Premiere: Romeo und Julia in der Stiftsscheune

Silke Kreilmayr Silke Kreilmayr, Tips Redaktion, 13.07.2017 15:38 Uhr

WILHERING. Der Vertrauensvorschuss in das TheaterSPECTACEL ist groß - die meisten Besucher buchen gleich beide Stücke - „Romeo und Julia“ und „Es war die Lerche“ (folgt im August). Und diese Vorschusslorbeeren zahlen sich aus. Das hat das Ensemble bei der Premiere von Romeo und Julia (12. Juli) unter Beweis gestellt.

Es ist ein Spectacel - rasant, witzig, modern und trotzdem: Shakespeare bleibt ganz klar erkennbar. In der Inszenierung von Joachim Rathke will eine Straßentheatertruppe der 1596 geschriebenen Tragödie neues Leben einhauchen.

Dabei führt Sven Kaschte neben seiner Rolle als Pater Lorenzo (im „Bad Religion“ T-Shirt) auch als Regisseur der Hobby-Truppe durch den Abend. So rasant wie einen die oft cholerischen Regieanweisungen aus der Handlung katapultieren, werfen sie einen auch wieder zurück. Und das auf herzhaft komische Art und Weise.

Für die Komik der Tragödie sorgen auch zwei Maulpuppen, die die von Hass zerfressenen Väter Montague (ein verbohrter Linker) und Capulet (ein unbelehrbarer Rechter) verkörpern. Intensiv gesprochen von Bettina Buchholz und Sabine Martin, die gleichzeitig auch noch die Gemahlinnen darstellen. So viel Multitasking verlangt gebührenden Respekt − wie auch die gesanglichen Zwischeneinlagen aller Mitwirkenden, die die Zuschauer von Bühnenbild zu Bühnenbild hinübertragen.

Fazit: Bei aller Tragik des Stoffes ein Stück zum herzhaft Lachen − auf hohem Niveau.

www.theaterspectacel.at

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Pkw von Lkw mitgeschleift

Pkw von Lkw mitgeschleift

HÖRSCHING. Bei einem Verkehrsunfall auf der B1 in Hörsching wurde am Donnerstag ein Pkw von einem Lkw 40 Meter weit mitgeschleift. weiterlesen »

Heizungsbrand in Piberbach

Heizungsbrand in Piberbach

PIBERBACH. Mittwoch Abend gegen 22 Uhr wurden die Feuerwehren Piberbach und Neukematen zu einem Heizungsbrand gerufen. Gegen 22.15 Uhr wurde Alarmstufe II alarmiert und auch die Feuerwehr Kematen an der ... weiterlesen »

Brandmeldeanlage detektiert Brand in PlusCity

Brandmeldeanlage detektiert Brand in PlusCity

PASCHING. Die Freiwillige Feuerwehr Pasching rückte am Mittwochabend kurz nach 21:00 Uhr mit dem Einsatzstichwort Brandmeldealarm in ein ortsansässiges Einkaufszentrum aus.  weiterlesen »

Selfie-Aktion

Selfie-Aktion

Cheese! Alle Wilheringer sind eingeladen, sich mit einer Tips-Zeitung – am besten an markanten Plätzen – zu fotografieren und diese Selfies bis Mittwoch, den 27. September, per E-Mail an redaktion-linzland@tips.at ... weiterlesen »

Kollege schneidet Arbeiter in Oberschenkel

Kollege schneidet Arbeiter in Oberschenkel

LEONDING. Bei einem Arbeitsunfall wurde Mittwochvormittag ein 50-jähriger Arbeiter von seinem Kollegen bei Schneidearbeiten in einer Leondinger Firma verletzt. weiterlesen »

Jugendliche Ladendiebe auf frischer Tat ertappt

Jugendliche Ladendiebe auf frischer Tat ertappt

PASCHING. Am 11. August wurden zwei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren in einem Einkaufszentrum in Pasching bei einem Ladendiebstahl auf frischer Tat betreten.  Nach erfolgter Anzeigeerstattung ... weiterlesen »

250.000. Besucherin ist aus St. Marien

250.000. Besucherin ist aus St. Marien

KREMSMÜNSTER/ST. MARIEN. Bereits fünf Wochen vor ihrem Ende konnte die OÖ Landesgartenschau 2017 den 250.000. Gast empfangen und damit ihr veranschlagtes Besucherziel bereits am vergangenen Wochenende ... weiterlesen »

Mit einer U-Bahn neue Wege in der Verkehrspolitik gehen

Mit einer U-Bahn neue Wege in der Verkehrspolitik gehen

GROSSRAUM LINZ.  Mit der Idee einer U-Bahn für den Großraum Linz lässt Vizebürgermeister und Nationalrats-Kandidat Markus Langthaler (VP/Liste Kurz) aufhorchen. Unter dem Motto nicht nachpflastern, ... weiterlesen »


Wir trauern