Optiker Schwabegger wächst weiter

Optiker Schwabegger wächst weiter

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 14.09.2018 12:39 Uhr

WELS. Nicht nur die Frequenz bei den Kunden ist hoch, sondern auch Geschäfte stehen nicht lange leer in der Innenstadt. Optik Schwabegger nutzte die Absiedelung von Kaiba und übernahm das Geschäft. Mit einem großen Fest ist es offiziell.

Seit vier Generationen ist die Familie Schwabegger in der Ringstraße die erste Adresse für Brillen. Möglickeiten muss man nutzen, dachte sich Eduard Schwabegger. Der Welser Tradition-Optiker eröffnete in der Ringstraße 6 unweit des Stammhauses einen zweiten Standort mit Spezialisierung auf ein „Brillenfachgeschäft“ auf 100 Quadratmeter Shopfläche mit noch mehr Angebot an Markenprodukten namhafter Aussteller. Die ehemaligen Geschäfts-Räumlichkeiten der Firma Kaiba wurden mit modernstem Ladenbaukonzept von ShopCrea ausgestattet. Im Stammhaus - nur einen Steinwurf entfernt - wird nun alles rund um das Thema Hörgeräte Akustik geboten. Einschließlich Inhaber Eduard Schwabegger steht den Kunden in Wels nun insgesamt ein fünfköpfiges fachkompetentes Team im Segment Hören und Sehen an beiden Standorten zur Verfügung. Die fünfte Generation steht bei Schwabegger schon in den Startlöchern: Sohn Max absolviert gerade die HTL für Optometrie in Hall/Tirol.

Schwabegger betreibt nun insgesamt 5 Filialen in der Region Wels: 2x Wels (1x Hören, 1x Sehen), Bad Schallerbach, Marchtrenk und Lambach.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






So schenkt man zu Weihnachten Hoffnung

So schenkt man zu Weihnachten Hoffnung

OBERÖSTERREICH/THALHEIM. Bereits zum zwölften Mal startet die oberösterreichische Hilfsorganisation ORA International die Lebensmittel-Aktion, bei der Familien in Not zu Weihnachten geholfen ... weiterlesen »

Aufwändiges Prüfverfahren, positiver Abschluss

Aufwändiges Prüfverfahren, positiver Abschluss

WELS. Es wird auch bei Büromaterial zunehmend mehr auf Umweltverträglichkeit geblickt. Deswegen ist die Freude auch beim Stempelhersteller  Trodat groß, da man für über 80 ... weiterlesen »

Almtalbahn: Eisenbahnkreuzungen evaluieren

Almtalbahn: Eisenbahnkreuzungen evaluieren

LINZ.  Attraktivierung und Beschleunigung war das Hauptthema der Besprechung. Landesrat Günther Steinkellner (FP) und die Bürgermeistern entlang der Almtalbahn kamen zu einem gemeinsamen ... weiterlesen »

Das sportliche Highlight in Holzhausen

Das sportliche Highlight in Holzhausen

HOLZHAUSEN. Rund 340 Starter aller Altersklassen haben beim sportlichen Herbst-Highlight, dem Holzhausner Lauf, teilgenommen. Der AS Holzhausen mit seinen vielen freiwilligen Helfern veranstaltete den ... weiterlesen »

Wieder ein Welser Stadtschreiber

Wieder ein Welser Stadtschreiber

WELS. Gut, dass wir nach der Nachdenkpause und einem intensiven Diskurs wieder einen Stadtschreiber haben in Wels. Ich wünsche Stefan Kutzenberger viel Erfolg und freue mich auf seine literarischen ... weiterlesen »

Kekserlmarkt am Kumplgut

Kekserlmarkt am Kumplgut

WELS. 800 Kilogramm Kekse warten am Samstag, 17. November, ab 14 Uhr am Kumplgut Wels, Erlebnishof für schwerkranke Kinder, darauf, gekauft und verspeist zu werden.  weiterlesen »

Weltladentag im Christophorus-Haus

Weltladentag im Christophorus-Haus

STADL-PAURA. Der Weltladen lädt am Freitag, 16. November, zum Aktionstag ins Christophorus-Haus der Miva ein. weiterlesen »

Hohe Kunst der Improvisation

Hohe Kunst der Improvisation

WELS. Die 32. Ausgabe des internationalen Festivals music unlimited sorgte vergangene Woche wieder einmal europaweit für Furore. Aus aller Herren Länder reisten 60 Künstler ... weiterlesen »


Wir trauern