Jugend und Beruf: 286 Aussteller helfen bei der Berufswahl

„Jugend und Beruf“: 286 Aussteller helfen bei der Berufswahl

Mag. Ingrid Oberndorfer Mag. Ingrid Oberndorfer, Tips Redaktion, 11.10.2018 14:33 Uhr

WELS. Die am Mittwoch, 10. Oktober eröffnete Messe „Jugend & Beruf“ platzt aus allen Nähten. Auf 15.000 Quadratmetern Hallenfläche präsentieren sich 286 Aussteller und die absolute Kapazitätsgrenze der bisher genutzten Messehallen ist erreicht. „Wir mussten sogar Aussteller ablehnen“, bedauert Wirtschaftskammer OÖ-Präsidentin Doris Hummer.

Andererseits zeigt dieses Interesse aber auch, wie wichtig diese Messe sowohl für die ausstellenden Betriebe und Bildungseinrichtungen, als auch für das Zielpublikum, Jugendliche und deren Eltern ist. „Aufgrund des immer größer werdenden Fachkräftemangels in Oberösterreich ist die Berufsorientierung und -information ein wesentlicher Faktor, um junge Menschen bei der Wahl der richtigen Berufsausbildung zu unterstützen. Die von der Wirtschaftskammer Oberösterreich und dem Wirtschaftsressort des Landes Oberösterreich veranstaltete “Jugend & Beruf„ leistet einen wertvollen Beitrag, um unseren Jugendlichen den Start ins Berufsleben zu erleichtern und unseren Unternehmen den nötigen Fachkräftenachwuchs zu sichern“, ist Hummer stolz.

Info-Veranstaltungen

Die Messe Jugend & Beruf unterstützt junge Menschen bestmöglich bei ihrer Bildungs- und Berufsentscheidung. Dafür gibt es folgende besondere Angebote:

Infoveranstaltungen für die Zielgruppen der 14-Jährigen und deren Eltern beziehungsweise der Maturanten direkt auf der Messe.

Am Freitag und am Samstag werden zahlreiche Impulsvorträge für die Messebesucher angeboten, bei denen unter anderem folgende Themen behandelt werden:

• Perspektive Lehre

• Perspektive Schule

• Studienangebote und Bildungswege in (Ober-)Österreich

• Lehre mit Matura

• Job-Coaching

Details auf www.jugendundberuf.info unter „Vorträge“.

Duale Akademie präsentiert sich erstmals einem breiten Publikum

Erstmals wird das neue Angebot der „Dualen Akademie“ gemeinsam mit den DA-Ausbildungsbetrieben sowie Bildungspartnern einem breiten Publikum im Rahmen eines eigenen Messestandes präsentiert. Die letzten Wochen haben gezeigt, dass sowohl seitens der AHS-Schüler als auch bereits Studierender enormes Interesse nach weiterführenden Informationen an dieser Bildungsinnovation der Wirtschaftskammer Oberösterreich besteht. Die Messe Jugend & Beruf bietet daher einen optimalen Rahmen, individuelle Beratungen und Informationen zur „Dualen Akademie“ zu erhalten.

„Vera“ hilft

Anlässlich der diesjährigen Messe „Jugend & Beruf“ in Wels hat sich der Wirtschaftskammer-Chatbot Vera zusätzliche, speziell für diese Messe, relevante Informationen angeeignet. Vera wird auf der Messe präsent sein und fachlich einschlägige Informationen zu Lehre und Lehrabschlussprüfung geben. Dadurch wird eine weitere Schiene geöffnet, um über das Thema Lehre in einem modernen Format zu informieren. Zusätzlich wird sie auch allen Messebesuchern Unterstützung bei der Orientierung auf dem Messegelände bieten.

Durch ihren Vor-Ort-Einsatz hilft Vera allen Besuchern bei der Suche nach Ausstellern, Messehallen und Ständen. Weiters kann sie inhaltlich durch alle Interessenbereiche des Messeangebots führen und Auskünfte zu allen wichtigen Runduminformationen geben, wie z.B. Öffnungszeiten, ÖBB-Fahrplan etc. Ergänzt wird das Messe-Info-Paket durch eine Verbindung zum Lexikon aller Berufe Österreichs.

Ausstellungsbereiche

„Lehre“: „Lebende Werkstätten“ in den Hallen 3 und 4: Branchenvertretungen, Berufsschulen und Lehrlinge geben einen praktischen Einblick in die Berufswelt.

„Ausbildungsbetriebe“: Betriebe unterschiedlichster Branchen stellen sich in den Hallen 1, 5 und 6 vor. Aussteller und deren Lehrlinge informieren über die Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten im Betrieb.

„Schule“: In den Hallen 6, 7 und 8 präsentieren sich oö. Schulen und zusätzliche Bildungseinrichtungen anderer Bundesländer.

„Studium & Fachausbildung“: In den Hallen 6, 7 und 8 OG beraten Experten über Ausbildungswege, Studienwahl, Studiendauer und Berufsaussichten.  

„Berufs- und Bildungsberatung“: In den Hallen 1 und 5 gibt es ein breit gefächertes Informations- und Beratungsangebot. Hier erfährt man alles über die Möglichkeiten, um eigene Stärken und Interessen kennenzulernen. 

Öffnungszeiten

Freitag, 8.30 Uhr bis 17 Uhr

Samstag, 8.30 Uhr bis 16 Uhr  

Zugpendelverkehr

Ein in Zusammenarbeit mit den ÖBB eingerichteter Zugpendelverkehr vom Welser Hauptbahnhof zum Messegelände steht den Messebesuchern auch heuer wieder gratis zur Verfügung.  

Weitere Informationen unter www.jugendundberuf.info

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Anna Köbrunner ist die Nahversorgerin in Steinhaus

Anna Köbrunner ist die Nahversorgerin in Steinhaus

STEINHAUS. Wenn Sie sich für sorgfältig ausgewählte Lebensmittel aus der Region entscheiden, schmeckt es nicht nur besser, es fühlt sich auch besser an, sagt Anna Köbrunner.  ... weiterlesen »

Waschaechter Österreichischer Kunstpreis

Waschaechter Österreichischer Kunstpreis

WELS. Bereits seit 1981 tritt der Kulturverein Waschaecht - damals noch Welser Kulturinitiative - als Veranstalter in den Bereichen Musik, Literatur und Kleinkunst vor allem im Schlachthof in Erscheinung. ... weiterlesen »

In Wels werden Rekorde geschrieben

In Wels werden Rekorde geschrieben

WELS. Mit Oktober 2016 übersiedelte die gesamte HOGO-Gruppe von Krenglbach nach Wels. Eine goldrichtige Entscheidung, wie man nach knapp zwei Jahren am neuen Standort feststellen kann. weiterlesen »

Spende an Marchtrenker Sozialmarkt

Spende an Marchtrenker Sozialmarkt

MARCHTRENK. Die Stadt beteiligte sich am Mobilitätstag und brachte den zahlreichen Besuchern die Vorteile der E-Mobiliät, vom E-Auto bis zum E-Roller, näher. Bei dieser Gelegenheit ... weiterlesen »

Kalabrien in Wels

Kalabrien in Wels

WELS. Die Pizzeria Rustica, die feine Trattoria in der Welser Freiung, ist die Adresse für alle Liebhaber der traditionellen italienisch-kalabrischen Küche, egal ob Pizza, Pasta, Fisch, Fleisch ... weiterlesen »

Auf Schutzweg angefahren

Auf Schutzweg angefahren

WELS. Beim Linksabbiegen übersah ein 77-jähriger Autolenker eine Fußgängerin, die auf dem Zebrastreifen die Straße überqueren wollte. weiterlesen »

Shopping City Wels erarbeitet  gemeinsame Strategie mit der Stadt

Shopping City Wels erarbeitet gemeinsame Strategie mit der Stadt

WELS. Anfang Oktober trafen sich Christian Guzy und Martin Klein, die Eigentümer der SCW mit dem Welser Bürgermeister Andreas Rabl, um die Beziehungen zur Stadt Wels zu stärken und eine ... weiterlesen »

„Ein guter Zeitpunkt für die Übergabe“

„Ein guter Zeitpunkt für die Übergabe“

THALHEIM. Die Geschäfte laufen gut bei Rico. Dazu kommt, dass der größte Ausbau der Firmengeschichte kurz vor der Fertigstellung steht. Es ist deshalb ein guter Zeitpunkt für die Übergabe ... weiterlesen »


Wir trauern