Wohnung in Vollbrand - Kinder durch Vater und Feuerwehr gerettet

Wohnung in Vollbrand - Kinder durch Vater und Feuerwehr gerettet

Michael J. Payer Michael J. Payer, Tips Redaktion, 13.04.2018 20:40 Uhr

WIENER NEUSTADT. Aus bislang unbekannter Ursache brach im ersten Obergeschoß eines Mehrparteienwohnungskomplexes ein Brand aus. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches war ein Vater mit seinen drei Kindern in der Wohnung. Der Vater konnte sich und seine Kinder in Sicherheit bringen. Er und etliche Passanten alarmierten die Feuerwehr.

Es wurde sofort Vollalarm gegeben und die Feuerwehrmitglieder im Feuerwehrhaus rückten unverzüglich mit einem Tanklöschfahrzeug aus. Weitere Kräfte rückten kurze Zeit später an. 

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die Wohnung im ersten Obergeschoß bereits im Vollbrand. Mit einem Rohr über die Drehleiter und einem Atemschutztrupp im Innenangriff wurde ein koordinierter, umfassender Angriff durchgeführt. Ein Kind konnte aus einer vom Brandrauch gefährdeten Wohnung im Erdgeschoß durch den ersten Atemschutztrupp gerettet und der Mutter übergeben werden. 

Die vom Vater in Sicherheit gebrachten Kinder, deren Mutter und der Vater selbst standen unter Schock und wurden vom Roten Kreuz Wiener Neustadt erstversorgt. Kräfte der Feuerwehr Wiener Neustadt beruhigten die Kinder und somit auch die Eltern mit zwei Traumabären. 

Im weiteren Verlauf wurde der Brand durch insgesamt vier Atemschutztrupps unter Vornahme von zwei Rohren im Innenangriff und durch ein Rohr im Außenangriff gelöscht. Es entstand erheblicher Sachschaden an der Wohnung. 

Sechs Personen, darunter drei Kinder, wurden durch das Rote Kreuz Wiener Neustadt und den Arbeiter Samariterbund mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Wiener Neustadt gebracht. 

Die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt stand mit 36 Mann, vier Tanklöschfahrzeugen, einer Drehleiter, einem Rüstfahrzeug und einem Kommandofahrzeug für drei Stunden im Einsatz. 

Der Rettungsdienst war mit einem Kommandofahrzeug und zwei Rettungsfahrzeugen des Roten Kreuzes und einem Rettungsfahrzeug des Arbeiter Samariterbundes im Einsatz. 

Der Brandursachenermittler der Polizei hat mit den Erhebungen begonnen. 

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Achtersee bekommt Beachvolleyballplatz

Achtersee bekommt Beachvolleyballplatz

WIENER NEUSTADT. Nach dem erfolgreichen Start des Beach Clubs Himmelblau vor rund zwei Wochen wird der Naturbadeteich, der bei freiem Eintritt nutzbar ist, weiter ausgebaut. Den Bau des Beachvolleyballplatzes ... weiterlesen »

Krebs: zusätzliche Behandlungsoption bei MedAustron

Krebs: zusätzliche Behandlungsoption bei MedAustron

WIENER NEUSTADT.  Das Krebsbehandlungs- und Forschungszentrum MedAustron erweitert seine Behandlungsmöglichkeiten: konnte zu Beginn die Bestrahlung von Tumoren nur horizontal erfolgen, so  ... weiterlesen »

Parken: mit Karte zahlen ab sofort möglich

Parken: mit Karte zahlen ab sofort möglich

WIENER NEUSTADT. Die wnsks GmbH betreibt für die Stadt Wiener Neustadt insgesamt 43 Parkscheinautomaten in den Kurzparkzonen. Bei den 26 moderneren Parkscheinautomaten (Technics Automaten), die unmittelbar ... weiterlesen »

Festnahme: zwölf Kilo Cannabiskraut verkauft

Festnahme: zwölf Kilo Cannabiskraut verkauft

WIENER NEUSTADT. Beamte des operativen Kriminaldienstes des Stadtpolizeikommandos Wiener Neustadt konnten im Zuge umfangreicher Erhebungen einen 20-jährigen afghanischen Staatsbürger aus  ... weiterlesen »

Zeugen Jehovas erklären den Medien den Krieg

Zeugen Jehovas erklären den Medien den Krieg

Zahlreiche negative Medienberichte über einen systematisch skandalösen Umgang mit Missbrauchsfällen zwang die Religionsgemeinschaft zu einem umfassenden Gegenschlag auszuholen. weiterlesen »

Wiener Neustadt: A1-Handyparken ab sofort möglich

Wiener Neustadt: A1-Handyparken ab sofort möglich

WIENER NEUSTADT. Seit dieser Woche ist Wiener Neustadt im Handyparken-System von A1 integriert. Zusätzlich zu den bisherigen Buchungs- und Zahlungsmöglichkeiten können die Gäste ... weiterlesen »

„Matinée im Stadtpark mit Künstlern aus der Region

„Matinée im Stadtpark" mit Künstlern aus der Region

WIENER NEUSTADT. Mit 8. Juli startet beim Pavillon die Matinée im Stadtpark. Fünfmal wird der Pavillon im Wiener Neustädter Stadtpark im Sommer zur Bühne für Freiluftkonzerte. ... weiterlesen »

Sondersitzung: Gemeinderat beschloss Zuschuss für „Red Bull Air Race“

Sondersitzung: Gemeinderat beschloss Zuschuss für „Red Bull Air Race“

WIENER NEUSTADT. Heute Vormittag beschloss der Gemeinderat der Stadt Wiener Neustadt in einer Sondersitzung den Zuschuss zum Red Bull Air Race für Leistungen im Zusammenhang mit der Abwicklung der ... weiterlesen »


Wir trauern