Buchpräsentation: Der Eine Welt Kreis Zell an der Pram lässt es Hoffnungstropfen regnen
11

Buchpräsentation: Der Eine Welt Kreis Zell an der Pram lässt es „Hoffnungstropfen“ regnen

Alexandra Dick Alexandra Dick, Tips Redaktion, 14.04.2018 11:55 Uhr

ZELL/PRAM. In ihrem neuen Buch „Hoffnungstropfen“ zeigen die beiden Autoren Josef Nussbaumer und Stefan Neuner die erfreulichen und positiven Entwicklungen der letzten Jahrzehnte auf. Interessierte können sich am 17. April bei der Buchpräsentation im neuen Pfarrheim Zell an der Pram einen Vorgeschmack holen.

„Hoffnungstropfen“ handelt nicht von einer heilen Welt, in der alles perfekt und gut ist. Vielmehr zeigt es auf, dass es abseits der täglichen negativen Schlagzeilen über Hunger, Krieg und Umweltzerstörung eine nahezu unüberschaubare Fülle an erfreulichen Erscheinungen und Aktivitäten gibt.

Buch stimmt optimistisch

In 20 Kapiteln werden Initiativen und Fakten zusammengetragen, die belegen, dass es den Menschen auf der Welt wider Erwarten immer besser geht. Immer mehr Menschen leben in Wohlstand und haben Arbeit, immer weniger leben in Hunger und Armut. Das Buch stimmt optimistisch und es macht Mut, weitere positive Aktionen zu starten. Denn auch kleine Veränderungen können Großes bewirken.

Breiter Blick auf globale Zusammenhänge

Der gebürtige Oberösterreicher Josef Nussbaumer, der das Buch am 17. April im neuen Pfarrheim Zell an der Pram vorstellen wird, lehrte bis vor kurzem als Professor für Wirtschafts- und Sozialgeschichte am Institut für Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsgeschichte der Universität Innsbruck. Der scharfsinnige Analytiker mit breitem Blick auf globale Zusammenhänge setzt sich als Obmann des Vereins teamGlobo für die Förderung der Forschung in Hinblick auf globale Ungerechtigkeiten sowie die finanzielle Förderung von in diesem Bereich karitativ tätigen Personen und Organisationen ein. Der Reinerlös der Veranstaltung kommt den Projekten des Eine Welt Kreises (EWK) Zell an der Pram und dem Verein teamGlobo zugute.

Gewinnspiel

Mit ein bisschen Glück gewinnen Tips-Leser ein Exemplar des Buchs „Hoffnungstropfen“.

Dienstag, 17. April 2018

Beginn: 19.30 Uhr

neues Pfarrheim Zell an der Pram

Eintritt: freiwillige Spende

www.ewk-zell.at

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Weihnachten in Kneiding

Weihnachten in Kneiding

SCHARDENBERG. Der Kulturverein Kneiding veranstaltet wieder seinen weitum bekannten Weihnachtsmarkt am Sonntag, 16. Dezember, ab 10 Uhr in Kneiding (Schardenberg). weiterlesen »

Rotes Kreuz hilft armutsgefährdeten Menschen im Rotkreuz-Markt

Rotes Kreuz hilft armutsgefährdeten Menschen im Rotkreuz-Markt

BEZIRK SCHÄRDING. Vor vier Jahren wurde in Schärding der Rotkreuz-Markt ins Leben gerufen. Das Ziel: Menschen am Rand der Gesellschaft zu unterstützen. Mittlerweile betreibt das OÖ. ... weiterlesen »

Vergoldete Sänger beschließen das Kulturjahr 2018 in Brunnenthal

Vergoldete Sänger beschließen das Kulturjahr 2018 in Brunnenthal

BRUNNENTHAL. Am Ende des Jahres – nach zahlreichen Projekten, Lesungen und Konzerten mit insgesamt über 1.000 Besuchern und Teilnehmern – laden die Kulturvisionen Brunnenthal zu einem ... weiterlesen »

Kabarett mit Gery Seidl Sonntagskinder

Kabarett mit Gery Seidl "Sonntagskinder"

Taufkirchen: Kabarett mit Gery Seidl am Samstag, 16. März 2019 weiterlesen »

Da Berrer gastiert in Kopfing

Da Berrer gastiert in Kopfing

KOPFING. Wer hatte schon immer Lust auf einen abendfüllenden Kulturvortrag über das Innviertel? Vermutlich so gut wie niemand. Das ist dem Kabarettisten Manuel Berrer klar. Deshalb hat er einen ... weiterlesen »

Verkehrsunfall mit Todesfolge

Verkehrsunfall mit Todesfolge

  ANDORF. Auf der B137 kam es am Samstag, 8. Dezember um kurz vor halb sechs Uhr in der Früh zu einem schweren Verkehrsunfall.    weiterlesen »

Kopfinger Autor möchte dem Leser ein Schmunzeln entlocken

Kopfinger Autor möchte dem Leser ein Schmunzeln entlocken

KOPFING. Nach seinem Erstlingswerk Flügge widmete sich Josef Wasner aus Kopfing die letzten drei Jahre einem neuen Stoff. Entstanden ist so eine literarisch-historische Reise vom Sauwald bis zum Wienerwald ... weiterlesen »

Hervorragende Leistungen

Hervorragende Leistungen

SCHÄRDING. Gleich sechs Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Schärding, mit insgesamt 45 Einsatzkräften, konnten kürzlich die Branddienstleistungsprüfung erfolgreich absolvieren.   ... weiterlesen »


Wir trauern