Top-100 sind für Haas eine Frage der Zeit

Top-100 sind für Haas eine Frage der Zeit

Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 12.10.2017 10:38 Uhr

LINZ/WEYER. Barbara Haas spielt beim WTA-Turnier in der TipsArena phasenweise tolles Tennis, muss sich aber der Deutschen Carina Witthöft dennoch in drei Sätzen geschlagen geben.

Dank einer Wildcard konnte die an Nummer 171 der Weltrangliste gereihte Barbara Haas beim Upper Austria Ladies im Hauptbewerb antreten. Dort hat sie es mit der um 98 Ränge besser platzierten Deutschen Carina Witthöft zu tun bekommen. Spielerisch kann die 21-Jährige aus Weyer am Mittwoch voll mithalten und mehrmals sehenswert punkten. Letztlich fehlt es aber an der nötigen Konstanz und Nervenstärke. Haas verliert nach hartem Kampf und 2.17 Stunden Spielzeit mit 3:6, 6:4 und 4:6.

„Chancen nicht genützt“

„Ich habe meine Chancen leider nicht genützt“, spricht Haas vergebene Spielbälle vor allem im dritten Satz an. „Manchmal bin ich zu passiv gewesen und nicht entschlossen genug.“ Dass sie mit Top-100-Spielerinnen mithalten kann, hat sie in den letzten Monaten des öfteren gezeigt. „Oft habe ich meine Nerven noch nicht im Griff und liefere unnötige Aktionen. Solche Fehler darf man sich auf so einem Niveau nicht erlauben“, so Haas.

Eine Frage der Zeit

Für Haas ist es klar, dass sie in allen Bereichen noch Verbesserungspotenzial hat, den Schwerpunkt im Winter legt sie mir ihrem Trainer Jürgen Waber im Kraftbereich. „Da muss ich ordentlich zulegen“, so die zierliche Weyrerin. Der Sprung in die Top-100 ist weiter das Ziel, Geduld ist gefragt. „Ich bin mir zu hundert Prozent sicher, dass ich das früher oder später schaffen werde.“ 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Schlossparkfest: Konzerte und Kleinkunst beim Grünland

Schlossparkfest: Konzerte und Kleinkunst beim Grünland

STEYR. Zum zehnjährigen Jubiläum des Kulturvereins Grünland wird das Schlossparkfest weiter ausgebaut. Das Programm am Freitag, 22. und Samstag, 23. Juni, startet um 15 Uhr, Eintritt frei! ... weiterlesen »

Saisoneröffnung gegen Celtic Glasgow

Saisoneröffnung gegen Celtic Glasgow

STEYR. Seit Montag stehen die Vorwärts-Kicker in der Vorbereitung für die 2. Liga. Drei neue Spieler wurden verpflichtet. weiterlesen »

Mit Autor und früherem Auslandskorrespondenten auf Fernreise

Mit Autor und früherem Auslandskorrespondenten auf Fernreise

GARSTEN. Ausgewählten Auszügen aus Der Vogelhändler von Kabul lauschen die Zuhörer bei Autor Friedrich Orter, den die Bibliothek am Freitag, 29. Juni, in den Pfarrsaal holt. weiterlesen »

40-Jahr-Jubiläum und Ausbau gefeiert

40-Jahr-Jubiläum und Ausbau gefeiert

WALDNEUKIRCHEN. Seit 1978 besteht der Pfarrcaritas-Kindergarten in Waldneukirchen. Doch nicht nur dieses Jubiläum wurde gefeiert, sondern auch die letzte Erweiterung, die im September 2017 abgeschlossen ... weiterlesen »

Vorwärts Steyr hat neuen Vorstand gewählt

Vorwärts Steyr hat neuen Vorstand gewählt

STEYR. Der Wahlvorschlag wurde von den rund 100 Mitgliedern einstimmig angenommen. Reinhard Schlager bleibt Präsident, drei Neue sind im Führungsteam mit dabei. weiterlesen »

800 Sportler freuen sich auf eine tolle Kulisse

800 Sportler freuen sich auf eine tolle Kulisse

STEYR. Der LAC Amateure Steyr bietet den Volksläufern am Sonntag, 24. Juni, eine tolle Bühne. Auch der Charity-Gedanke kommt beim Stadtlauf nicht zu kurz. weiterlesen »

Theater am Fluss: Auftakt mit Classic Rock

Theater am Fluss: Auftakt mit Classic Rock

STEYR. Zur Eröffnung der Spielzeit 2018 des Theater am Fluss bieten die Stadtkapelle und die Band Popfive ein Konzert der Extraklasse: Bei Classic Rock am Donnerstag, 5. Juli, trifft Blasmusik auf ... weiterlesen »

Österreichischer Meistertitel knapp verpasst

Österreichischer Meistertitel knapp verpasst

STEYR. Nach 30 Siegen aus ebenso vielen Spielen ist die U14 der Steyrer Hexen mit viel Selbstvertrauen zum Final-Four der Österreichischen Meisterschaft nach Oberwart gereist. weiterlesen »


Wir trauern