Ein besonderes Naturschauspiel in Oberösterreich hautnah erleben

Ein besonderes Naturschauspiel in Oberösterreich hautnah erleben

Carina Radlgruber Carina Radlgruber, Tips Jugendredaktion, 10.09.2017 18:34 Uhr

Roßleithen/Windischgarsten. Genusswanderern, Familien mit Kindern oder Waldspazierern erwartet in Roßleithen bei Windischgarsten ein besonderes Naturschauspiel. Vom GH Sengsschmied ausgehend führt flussaufwärts entlang des Pießlings ein leicht begehbarer Wanderweg. Nach halbstündiger Gehzeit erreicht man den Quelltopf des Flusses - den „Pießling-Ursprung“. Was man hier zu Gesicht bekommt, erscheint beinahe mystisch.

Türkis-bläuliches Wasser, so rein, dass man bis zum Grund sehen kann. Der Quelltopf des Flusses erinnert an eine blaue Lagune, wie man sie aus Hollywood-Filmen kennt. Bis zu 80 Meter (!) – so haben es Forschungen ergeben – soll der Weg der Quelle ins Unterirdische des Bergfußes führen. Ist es mit dem Staunen erst einmal getan, so genießt man am besten die idyllische Szene bei einer Jause auf der Wanderbank. Besonders empfehlenswert ist diese Wanderung zwischen Juni und Oktober. Die Anreise ist mit dem Auto oder auch per Bahn möglich.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






FPÖ-Seniorenring Schlierbach ehrte verdiente Mitglieder

FPÖ-Seniorenring Schlierbach ehrte verdiente Mitglieder

SCHLIERBACH. Der Bezirks-Seniorenring der FPÖ ehrte bei einer Feier verdiente Mitarbeiter für ihren langjährigen, ehrenamtlichen Einsatz. weiterlesen »

Schwerpunkte der FPÖ - Bezirksgruppe für 2019

Schwerpunkte der FPÖ - Bezirksgruppe für 2019

BEZIRK KICHDORF. Das neue Jahr bringt viele Aufgaben mit sich, die wir ab dem ersten Tag konsequent und lösungsorientiert anpacken werden, blickt FPÖ – Bezirksparteiobmann Landtagsabgeordneter ... weiterlesen »

Bürger und Unternehmer feilen in Windischgarsten an Strategien für lebendiges Ortszentrum

Bürger und Unternehmer feilen in Windischgarsten an Strategien für lebendiges Ortszentrum

WINDISCHGARSTEN. Ein belebter Ortskern ist keine Glückssache und ein ausgedünntes Zentrum ist kein Schicksal, das man erdulden muss. Davon sind die Akteure der aktuellen NOI – Nature of ... weiterlesen »

Vortrag in Kirchdorf/Krems: „Künstliche Intelligenz – Chance oder Risiko für Mitarbeiter?“

Vortrag in Kirchdorf/Krems: „Künstliche Intelligenz – Chance oder Risiko für Mitarbeiter?“

KIRCHDORF/KREMS. Die Auswirkung der Digitalisierung auf die Arbeitswelt von morgen – zu diesem Thema referierte der Dekan der Fachhochschule Campus Steyr, Heimo Losbichler, in den Berufsbildenden ... weiterlesen »

Faustballer starten nach Weihnachtspause wieder durch

Faustballer starten nach Weihnachtspause wieder durch

KREMSMÜNSTER/NUSSBACH. Derzeit befindet sich der TuS Raiffeisen Kremsmünster vor der Rückrunde der Faustball-Bundesliga im Niemandsland - sechs Punkte hinter den Plätzen ... weiterlesen »

Einsatzkräfte leisten bei Schneechaos überdimensionale Arbeit

Einsatzkräfte leisten bei Schneechaos überdimensionale Arbeit

ROSENAU/WINDISCHGARSTEN/SPITAL AM PYHRN. Landtagsabgeordneter Michael Gruber (FPÖ) aus Pettenbach war während den Schneedruck-Einsätzen im Süden des Bezirkes Kirchdorf ... weiterlesen »

Kripperlroas in Frauenstein

Kripperlroas in Frauenstein

MOLLN. Am Sonntag, 20. Jänner, treffen sich die Teilnehmer um 15 Uhr bei der Wallfahrtskirche in Frauenstein (Gemeinde Molln) und entdecken die Krippen bei einer Roas mit musikalischer Begleitung ... weiterlesen »

Eindrucksvolle Naturerlebnisse: Felix Habe aus Hinterstoder studierte in Kanada

Eindrucksvolle Naturerlebnisse: Felix Habe aus Hinterstoder studierte in Kanada

HINTERSTODER. Felix Habe aus Hinterstoder studiert Internationales Logistikmanagement an der Fachhochschule (FH) Steyr. Der 21-Jährige verbrachte das vergangene Semester in Vancouver (Kanada). ... weiterlesen »


Wir trauern