18

Weltrekord! Wiener Neustädter Feuerwehrmann bezwingt Rolltreppe: 82.301 Stufen in 24 Stunden!

Michael J. Payer Michael J. Payer, Tips Redaktion, 02.12.2017 13:21 Uhr

WIENER NEUSTADT. Floriani und Ultraläufer Andreas Michalitz hat sich einmal mehr selbst übertroffen. Im Einkaufszentrum Fischapark bezwang der Extremsportler in voller Feuerwehrmontur (inklusive Atemschutz) 82.301 Stufen in 24 Stunden. Die Anzahl der Stufen entsprechen 13.579 Höhenmetern. Damit hat er die geforderten 37.000 Stufen nicht nur überboten, sondern ganz klar pulverisiert. Dem nicht genug: Michalitz sammelte mit der Aktion für den Herbert Schanda Fonds um in Not geratenen Feuerwehrmitgliedern des Bezirkes Wiener Neustadt zu helfen.

Von Freitag 10 Uhr bis Samstag 10 Uhr ging Andreas Michalitz in der Rolltreppe. Die geforderten 37.000 Stufen für den angepeilten Weltrekord hatte der Sportler schon nach zehn Stunden in der Tasche. Für den Wiener Neustädter Feuerwehmann kein Grund aufzuhören. Michalitz absolvierte die 24 Stunden und schraubte seinen Rekord in ungeahnte Höhen: 82.301 Stufen und damit 13.579 Höhenmeter.

Tempo halten

„Mir geht es gut“, sagte der Weltrekordler gleich nachdem er die Rolltreppe verlassen hatte. Schon einmal hat Michalitz in voller Feuerwehrmontur einen Weltrekord aufgestellt. In knapp über 15 Stunden lief er damals 101 Kilometer. Damit verglichen, stellte der Extrem-Floriani fest: „Die Rolltreppe ist definitiv härter. Man hat keine Selbstbestimmung weil man immer das gleiche Tempo gehen muss.“

Wohltätiger Zweck

Dennoch hat Michalitz sein Ziel mit Bravour geschafft. Aber nicht zum Selbstnutzen. Ganz im Gegenteil. Mit seinem Weltrekordversuch sammelte er Geld für den Herbert Schanda Fonds. Dieser Fonds unterstützt in Not geratene Feuerwehrkameraden.

1000-Euro-Spende

In den Dienst dieser guten Sache stellte sich auch Fischapark-Leiter Christian Schagl. Er übergab dem Weltrekordler einen 1000-Euro-Scheck für den Herbert Schanda Fonds.

 

Im Internet auf „feuerwehr.at“ fieberten hunderte Fans über die gesamten 24 Stunden mit. 

Der Informationsstand der Feuerwehr Wiener Neustadt zum Thema Brandschutz in der Vorweihnachtszeit wurde ebenso gut von den Besuchern des Fischaparks angenommen, wie diese auch für den Herbert-Schanda-Fonds spendeten.

Der Rekord wird nun beim deutschen Rekordinstitut eingereicht.  

 

STIMMEN:

Rekordler Andreas Michalitz: „So einen Weltrekord, auch wenn ich ihn gehe, kann man nicht alleine aufstellen. Dazu braucht es ein Betreuungsteam und viel Motivation durch Wegbegleiter und Fans.“

Richard Berger, Sprecher der Feuerwehr Wiener Neustadt über die Stufenhöhe von 165 mm: „Andreas Michalitz war im oberen Bereich der Rolltreppe unterwegs, um gleich mehrere Kriterien zu erfüllen. Zum Einen ist in der Mitte der Rolltreppe sowohl die Betreuung von Andreas sehr schwierig und zum Zweiten beträgt die Stufenhöhe dort 235 mm.Das ist viel zu hoch, ist doch eine Normstufe im Bereich von 140 mm bis 200 mm Höhe.“

Christian Stagl, Centermanager des Fischaparks: „So akribisch wie dieses Event seitens der Feuerwehr geplant wurde, so effizient und mit vollem Elan wie hier herangegangen wurde, genauso sind diese Ehrenamtlichen auch im Einsatz. Wir können für Wiener Neustadt uns nur glücklich schätzen, so eine Feuerwehr zu haben.“

Sicherheitsstadtrat Franz Piribauer: „Wir sind sehr stolz auf die Effizienz unserer Feuerwehr und freuen uns mit den Kameraden mit über den Erfolg dieser Veranstaltung.“  

 

Hochauflösendes Videomaterial (Presseteam der Feuerwehr Wiener Neustadt) gibt es hier: 

https://www.dropbox.com/sh/afkxlujiv2i5ng3/AACs39Mty-TEA092xY3_Vo4-a?dl=0

 

Der Herbert Schanda Fonds wurde eingerichtet um in Not geratenen Feuerwehrmitgliedern zu helfen.

Spenden hierfür werden gerne unter 

AT03 2026 7000 0001 7566

Kennwort: „Weltrekordversuch“

entgegengenommen.

 

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Keine Angst vor Perchten

Keine Angst vor Perchten

WIENER NEUSTADT. Zum zweiten Mal fand heuer in Wiener Neustadt der von Bürgermeister-Stellvertreter Michael Schnedlitz initiierte Kinderperchtenlauf in der Innenstadt statt - eine Veranstaltung mit dem ... weiterlesen »

Türkis-blaues Regierungsprogramm: Militärgymnasium soll erhalten bleiben

Türkis-blaues Regierungsprogramm: Militärgymnasium soll erhalten bleiben

WIENER NEUSTADT. Erfreut reagiert Bürgermeister Klaus Schneeberger (ÖVP) nach Durchsicht des am Wochenende präsentierten Programms der neuen österreichischen Bundesregierung. Insbesondere, dass im ... weiterlesen »

Totalsperre der Südautobahn: Fahrbahn glich einem Schlachtfeld

Totalsperre der Südautobahn: Fahrbahn glich einem Schlachtfeld

Zu einer dreistündigen Totalsperre der Südautobahn führte ein schwerer Verkehrsunfall Sonntagabend kurz vor der Abfahrt Wiener Neustadt-West. Fünf Fahrzeuge waren in den Unfall verwickelt. Ein Lenker ... weiterlesen »

FPÖ-Spitzenkandidat Udo Landbauer: „Man muss auf den Putz hauen, um auf dem Radar aufzuscheinen“

FPÖ-Spitzenkandidat Udo Landbauer: „Man muss auf den Putz hauen, um auf dem Radar aufzuscheinen“

WIENER NEUSTADT. Udo Landbauer ist freiheitlicher Stadtrat und wird am 28. Jänner 2018 die FPÖ Niederösterreich als Spitzenkandidat in die Landtagswahl führen. Tips hat den jungen Politiker zum Interview ... weiterlesen »

Wiener Neustadt Sportdirektor Andreas Schicker: „Noch zählen wir nicht zu den Großen“

Wiener Neustadt Sportdirektor Andreas Schicker: „Noch zählen wir nicht zu den Großen“

WIENER NEUSTADT. Der SC Wiener Neustadt hat in der Sky go Erste Liga eine beeindruckende Herbstsaison gespielt. Tips hat mit Sportdirektor Andreas Schicker über den Erfolg gesprochen: Rückblick, Ausblick ... weiterlesen »

Futsal: Probetraining beim Derbysieger

Futsal: Probetraining beim Derbysieger

WIENER NEUSTADT/TRUMAU. Tempo statt Verzögern, Tricks statt Foul und Tore ohne Ende: Das alles und viel mehr gibt es beim Futsal. Tips-Redakteur Michael J. Payer hat die Fortuna beim Training besucht ... weiterlesen »

21 von 39 Stimmen: Wiener Neustädter Gemeinderat beschließt Budget-Voranschlag

21 von 39 Stimmen: Wiener Neustädter Gemeinderat beschließt Budget-Voranschlag

WIENER NEUSTADT. Bei der 8. Gemeinderatssitzung 2017 stand der Beschluss des Budget-Voranschlags für das Jahr 2018 sowie die mittelfristige Finanzplanung bis zum Jahr 2022 im Mittelpunkt.  weiterlesen »

Die Nacht der Musicals 2018 in Wiener Neustadt

Die Nacht der Musicals 2018 in Wiener Neustadt

In einer zweieinhalbstündigen Show werden Highlights aus den bekanntesten Musicals eindrucksvoll und stimmungsstark präsentiert. weiterlesen »


Wir trauern