Priesternationalmannschaft jubelt trotz Fußball-Niederlage in Zwettl

Priesternationalmannschaft jubelt trotz Fußball-Niederlage in Zwettl

Katharina Vogl Katharina Vogl, Tips Redaktion, 11.10.2018 16:43 Uhr

ZWETTL. Das Benefizfußballspiel zwischen der österreichischen Priesterfußballmannschaft und der Polizei in Zwettl endete vor 800 Zuschauern mit 1:3. Die Niederlage stimmt die Mannschaft aber nur bedingt traurig.

Der Kapitän der Nationalmannschaft, der Ybbser Pfarrer Hans Wurzer, trauert den „vielen hundertprozentigen Chancen“ nach, jubelt aber über den eigentlichen Zweck: Die Finanzierung einer Partnerschule der NMS Zwettl in Peru sollte so weit gesichert sein - auch wenn das Ergebnis noch aussteht. Diese kann nun 2019 fertiggestellt werden.

Das freut insbesonders die Zwettler Franziskanerin Sr. Karina Beneder, die das Match mit mehreren Vereinen und der Pfarre organisierte. Und: Sie initiierte auch die Schule in Peru. Nach dem Lernen in einer Holzbaracke können die Kinder und Jugendlichen dort künftig ordentlich zur Schule gehen.

Priester-Europameisterschaft 2019

Im Rahmen des Spiels gab Pfarrer Wurzer auch bekannt, dass die nächste Priester-Europameisterschaft 2019 in Montenegro von 25. Februar bis 1. März stattfinden wird. Wurzer: „Dafür trainieren wir demnächst intensiv!“ Er danke den vielen Fans der Nationalmannschaft für ihren Zuspruch und für das Daumendrücken. Das sei kein Selbstzweck, denn erstens spielen die Priester immer für einen guten Zweck.

Und zweitens versuche man, ein positives Bild von Kirche darzustellen.

Über die Priesternationalmannschaft

Die österreichische Nationalmannschaft setzt sich aus Priestern aus sechs Nationen zusammen, Kapitän Wurzer kann aus rund 3500 österreichischen Priestern auswählen. Motivation schöpfe das Team aus einem besonderen „Ruf“, so Wurzer: „Um uns richtig zu motivieren, ruft das österreichische Team vor jedem Spiel ein ehrfurchtsvolles, kraftvolles, dreifaches “Halleluja'„.

Das Team war zuletzt stark im Aufwind, im Februar erkickte man den 6. Rang bei der Priester-Halleneuropameisterschaft in Brescia (Italien). Das ist das beste Resultat seit vielen Jahren. Außerdem freut sich Wurzer, dass zuletzt neue junge Geistliche eingebaut werden konnten. Meist wird bei den Spielen für Menschen in Not gespielt.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Musiker James Cottriall schreibt eigenes Lied für Kinderburg Rappottenstein

Musiker James Cottriall schreibt eigenes Lied für Kinderburg Rappottenstein

RAPPOTTENSTEIN. Einen ganz besonderen Gast konnte Kinderburg-Leiterin Laura Sigl im Februar, auf der Burg Rappottenstein begrüßen: Musiker und Song-Writer James Cottriall. Und das hat einen ... weiterlesen »

Vortrag in Schönbach: Alte Hausmittel selber herstellen

Vortrag in Schönbach: Alte Hausmittel selber herstellen

SCHÖNBACH. Die Gesunde Gemeinde Schönbach lädt zum spannenden Vortrag Alte Hausmittel selber herstellen am Donnerstag, 28. Februar (19.30 Uhr) in das Gasthaus Weissensteiner. weiterlesen »

Die Flotten Lotten laden zum Schnupperkochen

Die "Flotten Lotten" laden zum Schnupperkochen

ZWETTL. Der Zwettler Verein Flotte Lotte – WaldviertlerInnen machen Sinn lädt Interessierte herzlich zum Schnupperkochen ein. weiterlesen »

Wertvolle Infos für werdende Eltern in Zwettl

Wertvolle Infos für werdende Eltern in Zwettl

ZWETTL. Die Schwangerschaft ist eine aufregende Zeit für werdende Mütter und Väter. Oft auch eine Zeit mit vielen Fragen. Die NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) und die Arbeiterkammer ... weiterlesen »

Fairness-Tour führt FPÖ-Staatssekretär Fuchs ins Waldviertel

"Fairness-Tour" führt FPÖ-Staatssekretär Fuchs ins Waldviertel

WALDVIERTEL/ZWETTL. Mit den Menschen reden – Steuerzahler entlasten – heimische Unternehmen unterstützen, unter diesem Motto war FPÖ-Finanz-Staatssekretär Hubert Fuchs am 14. ... weiterlesen »

Starkes Rennwochenende: Langlauf-Landesmeisterschaften in Bärnkopf und Gutenbrunn

Starkes Rennwochenende: Langlauf-Landesmeisterschaften in Bärnkopf und Gutenbrunn

BÄNRKOPF/GUTENBRUNN. Ein starkes Rennwochenende haben Niederösterreichs Langläufer hinter sich: Sie kämpften in Bärnkopf und Gutenbrunn gleich zweimal um die begehrten Landesmeistertitel ... weiterlesen »

Landeslehrlingswettbewerb: Zwettler Hafner-Lehrling Dominik Doppler holt Sieg

Landeslehrlingswettbewerb: Zwettler Hafner-Lehrling Dominik Doppler holt Sieg

MELK/ZWETTL. Der Zwettler Dominik Doppler holt sich den Sieg beim Landeslehrlingswettbewerb der Hafner in Melk.  weiterlesen »

Diskussion über Gemeinsame Agrarpolitik der EU: „Klar gegen Kürzungen“

Diskussion über Gemeinsame Agrarpolitik der EU: „Klar gegen Kürzungen“

OBERWALTENREITH. Landesrat Ludwig Schleritzko und Abgeordnete Martina Diesner-Wais (beide VP) diskutierten mit Georg Häusler, Direktor der Generaldirektion Landwirtschaft und ländliche Entwicklung ... weiterlesen »


Wir trauern