Helene Traxlers bunte Bilderwelten zwischen Tagtraum und Nachtwache

Helene Traxlers bunte Bilderwelten zwischen Tagtraum und Nachtwache

Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 22.02.2017 16:50 Uhr

WINDHAAG/FREISTADT. Seit ihrer Jugend beschäftigt sich Helene Traxler (32) mit Malerei, Grafik und Fotografie. Die Art Direktorin und Künstlerin zeigt ab 4. März in der Freistädter Brauhausgalerie Acrylbilder, Zeichnungen und Aquarelle.

Obwohl die Absolventin des Studiums Multimedia Art an der FH Salzburg gerne digital arbeitet, hat die Malerei einen besonderen Stellenwert in ihrem künstlerischen Schaffen. Ihr Stil bewegt sich zwischen gegenständlicher Kunst und Surrealismus. So entstehen mit Pinsel und Farbe Acrylgemälde, in denen figurative Motive, vor allem Porträts, mit abstrakten und geometrischen Elementen kombiniert werden, um Vielschichtigkeit und Komplexität darzustellen.

Mit Normen brechen

Eine weitere Herangehensweise ist auch, die Multidimensionalität der Figuren durch (vermeintliche) Gegensätze abzubilden und so mit Normen zu brechen. Darüber hinaus kreiert Helene Traxler Illustrationen und Zeichnungen, mit Aquarellfarben coloriert, deren Bilderwelten zwischen Tagtraum und Nachtwache angesiedelt sind. Die fabulösen Motive reichen vom Porträt mit Schreibmaschine am Kopf bis hin zum Wal, der mit einem Grammophon herumschwimmt.

Vernissage mit Livemusik

Nach Ausstellungen in Linz und Salzburg sind die Werke der Künstlerin von 4. bis 19. März in der Brauhausgalerie Freistadt zu besichtigen, jeweils Samstag und Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Gustostückerl bietet bei der Vernissage am Donnerstag, 2. März, 19 Uhr, auch „The Tumblin“ Blues Band„ mit feiner Livemusik.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Faustball-Hallenbundesliga: Union Compact Freistadt will Heimvorteil bei Final 3 nutzen

Faustball-Hallenbundesliga: Union Compact Freistadt will Heimvorteil bei Final 3 nutzen

FREISTADT. Am kommenden Wochenende findet in Freistadt das Finale der Faustball-Hallen-Bundesliga statt. Los gehts am Freitag, 22. Februar, ab 16.45 Uhr und am Samstag, 23. Februar, ab 16 Uhr.  ... weiterlesen »

Skifahren: Erfolg für Nachwuchs

Skifahren: Erfolg für Nachwuchs

FREISTADT. Die Nachwuchs-Skifahrer vom USC Piwag Freistadt haben wieder ein erfolgreiches Renn-Wochenende hinter sich.  weiterlesen »

Integrativ-Kindergarten: Gelebtes Miteinander von Kindesbeinen an

Integrativ-Kindergarten: Gelebtes Miteinander von Kindesbeinen an

FREISTADT. Im integrativen Kindergarten in Freistadt ist Platz für jegliche Individualität, die in Kleingruppen zu einem gelebten Miteinander wächst. Aufgrund zahlreicher Schulanfänger ... weiterlesen »

FPÖ-Pendlerstammtisch: Landesrat Steinkellner zu Gast

FPÖ-Pendlerstammtisch: Landesrat Steinkellner zu Gast

LASBERG. Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner informierte beim Pendler-Stammtisch der FPÖ über die Pendlersituation im Mühlviertel. weiterlesen »

Neues Team im Freistädter Stadtmarketing

Neues Team im Freistädter Stadtmarketing

FREISTADT. Neu aufgestellt geht das Stadtmarketing in das Jahr 2019. Neben Katharin Rotschne sind nun Ramona Kitzmüller und Christa Kreindl die Ansprechpartner. Als Arbeitsgrundlage hat man sich ein ... weiterlesen »

Gelungene Premiere für Grenzlandbühne

Gelungene Premiere für Grenzlandbühne

LEOPOLDSCHLAG. Tosenden Applaus gab es bei der Premiere der Beziehungs-Komödie Ist die Katze aus dem Haus der Grenzlandbühne Leopoldschlag. weiterlesen »

Zeugenaufruf: 16-Jähriger von 3 Tätern niedergeschlagen und ausgeraubt

Zeugenaufruf: 16-Jähriger von 3 Tätern niedergeschlagen und ausgeraubt

FREISTADT. Am 17. Februar gegen 0.30 Uhr wurde ein 16-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt im Bereich des Böhmer-Tores von drei bislang unbekannten Tätern niedergeschlagen und ausgeraubt. weiterlesen »

31-Jähriger mit Schneemobil in St. Oswald tödlich verunglückt

31-Jähriger mit Schneemobil in St. Oswald tödlich verunglückt

ST. OSWALD. Ein 31-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt starb am 15. Februar gegen 12.30 Uhr bei einem Unfall mit seinem Schneemobil; er war mit dem Kopf gegen die auf einer Wiese gelagerten Baumstämme ... weiterlesen »


Wir trauern