Auftakt Helpdesk Kleinwasserkraft

Veronika Gruber, Leserartikel, 13.06.2012 07:00 Uhr

WIESELBURG. Am Campus der Fachhochschule fand auf Initiative der Energieschmiede Scheibbs die erste Informationsveranstaltung zum Projekt „Helpdesk Kleinwasserkraft“ statt.

Ziel dieser Auftaktveranstaltung war es, bedarfsorientiert und leicht zugänglich Beratung und Information zum Thema Kleinwasserkraft (Revitalisierung, Modernisierung, Neubau) in der Region anzubieten, stellte sich doch für das Team der Energieschmiede heraus, dass mangelnde Information und Hilfestellung beim Bewilligungsverfahren die Hauptgründe für ausbleibende Investitionen im Bereich Kleinwasserkraft sind. Gemäß der EU-Wasserrahmenrichtlinie besteht allerdings eine gesetzliche Verpflichtung, den bisherigen Zustand von Kontinuumsunterbrechungen in Fließgewässern wesentlich zu verbessern.Der Referent, Experte Robert Hörhann, schilderte dem interessierten Auditorium vor allem technische Möglichkeiten für die Umsetzung von Kleinwasserkraftwerken, rechtliche Rahmenbedingungen und mögliche Potenziale. Im Zuge der anschließenden Diskussionsrunde nutzten viele der Teilnehmer auch die Gelegenheit des Austausches mit dem Erfinder Walter Albrecht, der mit seiner vielversprechenden Wasserkraftschnecke mit integrierter Fischwanderhilfe eine potente Restwassermaschine entwickelt hat (Tips berichtete). Seine angepasste Technik ist in Form eines Schaukraftwerks als eines der fünf Energieschmiede-Projekte in der Klima- und Energiemodellregion Scheibbs angeführt. Koordinator Martin Gosch lud im Anschluss der Auftaktveranstaltung zu einer am 15. Juni stattfindenden Exkursion zu einem Kleinwasserkraftwerk ein, um anhand des konkreten Beispiels vertiefende Informationen weiterzugeben. Projektträger der Energieschmiede sind die Gemeindeverbände für Umweltschutz (GVU) sowie die LEADER Regionen Moststraße, Kulturpark Eisenstraße und Mostviertel Mitte, die bei der Umsetzung der Energiezukunft mit Experten des FH Campus Wieselburg und ENERPRO kooperieren.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Scheibbser Vertreter nahmen an der Landeskonferenz des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes teil

Scheibbser Vertreter nahmen an der Landeskonferenz des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes teil

An der 25. ordentlichen Landeskonferenz des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes (SWV) Niederösterreich in St. Pölten nahmen auch der Bezirksvorsitzende des Wirtschaftsverbandes Scheibbs, Josef ... weiterlesen »

180 Personen informierten sich bei AK-Infoveranstaltung in Wieselburg

180 Personen informierten sich bei AK-Infoveranstaltung in Wieselburg

WIESELBURG. Am Messegelände drehte sich in der Halle 3 alles rund um das Thema Pensionierung. Der Informationsabend wurde von der Arbeiterkammer (AK) Niederösterreich gemeinsam mit der Pensionsversicherungsanstalt ... weiterlesen »

Volkshilfe Niederösterreich: Tag gegen Armut

Volkshilfe Niederösterreich: Tag gegen Armut

BEZIRK SCHEIBBS. Der 17. Oktober ist der Internationale Tag für die Beseitigung der Armut. Die Volkshilfe ruft heuer zum sechsten Mal den österreichweiten Tag gegen Armut aus. Mit vielen Aktionen setzen ... weiterlesen »

Die weltbesten Snowboarder kommen Anfang Jänner zum Weltcup nach Lackenhof

Die weltbesten Snowboarder kommen Anfang Jänner zum Weltcup nach Lackenhof

SCHEIBBS/WILHELMSBURG. Der FIS Snowboard Weltcup feiert ein Comeback in Niederösterreich: Am 5. und 6. Jänner 2018 treten die weltbesten Snowboarder bei spektakulären Doppelbewerben im Ötscherdorf ... weiterlesen »

Kreative Ideen, um Materialien wiederzuverwenden

Kreative Ideen, um Materialien wiederzuverwenden

WIESELBURG. Doris Obernberger und Lucia Čimborova aus der Stadtgemeinde schaffen in ihrem Atelier handgefertigte Schmuckstücke – allesamt aus Materialien, die viele einfach entsorgen würden. Auch ... weiterlesen »

Anlässlich 30 Jahre ecoplus-Regionalförderung: „Der ländliche Raum hat Zukunft“

Anlässlich 30 Jahre ecoplus-Regionalförderung: „Der ländliche Raum hat Zukunft“

WIESELBURG, NÖ. Vor 30 Jahren startete das Land das Regionalisierungsprogramm. Die ecoplus, die Wirtschaftsagentur des Landes, hat seit 1987 mehr als 2800 Projekte begleitet beziehungsweise umgesetzt. ... weiterlesen »

Alex Dolphin über das Tal der bosnischen Pyramiden

Alex Dolphin über das Tal der bosnischen Pyramiden

WIESELBURG. Alex Dolphin, mit bürgerlichem Namen Alexander Kerschner, ist Musiker, Komponist und Filmemacher. Vor kurzem flimmerte sein jüngstes Werk Pyramide in Bosnien – ein neues Zeitalter beginnt ... weiterlesen »

Unterstützung sozialer Projekte mit ausländischem Urlaubsgeld

Unterstützung sozialer Projekte mit ausländischem Urlaubsgeld

WIESELBURG. Die KMB (Katholische Männerbewegung) sammelt übrig gebliebene Münzen und Gelscheine aus vergangenen Urlauben und unterstützt damit zwei Sozialprojekte. Initiator der Aktion ist Michael ... weiterlesen »


Wir trauern