Jedem Dorf seinen Bienenstock

Jedem Dorf seinen Bienenstock

Eva Leutgeb Eva Leutgeb, Tips Redaktion, 15.05.2019 13:00 Uhr

KLEINGÖTTFRITZ. Ein kostenloses Schnupperimkern für alle Bieneninteressierten gab es am 11. Mai 2019 beim „Bienenwirt“ Moser. Die Gemeinden der KLAR! Region Waldviertler Kernland haben sich zum Ziel gesetzt, dass es in jedem Dorf einen Bienenstock gibt.

Imkermeister und Wanderlehrer Max Schuster begann die Einführung direkt bei den Bienen. Dabei wurde der Unterschied zwischen Königin, Arbeiterbienen und Drohnen (männliche Biene) hautnah betrachtet. Die Lage sowie die Beschaffenheit eines optimalen Bienenstandortes wurden ebenso thematisiert wie die Grundausstattung für einen Imker.  Auch der Arbeitsaufwand im Jahreszyklus wurde besprochen. So sind neben der Honigernte die Behandlung gegen Schädlinge und die Vermehrung der Bienenvölker die Hauptaufgaben des Imkers.

Honigertrag und Klimawandel

Der Klimawandel beeinträchtig auch die Imkerei, wie in der lebhaften Diskussion deutlich wurde. Durch die längere Vegetationsperiode wird eine Steigerung des Honigertrags erwartet. Negativ hingegen wirken sich die immer häufiger werdenden Kälteeinbrüche im Spätfrühling aus. Dadurch können die Bienen den Blütenhonig vom Löwenzahn wie von den Obstbäumen nicht ernten. Starkregenereignisse im Sommer wirken sich negativ auf die Ernte des Waldhonigs aus, da sie diesen von den Nadeln abwaschen. Ebenso der Befall durch neue wärmeliebende Schädlinge wird befürchtet. „Wichtig ist eine gute Stockhygiene und eine achtsame Betreuung der Bienenvölker“, sind sich Martin Maurer, Obmann des Imkervereins und Max Schuster einig. Das Schnupperimkern wurde gemeinsam vom Imkerverein Waldviertler Kernland und der Klimawandelanpassungsregion Waldviertler Kernland organisiert. Bei der abschließenden Honigverkostung waren die 17 Teilnehmer begeistert von den vielen Möglichkeiten der Honigverarbeitung.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Die Pfarre Kirchberg a.d. Wild wurde für Spendensammlung geehrt

Die Pfarre Kirchberg a.d. Wild wurde für Spendensammlung geehrt

KIRCHBERG/WILD.  Im Mai wurde die Caritas-Haussammlung in der Diözese St. Pölten von Bischof Alois Schwarz, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Caritas-Direktor Hannes Ziselsberger, ... weiterlesen »

Marcel Hirscher kommt nach Zwettl - Die Raiffeisenbank macht‘s möglich

Marcel Hirscher kommt nach Zwettl - Die Raiffeisenbank macht‘s möglich

ZWETTL. Was mit den beiden Schirennläufern Franz Klammer und Hermann Mayer nie geglückt ist, kommt jetzt mit Marcel Hischer zustande. Die Raiffeisenbank Zwettl mit ihren 42 Bankstellen und einem ... weiterlesen »

Die neuen Praxisanleiterinnen vom Landesklinikum Zwettl

Die neuen Praxisanleiterinnen vom Landesklinikum Zwettl

ZWETTL. DGKP Christine Hones, Roswitha Kreutzer und Sandra Mühlbacher aus dem Landesklinikum Zwettl, haben die Weiterbildung zur Praxisanleiterin in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Amstetten ... weiterlesen »

Vor 100 Jahren durften Frauen das erste Mal wählen

Vor 100 Jahren durften Frauen das erste Mal wählen

SANKT PÖLTEN. Vor 100 Jahren, im 4. Mai 1919, durften Frauen erstmals für den Niederösterreichischen Landtag wählen und gewählt werden. Zu diesem Anlass lud Frauen-Landesrätin ... weiterlesen »

Klassenausflug ins Carnuntum

Klassenausflug ins Carnuntum

STIFT ZWETTL. Ein gut honorierter Erfolg beim Pilot-Wettbewerb hat den Stift Zwettler Kreativschülerinnen und –schülern der 3a/c einen erlebnisreichen Ausflugstag mit Klassenvorstand Susanna ... weiterlesen »

Vagabunden mit Heimweh - Syrnau-Kultur

Vagabunden mit Heimweh - Syrnau-Kultur

ZWETTL. Am Samstag, 25. Mai 2019 findet im Sparkassen-Eventraum um 20:19 Uhr das Programm Vagabunden…mit Heimweh statt. Wenn sich Wolfram Berger mit seinen Musiker-Freunden Christian Bakanic ... weiterlesen »

Alex Bernhuber machte mit Bezirkstour Halt in Zwettl

Alex Bernhuber machte mit Bezirkstour Halt in Zwettl

ZWETTL. Alex Bernhuber, der Spitzenkandidat des NÖ Bauernbunds für die Europawahl (ÖVP), machte am 14.5.2019 im Rahmen seiner Bezirkstour Halt im Bezirk Zwettl. weiterlesen »

Sonderfahrt der 92er Dampflokomotive

Sonderfahrt der 92er Dampflokomotive

Die beliebte 92-er Dampflokomotive des Museums-Lokalbahn Vereins Zwettl feiert dieses Jahr ihren 100. Geburtstag. Der Baubbeginn hat noch in der Monarchiezeit begonnen und 1919 rollte der Zug in Linz vom ... weiterlesen »


Wir trauern