Starkes Unternehmertum: Über 10.000 Betriebe in der Region Wels

Starkes Unternehmertum: Über 10.000 Betriebe in der Region Wels

Gertrude Paltinger, BSc Gertrude Paltinger, BSc, Tips Redaktion, 09.11.2018 13:54 Uhr

WELS/WELS-LAND. Die Region hat mittlerweile 10.100 Betriebe. Damit sind Wels-Stadt und Wels-Land eine der bedeutendsten Wirtschaftsregionen in Österreich, die Region gewinnt zusehens an Attraktivität.

Der wirtschaftliche Erfolg dieser Region beruht letztlich auf einem idealen Branchenmix von internationalen Leitbetrieben und vielen wichtigen kleinen und mittleren Unternehmen. „Viele dieser Betriebe sind lokal sehr stark verankert und tragen seit Jahrzehnten über ihr Angebot von Arbeits- und Ausbildungsplätzen zur regionalen Entwicklung und zu regionalem Wohlstand bei. Durch ihre Steuerleistung sorgen sie dafür, dass die Finanzierung und Nutzung von sozialen, schulischen, kulturellen oder sportlichen Einrichtungen möglich ist und damit einhergehend die Lebensqualität der Bevölkerung in Wels und Wels-Land angehoben wird,“ weisen die beiden WKO-Obleute Franz Ziegelbäck (Wels-Land) und Franz Edlbauer (Wels-Stadt) auf die Verlässlichkeit, Langfristigkeit und soziale Verantwortung des regionalen Unternehmertums hin.

57.000 Beschäftigte im Raum Wels

Der Wirtschaftsraum Wels ist mit mehr als 57.000 Beschäftigten und 2.100 Lehrlingen in der gewerblichen Wirtschaft einer der stärksten Regionen Österreichs und Heimat vieler internationaler Leitbetriebe. „In Wels haben wir die Besonderheit, dass die wirtschaftliche Konstellation äußerst stabil und regional verwurzelt ist. Viele der Betriebe sind als Familienunternehmen im Laufe der vergangenen Jahrzehnte kontiunierlich zu international anerkannten Champions gewachsen“, unterstreicht Edlbauer.

Auch viele Maßnahmen im Sozial-, Kultur- oder im Freizeitbereich wären ohne die überdurchschnittliche Steuer- und Abgabenleistung der Welser Unternehmen und ihrer Mitarbeiter nicht finanzierbar. Die zumeist familiengeführten Traditionsbetriebe im Raum Wels sind gerade in wirtschaftlich sehr unterschiedlichen und manchmal auch turbulenten Zeiten Vorbilder. Viele Unternehmen in der Region zeigen auch hohes soziales Engagement.

Hohes Ansehen

Wie aus einer aktuellen Befragung des market Instituts hervorgeht, hat das Unternehmertum in den letzten Jahren bei der Bevölkerung an Zustimmung gewonnen. 90 Prozent attestieren Unternehmern ein sehr gutes oder gutes Ansehen (2016: 84 Prozent). Die Top-Imageträger sind dabei die Meister im Gewerbe und Handwerk.

„Der globale Wettbewerb und die digitale Transformation der Wirtschaft sind gesamtgesellschaftliche Herausforderungen und können nur durch eine Bündelung aller verfügbaren Kräfte gemeistert werden. Nicht zuletzt sind dabei die über 10.100 Unternehmen im Raum Wels als Wirtschaftsmotor und Garant für soziale Sicherheit und Lebensqualität eine tragende Säule,“ honoriert WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer die Leistungen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Kirchenchor Holzhausen singt im Advent

Kirchenchor Holzhausen singt im Advent

HOLZHAUSEN. Der Kirchenchor lädt zum traditionellen Adventsingen. Am Sonntag, 9. Dezember (17 Uhr), sind in der Pfarrkirche Holzhausen stimmungsvolle, weihnachtliche Klänge zu hören. weiterlesen »

Peter Habeler über seine Bergleidenschaft

Peter Habeler über seine Bergleidenschaft

WELS. D´Schermbergler haben sich einen besonderen Gast eingeladen. In Partnerschaft mit der Sparkasse gelang es Peter Habeler in die Messestadt zu holen. weiterlesen »

Wie ein Profi-Basketballer bei der Lehrlingssuche hilft

Wie ein Profi-Basketballer bei der Lehrlingssuche hilft

STADL-PAURA. Das Pferdezentrum bot Unternehmen die Gelegenheit bei einer Lehrlingsmesse Jugendliche ihren Zukunftschancen zu zeigen. Econ ist gleich noch einen Schritt weitergegangen und hat sich einen ... weiterlesen »

IM RAHMEN

IM RAHMEN

IM RAHMEN Das Kunstprojekt des Vereins Palette Kunstforum Oberösterreich     weiterlesen »

Die Gelegenheit genutzt: SPG Wels besiegt den russischen Meister

Die Gelegenheit genutzt: SPG Wels besiegt den russischen Meister

WELS. Coach David Huber gab schon vor dem Spiel gegen Jekaterinenburg die Marschrichtung:  So leicht werden wir gegen den russischen Meister nie gewinnen. Er motivierte sein Team und das gab ihm einen ... weiterlesen »

Star-Autor Jan-Uwe Rogge über Raben und das Elternsein

Star-Autor Jan-Uwe Rogge über Raben und das Elternsein

WELS. Der erfolgreiche Autor und Erziehungsberater Jan-Uwe Rogge begeisterte mit Witz und Expertenwissen sein Welser Publikum.  weiterlesen »

Eishockey: Talente für das Team

Eishockey: Talente für das Team

WELS. Der österreichische Eishockeyverband zog seine talentiertesten U14-Spieler an drei Standorten zusammen. Dies dient als Vorbereitung für das Nationalteam in dieser Altersgruppe. Aus Oberösterreich ... weiterlesen »

„Trau di“: Mit Mut und Ehrgeiz volle Kraft voraus

„Trau di“: Mit Mut und Ehrgeiz volle Kraft voraus

WELS. Bernhard Aichinger bleibt auch die nächsten drei Jahre Vorsitzender der Jungen Wirtschaft Oberösterreich. Das Motto ist geprägt von Optimismus und viel Mut gepaart mit Kraft und Innovation. ... weiterlesen »


Wir trauern