstimmung über die Busdrehscheibe

WELS. Es müssen alle Fakten auf den Tisch und dann soll das Volk entscheiden. Die Rede ist von der Busdrehscheibe am Kaiser Josef Platz, wenn es nach der Volkspartei geht. Generell ist das Thema Straßenverkehr ... weiterlesen »

Die Tour of Antalya ruft - Der Felbermayr-Express kommt!

Die Tour of Antalya ruft - Der Felbermayr-Express kommt!

Schlag auf Schlag geht es jetzt beim Team Felbermayr Simplon Wels: Nach dem ersten Saisonrennen in Kroatien am vergangenen Sonntag steht bereits jetzt mit der Tour of Antalya die 1. Rundfahrt des Jahres ... weiterlesen »

Auf Schneematsch gegen Baum gerutscht: PKW-Lenker verletzt

Auf Schneematsch gegen Baum gerutscht: PKW-Lenker verletzt

BEZIRK WELS-LAND. Bei dem Versuch, die Geschwindigkeit zu reduzieren, kam ein 22-jähriger PKW-Lenker aus Kematen am Innbach am 18. Februar gegen 9 Uhr auf der Grub-Mallinger-Straße in Gunskirchen ins ... weiterlesen »

Beinahe mit Zug kollidiert: PKW-Lenker prallte gegen Überkopfampel

Beinahe mit Zug kollidiert: PKW-Lenker prallte gegen Überkopfampel

WELS. Beinahe mit einem Zug kollidiert war am 18. Februar gegen 8.50 Uhr ein 30-jähriger PKW-Lenker aus Edt bei Lambach; er konnte im letzten Moment bremsen und prallte gegen die Standsäule der Überkopfampel. ... weiterlesen »

Hervorragender 2. Platz von Felbermayr-Radprofi Lukas Schlemmer beim GP Laguna in Porec

Hervorragender 2. Platz von Felbermayr-Radprofi Lukas Schlemmer beim GP Laguna in Porec

Einen erfolgreichen Saisonauftakt 2018 feierten heute die Welser Radprofis beim GP Laguna in Porec. Im Zielsprint musste sich Lukas Schlemmer vom Team Felbermayr Simplon Wels nur dem Italiener Paolo Toto ... weiterlesen »

Gute Leistung und ein Bruch

Gute Leistung und ein Bruch

WELS/OBERWART. Vereinstrainer Manfred Dullinger zieht nach dem Weltcup Turnier im Burgenland eine schmerzhafte Bilanz. Für Wachid Borchashvili ist es doppelt bitter. Er brach sich den Arm. weiterlesen »

Österreich-Rundfahrt: Wels als Schlusspunkt

Österreich-Rundfahrt: Wels als Schlusspunkt

WELS. Wie schon im Vorjahr endet auch in diesem Jahr die Österreich-Rundfahrt wieder in der Messestadt. Am Samstag, 14. Juli - werden die Radprofis gegen 14 Uhr die Ringstraße erreichen. Danach warten ... weiterlesen »


Wir trauern