Starkes Unternehmertum: Über 10.000 Betriebe in der Region Wels
 

Starkes Unternehmertum: Über 10.000 Betriebe in der Region Wels

Gertrude Paltinger, BSc Gertrude Paltinger, BSc, Tips Redaktion, 09.11.2018 13:54 Uhr

WELS/WELS-LAND. Die Region hat mittlerweile 10.100 Betriebe. Damit sind Wels-Stadt und Wels-Land eine der bedeutendsten Wirtschaftsregionen in Österreich, die Region gewinnt zusehens an Attraktivität.

Der wirtschaftliche Erfolg dieser Region beruht letztlich auf einem idealen Branchenmix von internationalen Leitbetrieben und vielen wichtigen kleinen und mittleren Unternehmen. „Viele dieser Betriebe sind lokal sehr stark verankert und tragen seit Jahrzehnten über ihr Angebot von Arbeits- und Ausbildungsplätzen zur regionalen Entwicklung und zu regionalem Wohlstand bei. Durch ihre Steuerleistung sorgen sie dafür, dass die Finanzierung und Nutzung von sozialen, schulischen, kulturellen oder sportlichen Einrichtungen möglich ist und damit einhergehend die Lebensqualität der Bevölkerung in Wels und Wels-Land angehoben wird,“ weisen die beiden WKO-Obleute Franz Ziegelbäck (Wels-Land) und Franz Edlbauer (Wels-Stadt) auf die Verlässlichkeit, Langfristigkeit und soziale Verantwortung des regionalen Unternehmertums hin.

57.000 Beschäftigte im Raum Wels

Der Wirtschaftsraum Wels ist mit mehr als 57.000 Beschäftigten und 2.100 Lehrlingen in der gewerblichen Wirtschaft einer der stärksten Regionen Österreichs und Heimat vieler internationaler Leitbetriebe. „In Wels haben wir die Besonderheit, dass die wirtschaftliche Konstellation äußerst stabil und regional verwurzelt ist. Viele der Betriebe sind als Familienunternehmen im Laufe der vergangenen Jahrzehnte kontiunierlich zu international anerkannten Champions gewachsen“, unterstreicht Edlbauer.

Auch viele Maßnahmen im Sozial-, Kultur- oder im Freizeitbereich wären ohne die überdurchschnittliche Steuer- und Abgabenleistung der Welser Unternehmen und ihrer Mitarbeiter nicht finanzierbar. Die zumeist familiengeführten Traditionsbetriebe im Raum Wels sind gerade in wirtschaftlich sehr unterschiedlichen und manchmal auch turbulenten Zeiten Vorbilder. Viele Unternehmen in der Region zeigen auch hohes soziales Engagement.

Hohes Ansehen

Wie aus einer aktuellen Befragung des market Instituts hervorgeht, hat das Unternehmertum in den letzten Jahren bei der Bevölkerung an Zustimmung gewonnen. 90 Prozent attestieren Unternehmern ein sehr gutes oder gutes Ansehen (2016: 84 Prozent). Die Top-Imageträger sind dabei die Meister im Gewerbe und Handwerk.

„Der globale Wettbewerb und die digitale Transformation der Wirtschaft sind gesamtgesellschaftliche Herausforderungen und können nur durch eine Bündelung aller verfügbaren Kräfte gemeistert werden. Nicht zuletzt sind dabei die über 10.100 Unternehmen im Raum Wels als Wirtschaftsmotor und Garant für soziale Sicherheit und Lebensqualität eine tragende Säule,“ honoriert WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer die Leistungen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Paradie of Travestie - Prickelnd wie Champagner

Paradie of Travestie - Prickelnd wie Champagner

SCHLEISSHEIM. Die Theatergruppe Schleißheim lädt am Samstag, 27. April, um 19.30 Uhr zu einem außergewöhnlichen und sehenswerten Kabarett in das Veranstaltungszentrum ein. weiterlesen »

Verlegung der Welser Busdrehscheibe: Warnung des Experten

Verlegung der Welser Busdrehscheibe: Warnung des Experten

WELS. Die Diskussion rund um eine mögliche Verlegung der Busdrehscheibe weg vom Kaiser Josef Platz hat die Wels Linien wieder zum Telefon greifen lassen. Bereits 2016 hat der Nahverkehrsexperte Stephan ... weiterlesen »

Thalheim bei Radvernetzungstreffen ausgezeichnet

Thalheim bei Radvernetzungstreffen ausgezeichnet

Seit ihrem Bestehen hat die FahrRad Beratung OÖ gemeinsam mit über 130 Gemeinden und Betrieben zahlreiche fahrradfreundliche Maßnahmen initiiert und so Menschen erfolgreich zum Radfahren ... weiterlesen »

Geprüfte Feuerwehrler

Geprüfte Feuerwehrler

EBERSTALZELL/WELS-LAND. Die Prüfung zum Jugendfeuerwehr-Leistungsabzeichen in Gold wurde im Feuerwehrhaus Eberstalzell durchgeführt. Außerdem legten die Feuerwehrmänner von Eberstalzell ... weiterlesen »

Die neue Proletenpassion im Stadttheater

Die neue Proletenpassion im Stadttheater

WELS. 1976 schufen die Band Die Schmetterlinge, Autor Heinz R. Unger und mehrere Uni-Arbeitsgruppen mit der Proletenpassion einen musikalisch-kabarettistischen Trip durch die Geschichte der Revolutionen ... weiterlesen »

Welser Ordnungswache:  Nächster Skandal

Welser Ordnungswache: Nächster Skandal

WELS. Die Ordnungswache kommt aus den Schlagzeilen nicht heraus. Dieses Mal verkaufte einer der elf Mitarbeiter auf einem privaten Flohmarkt Ware mit Hakenkreuz und anderen Nazi-Symbolen. weiterlesen »

Fachhochschule: Start für das duale Studium „Intelligente Produktionstechnik“

Fachhochschule: Start für das duale Studium „Intelligente Produktionstechnik“

WELS/LINZ. Duales Studium bezeichnet die inhaltliche und strukturelle Integration von mindestens zwei gleichwertigen Lernorten – Hochschule und Unternehmen – für eine gemeinsam gestaltete ... weiterlesen »

Projekt: Freiwillige singen mit Senioren und erobern jetzt ganz Österreich

Projekt: Freiwillige singen mit Senioren und erobern jetzt ganz Österreich

WELS. Das MusiCafé des Freiwilligenzentrums (FZW) existiert seit 2010. Für die Bewohner der Seniorenbetreuungseinrichtungen in Wels hat das FZW mittlerweile rund 300 Lieder mit Noten und Texten ... weiterlesen »


Wir trauern