B 1 Marchtrenk: Demo ist abgesagt

B 1 Marchtrenk: Demo ist abgesagt

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 11.06.2018 13:40 Uhr

MARCHTRENK. Für den 22. Juni wäre wieder eine Demonstration bei der B 1 geplant. Doch die ist abgesagt: „Nachdem vergangene Woche mit den leitenden Beamten des Infrastrukturlandesrates Steinkellner über knapp drei Stunden konstruktive Gespräche auf Augenhöhe geführt wurden, ist aktuell ein weiteres Hinweisen auf eines der wichtigsten Straßenbauprojekte des Landes nicht notwendig“, meint Bürgermeister Paul Mahr (SP).

Die Demo wäre unter dem Schwerpunkt Unternehmen gestanden. Doch diese ist eben nach dem Gespräch nicht notwendig. Bei der Straßenführung sind lediglich zwei Kreuzungsbereiche samt Tieflage Diskussionspunkte sowie einige Begleitstraßen zur B 1, die jedoch schon zu einem Großteil von Marchtrenk errichtet wurden beziehungsweise umgesetzt werden. Mahr beharrt aber weiter auf einen Lärmschutz für die Bevölkerung. „Der fehlt seit Jahrzehnten“, konstatiert das Stadtoberhaupt. Falls es wirklich zu Mehrkosten dieser bedeu­tenden Straße in der wirtschaftlich wichtigsten Region Österreichs kommen sollte, sind auch Wirtschaftslandesrat Michael Strugl und Landeshauptmann Thomas Stelzer gefragt, sagt Mahr.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Gesunde Ernährung für Fronius-Mitarbeiter

Gesunde Ernährung für Fronius-Mitarbeiter

WELS. Die Firma Fronius hat sich vorgenommen, die beste Betriebsgastronomie in Österreich zu sein. Mit ausgewogener und nachhaltiger Ernährung möchte Fronius auch aus kulinarischer Perspektive ... weiterlesen »

Feuerwehr-Jugend unterstützt

Feuerwehr-Jugend unterstützt

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING/VORCHDORF. Die Feuerwehrjugendgruppe der beiden örtlichen Feuerwehren (Bergham-Kösslwang und Bad Wimsbach-Neydharting) kommt in den Genuss einer Unterstützung. Die ... weiterlesen »

Eine historische Mitfahrgelegenheit

Eine historische Mitfahrgelegenheit

STADL-PAURA. Am letzten August-Wochenende bietet sich nach 2016 wieder die einzigartige Gelegenheit, sich beim Gegenzug von Pferden die Traun stromaufwärts ziehen zu lassen. weiterlesen »

Matthias Krizek und Stephan Rabitsch haben bei der Rad-EM 2018 in Glasgow alles gegeben

Matthias Krizek und Stephan Rabitsch haben bei der Rad-EM 2018 in Glasgow alles gegeben

Beim Straßenrennen im Rahmen der Rad-Europameisterschaften in Glasgow zeigten Matthias Krizek und Stephan Rabitsch ein starkes Rennen. Auf dem technisch anspruchsvollen 14,4 Kilometer langen Stadtkurs ... weiterlesen »

1. Beratungsstelle für Kryptowährungen in Sattledt/OÖ. eröffnet

1. Beratungsstelle für Kryptowährungen in Sattledt/OÖ. eröffnet

Der Handel mit Kryptowährungen erfreut sich nach wie vor großer Nachfrage. Jetzt wurde mit der Firma ImmoReal Handels GmbH die 1. Bitcoin-Beratungsstelle in der Steinerkirchnerstraße in ... weiterlesen »

Riccardo Zoidl feiert souveränen Sieg der schweren Tschechien-Radrundfahrt

Riccardo Zoidl feiert souveränen Sieg der schweren Tschechien-Radrundfahrt

Riccardo Zoidl vom Felbermayr-Express hat die viertägige Czech Cycling Tour (UCI 2.1) über insgesamt 552 Kilometer gewonnen. Auf dem heutigen letzten Teilstück konnte der Eferdinger Radprofi ... weiterlesen »

Schwerer Unfall beim Baumschneiden: 56-Jährige trennte sich mit Motorsäge Arm ab

Schwerer Unfall beim Baumschneiden: 56-Jährige trennte sich mit Motorsäge Arm ab

BEZIRK WELS-LAND. Beim Zurückschneiden von Bäumen trennte sich eine 56-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land am 11. August den linken Arm im Bereich des Oberarmes mit einer Motorsäge völlig ... weiterlesen »

Betrüger gaben sich als Spengler aus - Polizei sucht Zeugen

Betrüger gaben sich als Spengler aus - Polizei sucht Zeugen

BEZIRK WELS-LAND. Ein 65-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land ließ sich am 11. August von drei unbekannten Tätern dazu überreden, diese an seinem Dach Spenglerarbeiten durchführen ... weiterlesen »


Wir trauern