Kinderbuchautor Heinz Janisch verzauberte mit Wolken-Kino und Mozart-Anekdoten

Kinderbuchautor Heinz Janisch verzauberte mit „Wolken-Kino“ und Mozart-Anekdoten

Katharina Vogl Katharina Vogl, Tips Redaktion, 24.04.2018 10:24 Uhr

ZWETTL. Kinder, Eltern und Großeltern erlebten am 20. April in der Stadtbücherei Zwettl eine spannende, fantasie- und humorvolle Entdeckungsreise in die Welt der Bücher mit dem bekannten Kinderbuchautor Heinz Janisch.

Büchereileiter Hans Koller hieß den vielseitigen Autor Heinz Janisch, der für seine Werke schon viele Preise und Auszeichnungen erhalten hat, herzlich willkommen.

„Wolken-Kino“ und „Hör-Rätsel“

Zur Einstimmung erzählte Janisch vom „Wolken-Kino“: er schilderte, wie ihm und seiner Tochter Lilli beim Betrachten des Himmels und der Wolken oft die lustigsten Verse und Reime einfallen und lud die Gäste ein, auch mal der eigenen Fantasie freien Lauf zu lassen. Weiter ging es mit einem Hör-Rätsel, bei dem es galt, mit geschlossenen Augen verschiedene Geräusche zu erraten – die jungen Hörtalente erkannten jedes vom Autor produzierte Geräusch in Sekundenschnelle knackten so selbst „harte Nüsse“.

Wissenswertes über den „kleinen“ Mozart

Nach den unterhaltsamen „Auflockerungsübungen“ begann Heinz Janisch seine Lesung mit einem Streifzug durch das Bilderbuch „Es gibt so Tage …“, um dann mit einem lustigen Mozart-Musikquiz zum Hauptthema überzuleiten, nämlich zum Musikbilderbuch „Eine kleine Nachtmusik – Wolfgang Amadeus Mozart träumt Musik“.

Die Kinder erfuhren viel Wissenswertes über Mozart, zum Beispiel was der berühmte Komponist am liebsten aß (Knödel mit Saft), was er tat, wenn er sich zu langweilen begann (auf einen Sessel springen und lautstark miauen wie eine Katze), dass der große Mozart körperlich eher von kleiner Statur gewesen ist (veranschaulicht wurde dies mit Hilfe eines Maßbandes und einer jungen Assistentin aus dem Publikum) und dass er es als „Wunderkind“ im Leben nicht immer leicht gehabt hat.

Glücksmomente und Wortdetektive

Zum Schluss präsentierte Heinz Janisch unterhaltsame Glücksmomente aus dem Buch „Herr Jemineh hat Glück“. Und mit Hilfe von Flipchart und Stift gab es noch einen kleinen Einführungskurs für „Wortdetektive“. „Eine Bücherei ist ein wunderbarer Ort, um Wortdetektiv zu spielen und um Wörter zu entdecken, die sich in anderen Wörtern verstecken“, im „Wort“ versteckt sich etwa der „Ort“, im Wort „Traum“ der „Raum“ und so weiter.

Inspirierende Lesung

Künstlerin Linde Waber, selbst ein „großer Janisch-Fan“, ließ sich von der Lesung zu einer „Tageszeichnung“ inspirieren und lud die Kinder ein, diese Zeichnung mit eigenen Beiträgen zu ergänzen – im Nu füllte sich das Blatt mit farbenfrohen Blumen, Schmetterlingen und bunten Ornamenten. Heinz Janisch nahm sich nach der Lesung gerne Zeit, um Fragen zu beantworten und um Bücher zu signieren.

Susanne Scholl und Anton Pelinka lesen in Zwettl

Die Lesung mit Heinz Janisch bildete den Auftakt zur dreiteiligen Veranstaltungsreihe „Geschichte in Geschichten“, die die Stadtbücherei Zwettl heuer mit Unterstützung des Büchereiverbandes Österreichs durchführt (nächste Termine: 5. Oktober 2018, 19.30 Uhr – Lesung mit Susanne Scholl: „Wachtraum“; 9. November 2018, 19.30 Uhr – Lesung mit Anton Pelinka: „Die gescheiterte Republik – Kultur und Politik in Österreich 1918-1938).

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Klassenausflug ins Carnuntum

Klassenausflug ins Carnuntum

STIFT ZWETTL. Ein gut honorierter Erfolg beim Pilot-Wettbewerb hat den Stift Zwettler Kreativschülerinnen und –schülern der 3a/c einen erlebnisreichen Ausflugstag mit Klassenvorstand Susanna ... weiterlesen »

Vagabunden mit Heimweh - Syrnau-Kultur

Vagabunden mit Heimweh - Syrnau-Kultur

ZWETTL. Am Samstag, 25. Mai 2019 findet im Sparkassen-Eventraum um 20:19 Uhr das Programm Vagabunden…mit Heimweh statt. Wenn sich Wolfram Berger mit seinen Musiker-Freunden Christian Bakanic ... weiterlesen »

Alex Bernhuber machte mit Bezirkstour Halt in Zwettl

Alex Bernhuber machte mit Bezirkstour Halt in Zwettl

ZWETTL. Alex Bernhuber, der Spitzenkandidat des NÖ Bauernbunds für die Europawahl (ÖVP), machte am 14.5.2019 im Rahmen seiner Bezirkstour Halt im Bezirk Zwettl. weiterlesen »

Sonderfahrt der 92er Dampflokomotive

Sonderfahrt der 92er Dampflokomotive

Die beliebte 92-er Dampflokomotive des Museums-Lokalbahn Vereins Zwettl feiert dieses Jahr ihren 100. Geburtstag. Der Baubbeginn hat noch in der Monarchiezeit begonnen und 1919 rollte der Zug in Linz vom ... weiterlesen »

Günther Edelmaier ist neuer Landarbeiterkammer-Geschäftsstellenleiter

Günther Edelmaier ist neuer Landarbeiterkammer-Geschäftsstellenleiter

ZWETTL. Zwettls langjähriger LAK-Geschäftsstellenleiter Manfred Schuh geht in Pension. Seine Nachfolge tritt der Friedersbacher Günther Edelmaier an. Die feierliche Schlüsselübergabe ... weiterlesen »

Gold für Julia Bernhart bei den juniorSkills Austria!

Gold für Julia Bernhart bei den juniorSkills Austria!

GROSS GERUNGS. Julia Bernhart, Restaurantfachkraft-Lehrling im Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs, holte sich am 10. Mai 2019 eine Goldmedaille bei den juniorSkills Austria im Bereich Restaurant ... weiterlesen »

Landesrat Schleritzko verlieh Stipendium für besondere Studienleistungen an Zwettlerin

Landesrat Schleritzko verlieh Stipendium für besondere Studienleistungen an Zwettlerin

ST. PÖLTEN. Insgesamt 13 Stipendien für ganz besondere Studienleistungen konnte Niederösterreichs Finanzlandesrat Ludwig Schleritzko an junge Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher ... weiterlesen »

Brand im Gemeindegebiet Langschlag

Brand im Gemeindegebiet Langschlag

Die Bediensteten der Polizeiinspektion Arbesbach wurden am 16. Mai 2019, gegen 01.20 Uhr, bezüglich eines Brandes im Gemeindegebiet von Langschlag in Kenntnis gesetzt. weiterlesen »


Wir trauern