Filmclub Zwettl liefert mit neuem Programm dramatische, humorvolle und stille Filmmomente

Filmclub Zwettl liefert mit neuem Programm dramatische, humorvolle und stille Filmmomente

Katharina Vogl Katharina Vogl, Tips Redaktion, 10.02.2019 09:30 Uhr

ZWETTL. Der Filmclub Zwettl startete Ende Jänner mit „Astrid“ in das neue Jahr. Noch an weiteren sechs Abenden flimmern besondere Filmmomente über die Leinwand.

Am 13. Februar begibt sich ein Inuit auf die Suche nach seiner Tochter: Der Rentierhirte Nanouk und seine Frau leben nach alter Tradition in einer Jurte in der Eiswüste von Jakutien. Ihre Tochter hat das Leben in der Weite der Natur längst hinter sich gelassen. Nanouk möchte sie noch einmal wiedersehen und kommt so schließlich in eine für ihn völlig fremde Welt.

Stummfilm trifft Livemusik

In Kooperation mit dem Kulturverein Syrnau tastet sich Edwin Kainz am 27. Februar im sparkasse.event.raum pianistisch an die Stummfilmklassiker „The Electric House“ und „Sherlock, Jr.“ heran.

„25 km/h“

In der Komödie „25 km/h“ am 13. März gelangen zwei Brüder erst mit Hilfe von viel Benzin und wenig PS zu der Erkenntnis, dass Blut eben doch dicker als Wasser ist. Sie treffen sich auf der Beerdigung ihres Vaters nach vielen Jahren wieder und beschließen, die Mofa-Tour nachzuholen, die sie eigentlich schon als Jugendliche unternehmen wollten.

„Champagner & Macarons“

Am 27. März lädt der Filmclub zu „Champagner & Macarons - Ein unvergessliches Gartenfest“. Diese bissige französische Komödie entwirft ein Kaleidoskop unserer heutigen Gesellschaft: Nathalie, die vielbeschäftigte Fernsehproduzentin, lädt zur großen Einweihungsparty in ihre Villa vor den Toren von Paris. Unaufhaltsam füllt sich der Garten mit Menschen aller Art, darunter sind Möchtegern-Stars, Hipster und Lebenskünstler, YouTuber und Influencer, und mittendrin die hoffnungslos verknallte Kellnerin Samantha.

„Welcome to Sodom - Dein Smartphone ist schon hier“

Die Dokumentation „Welcome to Sodom - Dein Smartphone ist schon hier“, nimmt die Zuseher am 10. April mit zu Europas größter Elektroschrott-Müllhalde, die mitten in Afrika liegt. Der Film portraitiert die Verlierer der digitalen Revolution. Dabei stehen nicht die Mechanismen des illegalen Elektroschrotthandels im Vordergrund, sondern die Lebensumstände von Menschen, die am untersten Ende der globalen Wertschöpfungskette stehen.

„Gegen den Strom“

Ein Heldenmärchen über eine willensstarke Frau aus Island, die die Welt retten möchte, wird am 24. April gezeigt. Die 50-jährige Isländerin Halla kämpft als Umweltaktivistin gegen die lokale Aluminium-Industrie, um die wunderschöne Landschaft Islands zu retten. Als ihr Kampf erste Erfolge zeigt, erhält sie die Nachricht, dass sie endlich ein Kind adoptieren darf, das auf sie in der Ukraine wartet...

PROGRAMM: 1. Halbjahr 2019

Mi, 13.02.2019, 20 Uhr, Kino Zwettl: „Nanouk“ (Drama)

Mi, 27.02.2019, 20 Uhr, sparkasse.event.raum: Keys for Buster - Stummfilm & Livemusik

Mi, 13.03.2019, 20 Uhr, Kino Zwettl: „25 km/h“ (Komödie)

Mi, 27.03.2019, 20 Uhr, Kino Zwettl: „Champagner & Macarons - Ein unvergessliches Gartenfest“ (Komödie)

Mi, 10.04.2019, 20 Uhr, Kino Zwettl: „Welcome to Sodom - Dein Smartphone ist schon hier“ (Doku)

Mi, 24.04.2019, 20 Uhr, Kino Zwettl: „Gegen den Strom“ (Komödie)

 

Kartenpreis: 5 bis 7 Euro; Reservierung im Kino Zwettl: 02822/51330, alle Infos: filmclub.zwettl.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Verein zur Förderung des Waldes nahm am Klima und Waldgipfel teil

Verein zur Förderung des Waldes nahm am Klima und Waldgipfel teil

BURGSCHLEINITZ/BEZIRK ZWETTL. Am Mittwoch, 20. Februar fand der Klima und Wald Gipfel in Burgschleinitz statt. Auch einige Vorstandsmitglieder vom Verein zur Förderung des Waldes nahmen daran ... weiterlesen »

AK Zwettl: Kündigung im Krankenstand - Arbeitgeber verweigert offene Ansprüche zu bezahlen

AK Zwettl: Kündigung im Krankenstand - Arbeitgeber verweigert offene Ansprüche zu bezahlen

ZWETTL. Eine Kündigung am Krankenbett und dazu die Verweigerung seitens des Arbeitgebers, die offenen Ansprüche zu bezahlen – immer wieder gäbe es solch dreiste Fälle im Bezirk, ... weiterlesen »

Endlich angekommen in ihrem recycelbaren Vollholzhaus

Endlich angekommen in ihrem "recycelbaren" Vollholzhaus

HARRUCK. Ein recycelbares Haus zu bauen, das war schon seit jeher ihr Traum. Esther Hörl und Jonathan Mollner haben sich diesen mit einem Vollholzhaus erfüllt. Mit viel Herzblut gingen sie an ... weiterlesen »

Maximilian Igelsböck ist neuer Bezirksobmann des ÖVP Gemeindebundes

Maximilian Igelsböck ist neuer Bezirksobmann des ÖVP Gemeindebundes

ZWETTL. Im Rahmen der Bezirksversammlung der ÖVP Gemeindevertreter wurde Maximilian Igelsböck, Bürgermeister von Groß Gerungs, zum neuen Bezirksobmann gewählt, als neuer Stellvertreter ... weiterlesen »

Musiker James Cottriall schreibt eigenes Lied für Kinderburg Rappottenstein

Musiker James Cottriall schreibt eigenes Lied für Kinderburg Rappottenstein

RAPPOTTENSTEIN. Einen ganz besonderen Gast konnte Kinderburg-Leiterin Laura Sigl im Februar, auf der Burg Rappottenstein begrüßen: Musiker und Song-Writer James Cottriall. Und das hat einen ... weiterlesen »

Vortrag in Schönbach: Alte Hausmittel selber herstellen

Vortrag in Schönbach: Alte Hausmittel selber herstellen

SCHÖNBACH. Die Gesunde Gemeinde Schönbach lädt zum spannenden Vortrag Alte Hausmittel selber herstellen am Donnerstag, 28. Februar (19.30 Uhr) in das Gasthaus Weissensteiner. weiterlesen »

Die Flotten Lotten laden zum Schnupperkochen

Die "Flotten Lotten" laden zum Schnupperkochen

ZWETTL. Der Zwettler Verein Flotte Lotte – WaldviertlerInnen machen Sinn lädt Interessierte herzlich zum Schnupperkochen ein. weiterlesen »

Wertvolle Infos für werdende Eltern in Zwettl

Wertvolle Infos für werdende Eltern in Zwettl

ZWETTL. Die Schwangerschaft ist eine aufregende Zeit für werdende Mütter und Väter. Oft auch eine Zeit mit vielen Fragen. Die NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) und die Arbeiterkammer ... weiterlesen »


Wir trauern