1,5 Millionen Euro für das Welldorado

1,5 Millionen Euro für das Welldorado

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 10.04.2018 14:00 Uhr

WELS. Die großen Becken und das Welldorado Areal werden in den kommenden Wochen intensivst  vorbereitet, um dem Ansturm der Gäste standzuhalten. Anfang Mai wird die Freibad-Saison starten. Der Gemeinderat beschloss eine wichtige Investition.

Die Technik im Freibad stammt aus dem Jahre 1977. Vor allem die Filteranlagen brauchen dringend eine Sanierung, um alle hygienischen Standards zu gewährleisten. Diese Saison müssen und werden sie noch halten. Denn die Erneuerung ist erst danach geplant. Für die umfassende Erneuerung der bädertechnischen Anlagen sowie nötige bauliche Instandsetzungen investiert die Stadt rund 1,5 Millionen Euro. Vor der Saison 2019 wird alles fertig sein.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Norikum - Wohnpark Zellerstraße: leistbare Eigentumswohnungen in Wels

Norikum - Wohnpark Zellerstraße: leistbare Eigentumswohnungen in Wels

WELS. Das NORIKUM-Projekt Wohnpark Zellerstraße A1, A2, B2 im aufstrebenden Stadtteil Laahen im Norden von Wels zeichnet sich dadurch aus, dass es bereits mit relativ geringen finanziellen Mitteln ... weiterlesen »

Hör-Tipp: So klein wie  eine Kaffeebohne

Hör-Tipp: So klein wie eine Kaffeebohne

WELS. Der Hörgeräte-Experte präsentiert das kleinste Im-Ohr-Hörgerät aus Titan! weiterlesen »

Eigentumswohnungen: Sonnige Terrassen- und Gartenwohnungen

Eigentumswohnungen: Sonnige Terrassen- und Gartenwohnungen

STEINHAUS. Am Ende einer Sackgasse im Zentrum von Steinhaus wird eine ansprechende Wohnanlage erbaut. weiterlesen »

Glutenfreies Gebäck als Maturaprojekt

Glutenfreies Gebäck als Maturaprojekt

PICHL. Silvana Söllinger, Maturantin der HBLA für Landwirtschaft und Ernährung in Elmberg, entwickelte gemeinsam mit ihren Kolleginnen glutenfreies Kleingebäck. weiterlesen »

Welser entwickelt praktikables Hilfsmittel für die Notfallmedizin

Welser entwickelt praktikables Hilfsmittel für die Notfallmedizin

WELS. Thomas Emrich hat in seiner jungen Welser Firma hat ein praktikables Hilfsmittel für die Notfallmedizin entwickelt. Auch für Sportler, ältere Personen und Familien mit kleinen ... weiterlesen »

Infrastruktur, Wirtschaft und viele Interessen

Infrastruktur, Wirtschaft und viele Interessen

WELS. In der Gemeinderatssitzung in der Stadthalle gab es in der Aktuellen Stunde einen Beitrag über die Situation in der Oberfeldstraße. Fachmärkte aller Art plus die Nutzung als Verbindungsstraße ... weiterlesen »

Tiergarten-Direktorin ist neue Aufsichtsrätin bei Richter Pharma

Tiergarten-Direktorin ist neue Aufsichtsrätin bei Richter Pharma

WELS/WIEN. Dagmar Schratter, Direktorin der Schönbrunner Tiergarten GesmbH, unterstützt als neue Aufsichtsrätin und mit ihrem Expertenwissen zukünftig die Firma Richter Pharma. weiterlesen »

Sattelanhänger gestreift und frontal gegen Bäume geprallt

Sattelanhänger gestreift und frontal gegen Bäume geprallt

NEUKIRCHEN. Schwer verletzt wurde am Montag, 16. Juli eine 59-jährige Lenkerin, als sie mit ihrem Pkw einen Sattelanhänger streifte.  weiterlesen »


Wir trauern