SPÖ kritisiert Schließung der Personenkassen an den Bahnhöfen

SPÖ kritisiert Schließung der Personenkassen an den Bahnhöfen

Margareta Pittl Online Redaktion, 15.03.2019 16:40 Uhr

BEZIRK MELK. SP-Politiker im Bezirk Melk wollen gegen die Schließung der Personenkassen an den Bahnhöfen mobil machen. 

„Unser Bezirk liegt an der sehr gut ausgebauten Westbahnstrecke und es ist nicht einzusehen, warum es nur noch in großen Städten ein persönliches Service gibt und bei uns im Bezirk keine einzige Bahnhofskasse mehr existiert. Gerade für ältere Menschen ist dies ein enormer Nachteil“, so SP-Landtagsabgeordneter Günther Sidl.

Ins gleiche Horn stoßen auch Ybbs' Bürgermeister Alois Schroll und Pöchlarns Stadtrat Johann Gruber (beide SP). Sie fordern den Erhalt der Bahnhofskassen in Ybbs und Pöchlarn: „Der Servicecharakter ist für die Menschen im Bezirk einfach wichtig. Das geplante Vorhaben ist nach unserem Verständnis nach alles – nur kein regional ausgewogenes Netz an Bahnhaltestellen mit besetzten Personenkassen.“

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Raser erwischt: 27-Jähriger bretterte mit 178 km/h über die Bundesstraße

Raser erwischt: 27-Jähriger bretterte mit 178 km/h über die Bundesstraße

NEUMARKT. 178 km/h zeigte das Lasergerät der Neumarkter Polizisten an, als sie am 20. März an der Bundesstraße 1 zwischen Blindenmarkt und Neumarkt Geschwindigkeitsmessungen durchführten – ... weiterlesen »

Offener Brief zu Melker Baurechtsgründen: Stift und Stadt präsentieren neues Finanzierungsmodell

Offener Brief zu Melker Baurechtsgründen: Stift und Stadt präsentieren neues Finanzierungsmodell

MELK. Stift und Stadt gaben im September 2018 bekannt, die Baugründe im Süden der Stadt, die dem Stift gehören, gemeinsam vermarkten zu wollen. Im Jänner wurde die Vergabe der ersten ... weiterlesen »

Mit dem Bus durch die Nacht: Erfolgreicher Saisonabschluss für Shuttle Buzz

Mit dem Bus durch die Nacht: Erfolgreicher Saisonabschluss für Shuttle Buzz

BEZIRK MELK. Mit der Fahrt zur Veranstaltung Eis mit Stiel der Landjugend Bezirk Mank in der Mehrzweckhalle Bischofstetten ging die bislang zweite Saison des Shuttle Buzz am vergangenen Samstag, 16. ... weiterlesen »

Tag der Landjugend: Das Motto lautete Wir gewinnt

Tag der Landjugend: Das Motto lautete "Wir gewinnt"

BEZIRK MELK. Am Tag der Landjugend konnten auch heuer wieder tausende Landjugendliche ein erfolgreiches Jahr Revue passieren lassen. Am 16. März 2019 standen die Highlights des vergangenen Jahres ... weiterlesen »

Bücherflohmarkt

Bücherflohmarkt

Säusenstein. Am 30. März findet im LEO Lernort im Stift Säusenstein ein Bücherflohmarkt statt.   weiterlesen »

Unternehmergeist: Junge Destillateure erfüllen sich im ältesten Keller Melks einen Traum

Unternehmergeist: Junge Destillateure erfüllen sich im ältesten Keller Melks einen Traum

MELK. Fabian Sautner und seine Freundin Tabea Bachinger beweisen Unternehmergeist. Die beiden Twens wollen im Sommer im Herzen Melks eine Schaubrennerei eröffnen. Tips hat Fabian Sautner in den alten ... weiterlesen »

J.N Nestroy in Loosdorf: Zu ebener Erde und erster Stock

J.N Nestroy in Loosdorf: Zu ebener Erde und erster Stock

Loosdorf. Laienensemble der Bühne Loosdorf bringt Klassisches Stück von Johann Nepomuk Nestroy mit Gesang zur Aufführung.  weiterlesen »

Schüsse in Ruprechtshofen: Verdächtiger ausgeforscht

Schüsse in Ruprechtshofen: Verdächtiger ausgeforscht

RUPRECHTSHOFEN. Am 1. Februar wurden in Zinsenhof fünf Schüsse abgegeben. Nun konnte ein Verdächtiger ausfindig gemacht werden. weiterlesen »


Wir trauern