Starkes Unternehmertum: Über 10.000 Betriebe in der Region Wels

Starkes Unternehmertum: Über 10.000 Betriebe in der Region Wels

Gertrude Paltinger, BSc Gertrude Paltinger, BSc, Tips Redaktion, 09.11.2018 13:54 Uhr

WELS/WELS-LAND. Die Region hat mittlerweile 10.100 Betriebe. Damit sind Wels-Stadt und Wels-Land eine der bedeutendsten Wirtschaftsregionen in Österreich, die Region gewinnt zusehens an Attraktivität.

Der wirtschaftliche Erfolg dieser Region beruht letztlich auf einem idealen Branchenmix von internationalen Leitbetrieben und vielen wichtigen kleinen und mittleren Unternehmen. „Viele dieser Betriebe sind lokal sehr stark verankert und tragen seit Jahrzehnten über ihr Angebot von Arbeits- und Ausbildungsplätzen zur regionalen Entwicklung und zu regionalem Wohlstand bei. Durch ihre Steuerleistung sorgen sie dafür, dass die Finanzierung und Nutzung von sozialen, schulischen, kulturellen oder sportlichen Einrichtungen möglich ist und damit einhergehend die Lebensqualität der Bevölkerung in Wels und Wels-Land angehoben wird,“ weisen die beiden WKO-Obleute Franz Ziegelbäck (Wels-Land) und Franz Edlbauer (Wels-Stadt) auf die Verlässlichkeit, Langfristigkeit und soziale Verantwortung des regionalen Unternehmertums hin.

57.000 Beschäftigte im Raum Wels

Der Wirtschaftsraum Wels ist mit mehr als 57.000 Beschäftigten und 2.100 Lehrlingen in der gewerblichen Wirtschaft einer der stärksten Regionen Österreichs und Heimat vieler internationaler Leitbetriebe. „In Wels haben wir die Besonderheit, dass die wirtschaftliche Konstellation äußerst stabil und regional verwurzelt ist. Viele der Betriebe sind als Familienunternehmen im Laufe der vergangenen Jahrzehnte kontiunierlich zu international anerkannten Champions gewachsen“, unterstreicht Edlbauer.

Auch viele Maßnahmen im Sozial-, Kultur- oder im Freizeitbereich wären ohne die überdurchschnittliche Steuer- und Abgabenleistung der Welser Unternehmen und ihrer Mitarbeiter nicht finanzierbar. Die zumeist familiengeführten Traditionsbetriebe im Raum Wels sind gerade in wirtschaftlich sehr unterschiedlichen und manchmal auch turbulenten Zeiten Vorbilder. Viele Unternehmen in der Region zeigen auch hohes soziales Engagement.

Hohes Ansehen

Wie aus einer aktuellen Befragung des market Instituts hervorgeht, hat das Unternehmertum in den letzten Jahren bei der Bevölkerung an Zustimmung gewonnen. 90 Prozent attestieren Unternehmern ein sehr gutes oder gutes Ansehen (2016: 84 Prozent). Die Top-Imageträger sind dabei die Meister im Gewerbe und Handwerk.

„Der globale Wettbewerb und die digitale Transformation der Wirtschaft sind gesamtgesellschaftliche Herausforderungen und können nur durch eine Bündelung aller verfügbaren Kräfte gemeistert werden. Nicht zuletzt sind dabei die über 10.100 Unternehmen im Raum Wels als Wirtschaftsmotor und Garant für soziale Sicherheit und Lebensqualität eine tragende Säule,“ honoriert WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer die Leistungen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Versuchter Einbruch in Kellerabteile: Auf frischer Tat ertappt

Versuchter Einbruch in Kellerabteile: Auf frischer Tat ertappt

WELS. Ein aufmerksamer Welser vereitelte Montagabend vermutlich eine Reihe von Einbrüchen in Kellerabteile.  weiterlesen »

Neuer Kommandant für Feuerwehr-Abschnitt Wels-Land

Neuer Kommandant für Feuerwehr-Abschnitt Wels-Land

WELS-LAND/WEISSKIRCHEN. Bei der Wahl der Abschnitts-Feuerwehrkommandanten wurde Roland Wasserbauer (Kommandant der FF Weißkirchen) zum neuen Abschnitts-Feuerwehrkommandant von Wels-Land gewählt. ... weiterlesen »

Geplantes Kraftwerk an der Alm vorgestellt

Geplantes Kraftwerk an der Alm vorgestellt

FISCHLHAM. Im Herbst soll mit dem Bau eines Kleinwasserkraftwerkes an der Alm begonnen werden. Mit dem Kraftwerk können rund 400 Fischlhamer Haushalte mit Strom versorgt werden. Im Rahmen einer Informationsveranstaltung ... weiterlesen »

Zwei Kandidaten und ein Hearing ergeben den SPÖ-Spitzenkandidaten

Zwei Kandidaten und ein Hearing ergeben den SPÖ-Spitzenkandidaten

WELS. Die SPÖ steht vor einer wichtigen Entscheidung. Der Stadtparteiausschuss tritt am Samstag, 26. Jänner, zusammen, um den Spitzenkandidaten für die Gemeinderatswahl 2021 zu küren. ... weiterlesen »

Judo: Sechs Medaillen erobert

Judo: Sechs Medaillen erobert

WELS. Für die jungen Talente des LZ Multikraft begann die Saison mit einem stark besetzten Turnier in Zagreb. Insgesamt holten die jungen Judokas sechs Medaillen. weiterlesen »

WallRobot holte zwei erste Plätze im Orbit

WallRobot holte zwei erste Plätze im Orbit

WELS. Das BRG Wels Wallererstraße hat sich erneut beim Regional First Lego League Wettbewerb großartig geschlagen und für den Bundeswettbewerb in Bregenz qualifiziert. weiterlesen »

Sieger des Welser Innenstadtkriteriums hat  im Jahr 2019 Rennsiege im Visier

Sieger des Welser Innenstadtkriteriums hat im Jahr 2019 Rennsiege im Visier

Der Wiener Radprofi Matthias Krizek hat jetzt seinen Vertrag beim Team Felbermayr Simplon verlängert. Der 30jährige Topfahrer leistete im Vorjahr einen wichtigen Beitrag zu den großen Erfolgen ... weiterlesen »

Management Club Wels: Günter Nentwich übernimmt

Management Club Wels: Günter Nentwich übernimmt

WELS. Der Management Club hat einen neuen Vorsitzenden. Günter Nentwich, Marketing Leiter der Raiffeisenbank Wels, übernimmt von Franz Kellermayr. Der ehemalige VKB-Bankdirektor ist seit wenigen ... weiterlesen »


Wir trauern