Helene Traxlers bunte Bilderwelten zwischen Tagtraum und Nachtwache

Helene Traxlers bunte Bilderwelten zwischen Tagtraum und Nachtwache

Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 22.02.2017 16:50 Uhr

WINDHAAG/FREISTADT. Seit ihrer Jugend beschäftigt sich Helene Traxler (32) mit Malerei, Grafik und Fotografie. Die Art Direktorin und Künstlerin zeigt ab 4. März in der Freistädter Brauhausgalerie Acrylbilder, Zeichnungen und Aquarelle.

Obwohl die Absolventin des Studiums Multimedia Art an der FH Salzburg gerne digital arbeitet, hat die Malerei einen besonderen Stellenwert in ihrem künstlerischen Schaffen. Ihr Stil bewegt sich zwischen gegenständlicher Kunst und Surrealismus. So entstehen mit Pinsel und Farbe Acrylgemälde, in denen figurative Motive, vor allem Porträts, mit abstrakten und geometrischen Elementen kombiniert werden, um Vielschichtigkeit und Komplexität darzustellen.

Mit Normen brechen

Eine weitere Herangehensweise ist auch, die Multidimensionalität der Figuren durch (vermeintliche) Gegensätze abzubilden und so mit Normen zu brechen. Darüber hinaus kreiert Helene Traxler Illustrationen und Zeichnungen, mit Aquarellfarben coloriert, deren Bilderwelten zwischen Tagtraum und Nachtwache angesiedelt sind. Die fabulösen Motive reichen vom Porträt mit Schreibmaschine am Kopf bis hin zum Wal, der mit einem Grammophon herumschwimmt.

Vernissage mit Livemusik

Nach Ausstellungen in Linz und Salzburg sind die Werke der Künstlerin von 4. bis 19. März in der Brauhausgalerie Freistadt zu besichtigen, jeweils Samstag und Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Gustostückerl bietet bei der Vernissage am Donnerstag, 2. März, 19 Uhr, auch „The Tumblin“ Blues Band„ mit feiner Livemusik.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






79-Jährige bei Sturz aus rollendem Fahrzeug verletzt

79-Jährige bei Sturz aus rollendem Fahrzeug verletzt

WEITERSFELDEN. Eine 79-Jährige wurde am 15. Juni gegen 11.50 Uhr in der Ortschaft Haid verletzt, als der PKW, in den sie gerade einsteigen wollte, plötzlich rückwärts die Straße ... weiterlesen »

Mühlviertel Classic: größte Charity-Oldtimer-Rallye Österreichs

Mühlviertel Classic: größte Charity-Oldtimer-Rallye Österreichs

BEZIRK FREISTADT. 150 historische Fahrzeuge, drei Tage, 418 Kilometer: Vom 20. bis 23. Juni findet die größte Charity-Oldtimer-Rallye Österreichs statt.  weiterlesen »

Historisches Jagdkonzert im Kloster Frauenberg

Historisches Jagdkonzert im Kloster Frauenberg

KEFERMARKT. Unter ihrem Obmann Willi Leitner aus Kefermarkt gestaltete der Parforce-Corps Nordwald aus Oberösterreich mit dem Chorleiter Hans Brandstetter ein historisches Jagdkonzert im Kloster ... weiterlesen »

Alkolenker flüchtete vor Polizeikontrolle: 23-Jährigen mit knapp 2,5 Promille gestoppt

Alkolenker flüchtete vor Polizeikontrolle: 23-Jährigen mit knapp 2,5 Promille gestoppt

UNTERWEISSENBACH. Ein 23-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt flüchtete am 15. Juni gegen 3.20 Uhr auf der L576 vor einer Polizeikontrolle und überfuhr dabei beinahe einen Polizisten; als er ... weiterlesen »

Seniorenheim-Mitarbeiter wanderten ins Aisttal

Seniorenheim-Mitarbeiter wanderten ins Aisttal

PREGARTEN. Seit 2017 wird im Bezirksseniorenheim das Projekt Gemeinsam Xund in Kooperation mit der OÖ GKK durchgeführt. Bei diesem Projekt werden mit Mitarbeiter-Beteiligung Maßnahmen erarbeitet, ... weiterlesen »

Sein Herz schlägt für den Klimaschutz: Simon Klambauer ist Klima- und Energie-Manager des Jahres

Sein Herz schlägt für den Klimaschutz: Simon Klambauer ist Klima- und Energie-Manager des Jahres

MÜHLVIERTEL. Simon Klambauer bringt Menschen beim täglichen Einkauf zum Nachdenken, macht Jugendlichen Lust auf Elektromobilität und möchte die Biomasseheizwerke seiner Region modernisieren: ... weiterlesen »

Hilfe auf dem Weg zu einem neuen Job

Hilfe auf dem Weg zu einem neuen Job

FREISTADT. Das Ziel, im Auftrag des AMS Arbeitskräfte in die Wirtschaft zu integrieren, hat das Projekt proaktiv der itworks Personalservice und Beratung GmbH. Als soziales Unternehmen ist es ... weiterlesen »

Schüler beschäftigten sich mit Getränke-Dschungel

Schüler beschäftigten sich mit Getränke-Dschungel

BAD ZELL. In einem Getränkeworkshop befassten sich die Schüler der vierten Klassen der Neuen Mittelschule Bad Zell mit dem Getränkedschungel.  weiterlesen »


Wir trauern