Buchpräsentation: Der Eine Welt Kreis Zell an der Pram lässt es Hoffnungstropfen regnen
 

Buchpräsentation: Der Eine Welt Kreis Zell an der Pram lässt es „Hoffnungstropfen“ regnen

Alexandra Dick Alexandra Dick, Tips Redaktion, 14.04.2018 11:55 Uhr

ZELL/PRAM. In ihrem neuen Buch „Hoffnungstropfen“ zeigen die beiden Autoren Josef Nussbaumer und Stefan Neuner die erfreulichen und positiven Entwicklungen der letzten Jahrzehnte auf. Interessierte können sich am 17. April bei der Buchpräsentation im neuen Pfarrheim Zell an der Pram einen Vorgeschmack holen.

„Hoffnungstropfen“ handelt nicht von einer heilen Welt, in der alles perfekt und gut ist. Vielmehr zeigt es auf, dass es abseits der täglichen negativen Schlagzeilen über Hunger, Krieg und Umweltzerstörung eine nahezu unüberschaubare Fülle an erfreulichen Erscheinungen und Aktivitäten gibt.

Buch stimmt optimistisch

In 20 Kapiteln werden Initiativen und Fakten zusammengetragen, die belegen, dass es den Menschen auf der Welt wider Erwarten immer besser geht. Immer mehr Menschen leben in Wohlstand und haben Arbeit, immer weniger leben in Hunger und Armut. Das Buch stimmt optimistisch und es macht Mut, weitere positive Aktionen zu starten. Denn auch kleine Veränderungen können Großes bewirken.

Breiter Blick auf globale Zusammenhänge

Der gebürtige Oberösterreicher Josef Nussbaumer, der das Buch am 17. April im neuen Pfarrheim Zell an der Pram vorstellen wird, lehrte bis vor kurzem als Professor für Wirtschafts- und Sozialgeschichte am Institut für Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsgeschichte der Universität Innsbruck. Der scharfsinnige Analytiker mit breitem Blick auf globale Zusammenhänge setzt sich als Obmann des Vereins teamGlobo für die Förderung der Forschung in Hinblick auf globale Ungerechtigkeiten sowie die finanzielle Förderung von in diesem Bereich karitativ tätigen Personen und Organisationen ein. Der Reinerlös der Veranstaltung kommt den Projekten des Eine Welt Kreises (EWK) Zell an der Pram und dem Verein teamGlobo zugute.

Gewinnspiel

Mit ein bisschen Glück gewinnen Tips-Leser ein Exemplar des Buchs „Hoffnungstropfen“.

Dienstag, 17. April 2018

Beginn: 19.30 Uhr

neues Pfarrheim Zell an der Pram

Eintritt: freiwillige Spende

www.ewk-zell.at

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






#schärdingunddu unterstützt Sozialprojekt

#schärdingunddu unterstützt Sozialprojekt

SCHÄRDING. Getreu dem Motto Der Mensch steht im Mittelpunkt unterstützt #schärdingunddu auch Sozialprojekte  weiterlesen »

Goldene Musiker

Goldene Musiker

ST. WILLIBALD. Mit der Goldmedaille und hervorragenden 96 Punkten wurde der Musikverein St. Willibald für seine Darbietungen beim Konzertwertungsspiel des Bezirkes Schärding, welches im Pramtalsaal ... weiterlesen »

Siedlerverein spendet für Palliativteam

Siedlerverein spendet für Palliativteam

ST. FLORIAN AM INN. Anlässlich seines Benefiz-Weißwurstfrühschoppens konnte der Siedlerverein St. Florian am Inn und Umgebung 400 Euro für das mobile Palliative Care Team Innviertel ... weiterlesen »

Erfolg für zwei Brunnenthaler beim Bewerb Prima la musica

Erfolg für zwei Brunnenthaler beim Bewerb Prima la musica

BRUNNENTHAL. Sich mit Gleichaltrigen im musikalischen Wettstreit messen und über sich selbst hinauswachsen: Dieses Ziel hatten zwei junge Brunnenthaler Musiker beim landesweiten Wettbewerb Prima la ... weiterlesen »

Kükenglück in Kopfing

Kükenglück in Kopfing

KOPFING. Die Kinder aus der Krabbelstubengruppe, den drei Kindergartengruppen und der Hortgruppe in Kopfing konnten hautnah miterleben, wie aus dem Hühnerei ein Küken wird. weiterlesen »

Högl shoe fashion GmbH kooperiert mit Modeschule Hetzendorf

Högl shoe fashion GmbH kooperiert mit Modeschule Hetzendorf

TAUFKIRCHEN. Die neu entwickelte Högl Kollektion Herbst/Winter 2019 ist eine kreative Hommage an das künstlerische und kulturelle Erbe der Heimat Österreich. weiterlesen »

Alkolenker verursacht in Waldkirchen am Wesen Unfall mit gestohlenem Traktor

Alkolenker verursacht in Waldkirchen am Wesen Unfall mit gestohlenem Traktor

WALDKIRCHEN AM WESEN. Auf dem Nachhauseweg von einer Gaststätte entwendete ein 27-Jähriger in Waldkirchen am Wesen aus einer Garage einen unversperrten Traktor und verursachte nach rund zwei ... weiterlesen »

Tierrettung in St. Willibald

Tierrettung in St. Willibald

ST. WILLIBALD. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr St. Willibald wurden am Donnerstag, 18. April um 08.22 Uhr von der Landeswarnzentrale zu einer Tierrettung in die Ortschaft Geizedt (Gemeinde ... weiterlesen »


Wir trauern