Bundesliga: Waldviertler Volleyballer steckten Ried in die Tasche

Bundesliga: Waldviertler Volleyballer steckten Ried in die Tasche

Katharina Vogl Katharina Vogl, Tips Redaktion, 14.11.2017 16:25 Uhr

ZWETTL. Die Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel (URW) durften am Samstag, 11. November Ried/Innkreis in der Zwettler Stadthalle begrüßen. Das Ziel der Waldviertler war es, mit Respekt in dieses Spiel zu gehen, aber trotzdem drei Punkte zu holen.

Die Rieder hatten im Gegenzug nichts zu verlieren, da sie noch immer sieglos waren, konnten sie unbeschwert drauf losspielen. Die Nordmänner zeigten aber von Anfang an Konsequenz und ein druckvolles Spiel und schafften auf dem Court klare Verhältnisse.

Durch die herausragende Verteidigungsarbeit des Liberos Leonhard Tille bekam der zweite Satz enorm hohe Qualität. Auch das Service wurde sehr präzise gesetzt, wodurch die Rieder unter Druck gerieten.

Im dritten Abschnitt hatten die Oberösterreicher nicht mehr wirklich viel zu melden. Die Waldviertler agierten weiterhin konstant und holten weitere drei Punkte für die Tabelle, was derzeit den 2. Platz bedeutet.

„Wir waren auf ein schweres Spiel vorbereitet, wollten unbedingt 3:0 gewinnen und unserem Publikum eine tolle Volleyballshow bieten. Das ist uns heute super gelungen. Nun bauen wir schnell das Netz ab und widmen uns dem nächsten Spiel gegen VBK Klagenfurt am kommenden Mittwoch“, resümiert Kapitän Michal Peciakowski.

Platz zwei in der Tabelle

Das erste Viertel des Grunddurchgangs wurde mit dem Spiel gegen Ried/Innkreis beendet und die vorläufige Tabellenplatzierung der Mannschaften kristallisiert sich langsam heraus. Die Waldviertler liegen aktuell auf dem sehr guten zweiten Platz.

Spielergebnis, Samstag, 11. November:

Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel : Ried/Innkreis 3 : 0 (25:15, 25:17, 25:13)

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Benefizkonzert: Meena Cryle & The Chris Fillmore Band in der Syrnau

Benefizkonzert: "Meena Cryle & The Chris Fillmore Band" in der Syrnau

ZWETTL. Das jährliche Benefizkonzert von Gisela und Hermann Harrauer in Kooperation mit dem Kulturverein Syrnau für den Förderverein TutGut in Zwettl hat bereits Tradition und findet heuer ... weiterlesen »

„Gott & Söhne“: Kabarett mit Stipsits und Rubey

„Gott & Söhne“: Kabarett mit Stipsits und Rubey

GROSS GERUNGS. Am Samstag, 20. Oktober (20 Uhr) kommen Thomas Stipsits und Manuel Rubey mit ihrem Kabarett Gott & Söhne auf Einladung des Willkommens-Vereins für Kultur und Tourismus in die ... weiterlesen »

Augen auf, Ohren auf: Verkehrssicherheits-Star Helmi zu Gast in Zwettl

"Augen auf, Ohren auf": Verkehrssicherheits-Star Helmi zu Gast in Zwettl

ZWETTL. Über einen ganz besonderen Gast freuten sich die Schüler der Privatvolksschule Zwettl gestern Donnerstag, 18. Oktober: Helmi, der Verkehrssicherheitsexperte besuchte gemeinsam mit dem ... weiterlesen »

Kinderarmut abschaffen: Schwerpunktaktion der Volkshilfe Zwettl

"Kinderarmut abschaffen": Schwerpunktaktion der Volkshilfe Zwettl

ZWETTL. Rund um den Internationalen Tag für die Beseitigung der Armut am 17. Oktober führt die Volkshilfe NÖ in allen Bezirken Niederösterreichs Schwerpunktaktionen durch, so auch in ... weiterlesen »

Auto prallte gegen Baum: 16-Jährige bei Unfall in Waldhausen getötet

Auto prallte gegen Baum: 16-Jährige bei Unfall in Waldhausen getötet

WALDHAUSEN. Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am Mittwochabend, 17. Oktober in Waldhausen. Dabei kam eine 16-Jährige ums Leben, die drei weiteren jungen Insassen wurden zum teil schwer verletzt. ... weiterlesen »

Blutspendeaktion in Martinsberg: 130 Spender krempelten ihre Ärmel hoch

Blutspendeaktion in Martinsberg: 130 Spender krempelten ihre Ärmel hoch

MARTINSBERG. Stolze 130 Spender krempelten am Sonntag, 14. Oktober ihre Ärmel hoch, um Blut zu spenden – ein im Notfall oft lebenswichtiges Medikament, das bis heute nicht künstlich hergestellt ... weiterlesen »

Hospizmesse in Langschlag

Hospizmesse in Langschlag

LANGSCHLAG. Am 14. Oktober lud die Hospizbewegung Zwettl zu einer Hospizmesse in der Pfarrkirche Langschlag ein. weiterlesen »

Eine Siedlung fährt elektrisch: großer Feldversuch in Echsenbach

Eine Siedlung fährt elektrisch: großer Feldversuch in Echsenbach

ECHSENBACH. Es wird spannend: Eine Siedlung, 24 e-Autos, ein Feldversuch. Anfang November beginnt in Echsenbach ein großer Feldversuch in Sachen e-Mobilität im Alltag. Eine Siedlung wird mit ... weiterlesen »


Wir trauern