Millionen-Investition: Marchtrenk baut aus

Millionen-Investition: Marchtrenk baut aus

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 07.01.2019 12:33 Uhr

MARCHTRENK. Die Stadt setzt die Bauoffensive weiter fort. Die VS 1 wird zu einer der größten Schulen in Oberösterreich umgebaut. Kosten: rund 3,2 Millionen Euro. Auch bei der Feuerwehr wird kräftig investiert.

Der Um- und Zubau mit gleichzeitiger Aufstockung der Volksschule wird eben 3,2 Millionen Euro kosten. Bei der Feuerwehr wird das Zeughaus umgebaut (Kosten rund 600.000 Euro). Dazu wird ein neues RLFA-Fahrzeug um 400.000 Euro angeschafft: „Darüber hinaus beginnen die Planungen zur Fertigsanierung der Neuen Mittelschulen 1+2 und Poly, ebenso wie die Planungen des sechs gruppigen Kindergarten 6“, spricht SP-Bürgermeister Paul Mahr über zukünftige Projekte. Was den Ausbau der B1 angelangt, wartet die Stadt auf Stellungnahmen seitens des Landes zu zwei Kreuzungsbereiche: „Festhalten möchte wir, dass bereits 6,25 Millionen in die B1 (Unterführung und begleitende Nebenwege) durch die  Stadt Marchtrenk investiert wurden – weitere 500.000 Euro sind für 2019 vorgesehen.  Dies wären Kosten für die das Land Oberösterreich zuständig wäre“, hält Mahr fest und weiter „Die vorgeschlagene Tieflage - keine Tunnellösung - in einem Teilstück der B1 bringt eine wesentliche Reduzierung der notwendigen Lärmschutzmaßnahmen sowie auch einen wirtschaftlichen Ertrag durch die damit verbundene Schotterentnahme“.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Geplantes Kraftwerk an der Alm vorgestellt

Geplantes Kraftwerk an der Alm vorgestellt

FISCHLHAM. Im Herbst soll mit dem Bau eines Kleinwasserkraftwerkes an der Alm begonnen werden. Mit dem Kraftwerk können rund 400 Fischlhamer Haushalte mit Strom versorgt werden. Im Rahmen einer Informationsveranstaltung ... weiterlesen »

Zwei Kandidaten und ein Hearing ergeben den SPÖ-Spitzenkandidaten

Zwei Kandidaten und ein Hearing ergeben den SPÖ-Spitzenkandidaten

WELS. Die SPÖ steht vor einer wichtigen Entscheidung. Der Stadtparteiausschuss tritt am Samstag, 26. Jänner, zusammen, um den Spitzenkandidaten für die Gemeinderatswahl 2021 zu küren. ... weiterlesen »

Judo: Sechs Medaillen erobert

Judo: Sechs Medaillen erobert

WELS. Für die jungen Talente des LZ Multikraft begann die Saison mit einem stark besetzten Turnier in Zagreb. Insgesamt holten die jungen Judokas sechs Medaillen. weiterlesen »

WallRobot holte zwei erste Plätze im Orbit

WallRobot holte zwei erste Plätze im Orbit

WELS. Das BRG Wels Wallererstraße hat sich erneut beim Regional First Lego League Wettbewerb großartig geschlagen und für den Bundeswettbewerb in Bregenz qualifiziert. weiterlesen »

Sieger des Welser Innenstadtkriteriums hat  im Jahr 2019 Rennsiege im Visier

Sieger des Welser Innenstadtkriteriums hat im Jahr 2019 Rennsiege im Visier

Der Wiener Radprofi Matthias Krizek hat jetzt seinen Vertrag beim Team Felbermayr Simplon verlängert. Der 30jährige Topfahrer leistete im Vorjahr einen wichtigen Beitrag zu den großen Erfolgen ... weiterlesen »

Management Club Wels: Günter Nentwich übernimmt

Management Club Wels: Günter Nentwich übernimmt

WELS. Der Management Club hat einen neuen Vorsitzenden. Günter Nentwich, Marketing Leiter der Raiffeisenbank Wels, übernimmt von Franz Kellermayr. Der ehemalige VKB-Bankdirektor ist seit wenigen ... weiterlesen »

16.300 Kursteilnehmer im ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum

16.300 Kursteilnehmer im ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum

MARCHTRENK. Vielfältige Trainings für Einsatzkräfte und Mehrphasenkurse - das ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum konnte im Vorjahr rund 16.300 Kursteilnehmer verbuchen. Überhaupt wird ... weiterlesen »

Diözese Linz ändert ändert radikal die Struktur

Diözese Linz ändert ändert radikal die Struktur

WELS. Rund 600 ehren und hauptamtliche Mitarbeiter in einer Messehalle und viele über Live Stream lauschten der Präsentation des Zukunftsweges der Katholischen Kirche. Aus den 39 Dekanaten werden ... weiterlesen »


Wir trauern