Union Wernstein blickt auf ereignisreiches Jahr zurück

Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 14.11.2017 13:22 Uhr

WERNSTEIN/INN. Zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste folgten der Einladung des Obmanns der Union Wernstein, Josef Piroth, zur Jahreshauptversammlung. Aktuell hat der Verein 343 Mitglieder.

Der Obmann gab einen Rückblick auf die vielen Veranstaltungen seit der letzten Jahreshauptversammlung. Ein besonderer Höhepunkt war die heurige 40-Jahr-Feier.

Äußerst aktive Sektionen

Siegfried Oberpeilsteiner berichtete von der sehr erfolgreichen Jugendarbeit. Es gibt bereits zwei Jugendteams und diese werden auch im Winter fleißig in der Halle in Freinberg weitertrainieren. Außerdem wurde eine zweite Herrenmannschaft zur Meisterschaft gemeldet. 22 Spieler trainierten regelmäßig jeden Donnerstag beim Herrenabend auf der Tennisanlage in Wernstein. Auch der Damenabend jeden Mittwoch war gut besucht. Die erste Herrenmannschaft erreichte bei der OÖTV Mannschaftsmeisterschaft den fünften Rang.

Markus Hamedinger gab einen Rückblick über die Aktivitäten der Asphalt- und Eisstockschützen. Er bedankte sich bei Gerhard Mayr, der 16 Mal an Meisterschaftsturnieren teilgenommen hat, sowie bei allen anderen Kameraden, die regelmäßig zu Turnieren fahren.

Christian Rakaseder wusste ebenfalls viel zu berichten: Im Winter wagte sich ein Radteam mit dem Mountainbike auf den Großglockner, geradelt wurde auch beim Ötztaler Radmarathon, beim Sechs-Stunden-Rennen in Grieskirchen und beim Bergsprint in Stadl. Das Laufteam nahm wieder an vielen Laufveranstaltungen im In- und Ausland teil. Der Zweibrückenlauf 2017 war mit 840 Anmeldungen – davon 778 Finishern – sehr erfolgreich. Mittlerweile ist dies der größte Lauf im Innviertel.

Wilfried Boxrucker berichtete, dass aktuell jeden Freitag ein Anfänger-Tanzkurs mit acht Paaren und einer für Fortgeschrittene mit vier Paaren im Pfarrsaal stattfindet. Markus Estermann berichtete mit Bildern vom gelungenen Boccia-Trainingslager in Jesolo mit 54 Teilnehmern. Es gab auch in diesem Jahr wieder ein „Drent gegen herent“-Turnier mit 14 Mannschaften.

Ehrungen

Robert Irsigler wurde für 24 Jahre Obmann-Tätigkeit zum Ehrenobmann und Ingrid Weberbauer für 39 Jahre Kassier-Tätigkeit zum Ehrenmitglied ernannt.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Kein Schutzweg für Schulkinder aus Gadern – für Eltern unverständlich

Kein Schutzweg für Schulkinder aus Gadern – für Eltern unverständlich

TAUFKIRCHEN/PRAM. Muss zuerst etwas passieren und ein Kind verletzt werden, bevor gehandelt wird? Diese Frage stellt sich ein besorgter Vater aus Gadern, dessen Kinder auf dem Weg zur Schule die Rainbacher ... weiterlesen »

Esternberg trauert um Amtsleiter Alois Götzendorfer

Esternberg trauert um Amtsleiter Alois Götzendorfer

ESTERNBERG. Im Juli feierte Esternbergs Amtsleiter Alois Götzendorfer die Vollendung seines 60. Lebensjahres. Im Saal des Gasthauses Hubinger war kein Platz mehr frei, es wurde gefeiert, gesungen, gelacht. ... weiterlesen »

Lehre bei Frauscher Sensortechnik: Rückgrat globalen Erfolgs

Lehre bei Frauscher Sensortechnik: Rückgrat globalen Erfolgs

ST. MARIENKIRCHEN. Sensoren und Tracking-Lösungen der Frauscher Sensortechnik leisten in über 80 Ländern der Welt einen wertvollen Beitrag, um die Eisenbahnen sicherer und effizienter zu machen. Dazu ... weiterlesen »

Neujahrsempfang in Andorf

Neujahrsempfang in Andorf

ANDORF. Das Wachstum der Gemeinde und die Sicherheit der Bürger waren die zwei großen Themen beim diesjährigen Neujahrsempfang in der Landwirtschaftlichen Fachschule in Andorf. weiterlesen »

Schardenberg blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück und plant große Projekte für 2018

Schardenberg blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück und plant große Projekte für 2018

SCHARDENBERG. Schardenbergs Bürgermeister Josef Schachner lud zum Neujahrsempfang in die Neue Mittelschule ein. weiterlesen »

Der sagenumwobene Yeti beim Clubbing feiert in St. Roman

Der sagenumwobene Yeti beim Clubbing feiert in St. Roman

ST. ROMAN. Am Samstag, 20. Jänner, findet ab 20 Uhr im Gasthaus Friedl Wirt in St. Roman das Yeti-Clubbing der Union statt. An diesem Abend ist der Name des Festes Programm, denn mit dabei wird auch der ... weiterlesen »

Schachverein startet 2018 als Landesmeister

Schachverein startet 2018 als Landesmeister

TAUFKIRCHEN/MÜNZKIRCHEN. Ein vielversprechender Start ins neue Jahr gelang der Spielgemeinschaft Sauwald. weiterlesen »

Die Bremer Stadtmusikanten kamen nach Esternberg und St. Roman

Die Bremer Stadtmusikanten kamen nach Esternberg und St. Roman

ESTERNBERG/ST. ROMAN. Ein besonderes Erlebnis sowohl für alle Zuschauer als auch für alle Beteiligten war die Inszenierung des Kindermusicals von Angelo Sormani Die Bremer Stadtmusikanten im Turnsaal ... weiterlesen »


Wir trauern