18

Zum Abschluss des Sommerkinos wartet „Die Liebhaberin“

Katharina Vogl Katharina Vogl, Tips Redaktion, 30.08.2017 08:30 Uhr

ZWETTL-PROPSTEI. Am Freitag, 1. September (20 Uhr) macht das Sommerkino Station in Zwettl (Galerie blaugelbezwettl, Propstei 1). Gezeigt wird die brandneue Kinoproduktion „Die Liebhaberin“.

Kurzer inhaltlicher Streifzug: Am Stadtrand von Buenos Aires nimmt eine Frau aus ärmlichen Verhältnissen einen Job als Hausmädchen einer reichen Familie an. Die neue Umgebung der teuren Häuser mit englischen Rasen ist deutlich eingerahmt von hohen Mauern, welche sich dort als Grenzlinien zwischen Reich und Arm durchziehen. Auf einem ihrer Spaziergänge jedoch entdeckt die Frau ein Nudistencamp – und damit das Versprechen auf nie gekannte Freiheit.

Die in Zwettl gezeigte schwarze Komödie des Salzburgers Lukas Valenta Rinner hat übrigens den Großen Spielfilm-Preis der Diagonale 2017 gewonnen. 

„Die Liebhaberin“

  • 1. September, 20 Uhr
  • Galerie blaugelbezwettl, Propstei 1
  • Kartenpreis: 7 Euro
  • Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung im Haus statt

 

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Major Hiess wurde mit Verdienstmedaille der Offiziersgesellschaft Niederösterreich ausgezeichnet

Major Hiess wurde mit Verdienstmedaille der Offiziersgesellschaft Niederösterreich ausgezeichnet

WIEN/ALLENTSTEIG. Der gebürtige Allentsteiger und Major des höheren militärfachlichen Dienstes Gerd-Alois Hiess, bekam aufgrund seines Engagements und seiner langjährigen Mitgliedschaft in der Offiziersgesellschaft ... weiterlesen »

Niedlich, aber tödlich.: Zwettler Schüler werden zu Autoren

"Niedlich, aber tödlich.": Zwettler Schüler werden zu Autoren

ST. PÖLTEN/EDELHOF. Wenn Schüler zu Autoren werden, dann ist zumeist von der Literatur-Initiative Schulhausroman die Rede. Auf Initiative von Bildungslandesrätin Barbara Schwarz (VP) startete dieses ... weiterlesen »

35.000 LED-Lämpchen lassen Weihnachtshaus in Kronegg erstrahlen

35.000 LED-Lämpchen lassen Weihnachtshaus in Kronegg erstrahlen

KRONEGG. 35.000 Lämpchen, 105 Lichterketten und 60 Figuren zieren Haus und Garten von Karl und Gitti Buxbaum. Eine Leidenschaft, die vor einigen Jahren entfachte und jedes Jahr ein wenig größere Ausmaße ... weiterlesen »

Integration in Groß Gerungs: Eine Bilanz, die sich sehen lassen kann

Integration in Groß Gerungs: Eine Bilanz, die sich sehen lassen kann

GROSS GERUNGS. Zwei Jahre intensive Integrationsarbeit sind vergangen, Zeit um Bilanz zu ziehen und um mitanaund zu reden. Dazu lud der Verein Willkommen MENSCH! in Groß Gerungs – Langschlag. weiterlesen »

ÖGB Regionalvorstand im Bezirk: Weihnachtsgeld und Co wird weiter verteidigt

ÖGB Regionalvorstand im Bezirk: Weihnachtsgeld und Co wird weiter verteidigt

BEZIRK ZWETTL. Rechtzeitig zur Weihnachtszeit ist wieder das Weihnachtsgeld am Konto. Einmal mehr wurde auch seitens des ÖGB-Regionalvorstandes aus dem Bezirk Zwettl bekräftigt, dass diese und weitere ... weiterlesen »

Bezirk Zwettl: Das dritte Adventwochenende im Überblick

Bezirk Zwettl: Das dritte Adventwochenende im Überblick

BEZIRK ZWETTL. Gar vieles steht an diesem dritten Adventwochenende im Bezirk Zwettl am Programm – von genussvollen Adventmärkten über stimmungsvolle Konzerte bis hin zu einer vorweihnachtlichen Wanderung ... weiterlesen »

„Essen auf Rädern“ liefert Mahlzeiten in Echsenbach nun umweltfreundlich aus

„Essen auf Rädern“ liefert Mahlzeiten in Echsenbach nun umweltfreundlich aus

ECHSENBACH. Ab sofort ist Essen auf Rädern umweltfreundlich im Gemeindegebiet von Echsenbach unterwegs. In einer gemeinsamen Aktion mit dem Autohaus Gatterer, der Marktgemeinde Echsenbach und der Caritas ... weiterlesen »

Klein aber fein: Die Dorf- und Jägerweihnacht in Schönbach

"Klein aber fein": Die Dorf- und Jägerweihnacht in Schönbach

SCHÖNBACH. Auch dieses Jahr lockt rund um das ehemalige Kloster in Schönbach die Dorf- und Jägerweihnacht am 16. und 17. Dezember mit viel Kultur, Musik, kulinarischen Genüssen und traditioneller Handwerkskunst. ... weiterlesen »


Wir trauern