B 1 Marchtrenk: Demo ist abgesagt

B 1 Marchtrenk: Demo ist abgesagt

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 11.06.2018 13:40 Uhr

MARCHTRENK. Für den 22. Juni wäre wieder eine Demonstration bei der B 1 geplant. Doch die ist abgesagt: „Nachdem vergangene Woche mit den leitenden Beamten des Infrastrukturlandesrates Steinkellner über knapp drei Stunden konstruktive Gespräche auf Augenhöhe geführt wurden, ist aktuell ein weiteres Hinweisen auf eines der wichtigsten Straßenbauprojekte des Landes nicht notwendig“, meint Bürgermeister Paul Mahr (SP).

Die Demo wäre unter dem Schwerpunkt Unternehmen gestanden. Doch diese ist eben nach dem Gespräch nicht notwendig. Bei der Straßenführung sind lediglich zwei Kreuzungsbereiche samt Tieflage Diskussionspunkte sowie einige Begleitstraßen zur B 1, die jedoch schon zu einem Großteil von Marchtrenk errichtet wurden beziehungsweise umgesetzt werden. Mahr beharrt aber weiter auf einen Lärmschutz für die Bevölkerung. „Der fehlt seit Jahrzehnten“, konstatiert das Stadtoberhaupt. Falls es wirklich zu Mehrkosten dieser bedeu­tenden Straße in der wirtschaftlich wichtigsten Region Österreichs kommen sollte, sind auch Wirtschaftslandesrat Michael Strugl und Landeshauptmann Thomas Stelzer gefragt, sagt Mahr.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Ein Geburtstag mit einer Eröffnung

Ein Geburtstag mit einer Eröffnung

MARCHTRENK. Wenn nach 19 Uhr im Primärversorgungszentrum (PVZ) Licht brennt, dann ist das nichts Ungewöhnliches. Wenn viele Menschen vor der Tür stehen und nicht in den Trainingsräumen ... weiterlesen »

Zwei Welser Tanzpaare bei WM in Miami

Zwei Welser Tanzpaare bei WM in Miami

Bei der Weltmeisterschaft in den Standardtänzen Senioren I in Miami war Österreich durch drei Tanzpaare vertreten. Zwei davon kamen vom TSC Grün-Rot-Wels! weiterlesen »

Polizeigroßeinsatz in Wels nach Schüssen vor Disco

Polizeigroßeinsatz in Wels nach Schüssen vor Disco

WELS. Schüsse und ein Tumult von rund 15 Personen forderten am 21. Oktober gegen 0.20 Uhr ein Großaufgebot an Polizeistreifen vor einer Welser Disco. weiterlesen »

PKW überschlug sich nach missglücktem Überholvorgang mehrmals

PKW überschlug sich nach missglücktem Überholvorgang mehrmals

BEZIRK WELS-LAND. Durch ein missglücktes Überholmanöver am 20. Oktober gegen 9.45 Uhr geriet ein 58-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land mit seinem PKW ins Schleudern und überschlug ... weiterlesen »

Feuerwehr Marchtrenk baut endlich aus

Feuerwehr Marchtrenk baut endlich aus

MARCHTRENK. Noch müssen sich die Kameraden der Feuerwehr in der Halle hinter den Einsatzfahrzeugen umziehen. Dieser Zustand wird bis in das kommende Frühjahr andauern. Dann ist der Umbau beendet. ... weiterlesen »

Gefühl und Haltung bestimmen die Pinselführung: Karin Zorn im Fokus

Gefühl und Haltung bestimmen die Pinselführung: Karin Zorn im Fokus

WELS. Es ist ein Atelier mit Wohnung – oder ist es doch umgekehrt –, in dem Karin Zorn in der Hafergasse lebt und arbeitet. Seit Anfang dieses Jahres ist die Künstlerin wieder in Österreich: ... weiterlesen »

Anna Köbrunner ist die Nahversorgerin in Steinhaus

Anna Köbrunner ist die Nahversorgerin in Steinhaus

STEINHAUS. Wenn Sie sich für sorgfältig ausgewählte Lebensmittel aus der Region entscheiden, schmeckt es nicht nur besser, es fühlt sich auch besser an, sagt Anna Köbrunner.  ... weiterlesen »

Waschaechter Österreichischer Kunstpreis

Waschaechter Österreichischer Kunstpreis

WELS. Bereits seit 1981 tritt der Kulturverein Waschaecht - damals noch Welser Kulturinitiative - als Veranstalter in den Bereichen Musik, Literatur und Kleinkunst vor allem im Schlachthof in Erscheinung. ... weiterlesen »


Wir trauern