Rovolution: intelligent, selbstlernend, extrem flexibel und ausgezeichnet

Rovolution: intelligent, selbstlernend, extrem flexibel und ausgezeichnet

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 30.10.2018 14:06 Uhr

WELS. TGW gewann mit dem Projekt „Rovolution“ des Austrian Robotics Award in der Kategorie Unternehmen. Dahinter verbirgt sich ein innovatives System zur vollautomatischen Einzelstück-Kommissionierung.

Rovolution ist intelligent, selbstlernend und extrem flexibel. „Erkenntnisse aus den Bereichen kognitive Robotik, Machine Learning und Bilderkennung bilden die Basis für die Technologie. Unerwartete Ereignisse werden autonom und ganz ohne menschlichen Eingriff korrigiert, das ermöglicht unterbrechungsfreies Arbeiten rund um die Uhr“, unterstreicht Markus Gusenbauer, Director Group Technology bei TGW. Roboter sind in der Automobil-Industrie längst normal. In der Kommissionierung in der Intralogistik war der Einsatz bisher nur eingeschränkt möglich. Der E-Commerce lässt in diesem Bereich die Herausforderungen steigen und so wird intensiv auch hier am Einsatz von Robotern gearbeitet.

Leistungsstark und flexibel

 

Fällt ein Artikel zum Beispiel beim Greifvorgang zwischen Quell- und Zielbehälter zu Boden, korrigiert Rovolution autonom und passt den Lagerstand an. Damit vereint die Innovation zwei entscheidende Vorteile: Leistungsmaximierung und Flexibilität.

Portal- statt Knickarmroboter

In der Entwicklungsphase merkten die Verantwortlichen rasch, dass es mit einem Knickarmroboter nichts wird. So stellten sie auf Portalroboter um. „Ein hochmotiviertes Team – quasi ein TGW-internes Startup – hat Rovolution entwickelt. Die Performance ist wesentlich höher als bei einem klassischen Knickarmroboter und Rovolution lässt sich nahtlos in die TGW-Systemwelt integrieren“, zeigt sich CEO Harald Schröpf zufrieden. „Die ersten Aufträge und das hohe Interesse potenzieller Kunden zeigen uns, dass wir die passende Lösung für die Herausforderungen des Marktes anbieten.“

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Die Energiewelt trifft sich wieder in Wels: Messe und Tagungen

Die Energiewelt trifft sich wieder in Wels: Messe und Tagungen

WELS. Die Energiesparmesse ist gekoppelt mit den World Sustainable Energy Days. Diese Kombination hilft Oberösterreich auf dem Weg zur Energieleitregion, sagt Landesrat Markus Achleitner (VP). weiterlesen »

Seniorentag: Spaß und Unterhaltung

Seniorentag: Spaß und Unterhaltung

BAD WIMSBACH. Jedes Jahr lädt die Marktgemeinde die Menschen ab 70 Jahre zu einem Tag der älteren Generation ein. Der Gemeindeseniorentag ist jedes Jahr ein Zeichen der besonderen Wertschätzung ... weiterlesen »

Programmkino: Frauen erzählen Geschichten

Programmkino: Frauen erzählen Geschichten

WELS. Eine Woche lang steht das Programmkino unter dem Motto Female tracks – Frauen erzählen. Gezeigt werden Filme, die von Frauen erzählen und Frauen erzählen Geschichten. Zur Eröffnung ... weiterlesen »

Olympiade im Lesen

Olympiade im Lesen

OFFENHAUSEN/BACHMANNING/KRENGLBACH. Beim Bezirksfinale der Leseolympiade in der Volksschule Krenglbach haben sich die Kinder der Volksschule Offenhausen als die besten jungen Leser in Wels-Land herausgestellt. ... weiterlesen »

KinderSonntag in der Galerie

KinderSonntag in der Galerie

KinderSonntag in der Galerie weiterlesen »

Samstagsakademie - Portrait

Samstagsakademie - Portrait

Kunst | Workshop weiterlesen »

Malerei hautnah erleben!

Malerei hautnah erleben!

Malerei hautnah erleben! weiterlesen »

Laufen, aber auch einiges organisieren

Laufen, aber auch einiges organisieren

WELS. Zehn Schülerinnen der der 3c der HBLW haben sich für den 3. Mai einiges vorgenommen. Sie wollen nicht nur selbst auf dem Sportplatz viele Runden drehen, sondern sie organisieren den Charity ... weiterlesen »


Wir trauern