Rovolution: intelligent, selbstlernend, extrem flexibel und ausgezeichnet

Rovolution: intelligent, selbstlernend, extrem flexibel und ausgezeichnet

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 30.10.2018 14:06 Uhr

WELS. TGW gewann mit dem Projekt „Rovolution“ des Austrian Robotics Award in der Kategorie Unternehmen. Dahinter verbirgt sich ein innovatives System zur vollautomatischen Einzelstück-Kommissionierung.

Rovolution ist intelligent, selbstlernend und extrem flexibel. „Erkenntnisse aus den Bereichen kognitive Robotik, Machine Learning und Bilderkennung bilden die Basis für die Technologie. Unerwartete Ereignisse werden autonom und ganz ohne menschlichen Eingriff korrigiert, das ermöglicht unterbrechungsfreies Arbeiten rund um die Uhr“, unterstreicht Markus Gusenbauer, Director Group Technology bei TGW. Roboter sind in der Automobil-Industrie längst normal. In der Kommissionierung in der Intralogistik war der Einsatz bisher nur eingeschränkt möglich. Der E-Commerce lässt in diesem Bereich die Herausforderungen steigen und so wird intensiv auch hier am Einsatz von Robotern gearbeitet.

Leistungsstark und flexibel

 

Fällt ein Artikel zum Beispiel beim Greifvorgang zwischen Quell- und Zielbehälter zu Boden, korrigiert Rovolution autonom und passt den Lagerstand an. Damit vereint die Innovation zwei entscheidende Vorteile: Leistungsmaximierung und Flexibilität.

Portal- statt Knickarmroboter

In der Entwicklungsphase merkten die Verantwortlichen rasch, dass es mit einem Knickarmroboter nichts wird. So stellten sie auf Portalroboter um. „Ein hochmotiviertes Team – quasi ein TGW-internes Startup – hat Rovolution entwickelt. Die Performance ist wesentlich höher als bei einem klassischen Knickarmroboter und Rovolution lässt sich nahtlos in die TGW-Systemwelt integrieren“, zeigt sich CEO Harald Schröpf zufrieden. „Die ersten Aufträge und das hohe Interesse potenzieller Kunden zeigen uns, dass wir die passende Lösung für die Herausforderungen des Marktes anbieten.“

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Musikschule und Musikheim werden beim Marktfest eröffnet

Musikschule und Musikheim werden beim Marktfest eröffnet

BUCHKIRCHEN. Das Marktfest am Sonntag, 28. April, bietet die ideale Gelegenheit, die seit dem Vorjahr in Betrieb befindliche Landesmusikschule und das Musikheim offiziell zu eröffnen. weiterlesen »

Der Countdown für den Welser Businessrun läuft und läuft und läuft

Der Countdown für den Welser Businessrun läuft und läuft und läuft

WELS. In exakt einem Monat, findet am Freitag, 24. Mai, der 10. Welser trodat trotec Businessrun presented by Intersport, statt. Davor gibt es schon am Freitag, 26. April um 18.30 Uhr einen lockeren Testlauf ... weiterlesen »

Alkoholisierter Mopedlenker bei Sturz verletzt

Alkoholisierter Mopedlenker bei Sturz verletzt

STADL-PAURA. Bei dem Versuch einer Katze auszuweichen, ist am Ostermontag ein 40-Jähriger mit seinem Moped zu Sturz gekommen. weiterlesen »

Ein echter Handwerker und Maler aus Leidenschaft

Ein echter Handwerker und Maler aus Leidenschaft

WELS. Malermeister Walter Hochmair bleibt auch im Ruhestand seiner Profession treu – allerdings bemalt er heute keine Wände mehr, sondern schafft echte Kunstwerke. Diese zeigt der Welser ab ... weiterlesen »

Eberstalzeller Volleyballer sind Landesmeister

Eberstalzeller Volleyballer sind Landesmeister

EBERSTALZELL. Zum zweiten Mal in Folge holten sich die Union-Volleyballer den Landesmeistertitel in der Mixed-Meisterschaft. Als tabellenerste Mannschaft konnte man sich gegen die Gegner aus Attnang-Puchheim ... weiterlesen »

Digitale Maibaumlandkarte bringt Klarheit beim Maibaumstehlen

Digitale Maibaumlandkarte bringt Klarheit beim Maibaumstehlen

WELS/WELS-LAND/OÖ. Die Landjugend Oberösterreich hat rund um die Themen Maibaumaufstellen und Maibaumstehlen einen Leitfaden erstellt – die digitale Maibaumlandkarte. Auf www.doris.ooe.gv.at ... weiterlesen »

Tierischer Rettungseinsatz für Autobahnpolizei: 5 Entenküken aus Tunnel Steinhaus geborgen

Tierischer Rettungseinsatz für Autobahnpolizei: 5 Entenküken aus Tunnel Steinhaus geborgen

STEINHAUS/WELS. Am 22. April vormittags wurden zwei Beamte der Autobahnpolizei Wels zu einem tierischen Rettungseinsatz gerufen. weiterlesen »

Endlich wieder ein Heimspiel!

Endlich wieder ein Heimspiel!

Man spürt, dass sich die Meisterschaft schön langsam der entscheidenden Phase nähert. Samstag um 16.30 h wird unsere Mannschaft versuchen, sich für die bisher einzige Saisonniederlage ... weiterlesen »


Wir trauern