Landesklinikum Zwettl: 118.000 Essensportionen pro Jahr

Katharina Vogl Katharina Vogl, Tips Redaktion, 31.05.2016 09:46 Uhr

ZWETTL. Im Landesklinikum Zwettl werden jährlich rund 118.000 Portionen frisch zubereitet. Dabei wird auch darauf geachtet, dass die regionale Wertschöpfungskette zum Einsatz kommt und dass nach Möglichkeit auf regionale Produkte zurückgegriffen wird.

14.000 Kilo Frischgemüse, 20.000 Kilo Bio-Erdäpfel, 39.000 Liter Bio-Vollmilch, 38.000 Bio-Eier, 3.500 Kilo Bio-Rindfleisch und 55.000 Stück Gebäck, das ist der stolze Jahresverbrauch im Landesklinikum Zwettl. „Die Produkte sind nicht nur biologisch, sondern werden alle auch in der Region eingekauft“, heißt es aus dem Klinikum. Der jährliche Bio-Anteil bei den verarbeiteten Lebensmitteln beträgt rund 28 Prozent.

„Wir wissen, dass eine gesunde und ausgewogene Ernährung wesentlich zum Genesungsprozess beitragen kann. Deshalb ist es unser Ziel, sowohl für die Patienten als auch für die Mitarbeiter sowie Kindergärten, Essen auf Räder und andere Institutionen, Menüs aus hochwertigsten Lebensmitteln zuzubereiten. Die NÖ Kliniken setzen seit Jahren auf Regionalität und Bioqualität. Dass sich das bezahlt macht, sehen wir nicht zuletzt in den Auswertungen der Patientenbefragung. Mit rund 85 von 100 möglichen Punkten kommt das Essen in unseren Kliniken sehr gut an. Mehr als 13 Millionen Euro fließen direkt als regionale Wertschöpfung zu den lokalen Lebensmittel-Versorgern. Deutlich kann man das an den Mengen sehen, die für die 7,5 Millionen Portionen im Jahr nötig sind: alleine 590 Tonnen frisches Gemüse und 570.000 Eier wurden im vergangenen Jahr gekauft. Damit leisten unsere Spitäler einen ganz wesentlichen Beitrag für die regionale Wertschöpfung“, betont VP-Landesrat Karl Wilfing.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






40 Jahre UTC Schweiggers: Ein Jubiläumswochenende im Zeichen des Tennis

40 Jahre UTC Schweiggers: Ein Jubiläumswochenende im Zeichen des Tennis

SCHWEIGGERS. 1977 – 2014: Die Sektion Tennis der Union Schweiggers hat allen Grund zum Feiern, denn heuer wird das 40-jährige Jubiläum gefeiert. Aus dieses Grund stand ein Wochenende ganz im Zeichen ... weiterlesen »

Heiss aber schön war der Kamptallauf 2017

Heiss aber schön war der Kamptallauf 2017

ZWETTL/ROITEN. Der Kamptallauf, zu dem der SC Zwickl Zwettl heuer am 5. August zum 12. Mal lud, zählt zu einem der schönsten Läufe in der Umgebung. Bei großer Hitze wurden die 11,2 Kilometer von Roiten ... weiterlesen »

Museumsmontag auf den Spuren von Zechmeistern und Lehrlingen

Museumsmontag auf den Spuren von Zechmeistern und Lehrlingen

ZWETTL. Am 21. August (19 Uhr) begibt sich Stefan Khollar auf die Spuren von Zechmeistern und Lehrlingen, die Teilnehmer erfahren mehr von Meistermahlen und Aufgedinge. Ein weiterer spannender Museumsmontag ... weiterlesen »

Langschläger Kids waren der Biene auf der Spur

Langschläger Kids waren "der Biene auf der Spur"

LANGSCHLAG. Der Biene auf der Spur waren die Kinder beim dritten Ferienspieltag der Marktgemeinde Langschlag. weiterlesen »

Sonniges Kräuterfest in Sprögnitz mit tausenden Besuchern

Sonniges Kräuterfest in Sprögnitz mit tausenden Besuchern

SPRÖGNITZ. Neben dem Korb- und Handwerksmarkt in Schönbach herrschte in einem weiteren kleinen Dorf im Waldviertel zu Maria Himmelfahrt bunter Trubel - in Sprögnitz. Dort feierte Sonnentor mit dem Kräuterfest ... weiterlesen »

Eröffnung der Teddybärentrails: Erstbesteigung eines ehemaligen Achttausenders

Eröffnung der Teddybärentrails: Erstbesteigung eines ehemaligen Achttausenders

ALTMELON. Rauf auf den ehemaligen Waldviertler Achttausender! Das ist das Motto, wenn die neuen Teddybärentrails - das sind kinder- und familientauglichen Rundwege - am 19. August (11 Uhr) in Altmelon ... weiterlesen »

Prachtvoller Fang beim Nachtfischen am Frauenwieserteich

Prachtvoller Fang beim Nachtfischen am Frauenwieserteich

LANGSCHLAG. Gleich zwei wahre Prachtkerle gingen Saisonkartenfischerin Barbara Holzmann aus Schönbichl (bei Groß Gerungs) ins Netz: ein sieben Kilogramm schwerer Karpfen und ein 24 Kilogramm schwerer ... weiterlesen »

Fischerin angelt 24-Kilo-Pracht-Exemplar von Wels aus dem Frauenwieserteich

Fischerin angelt 24-Kilo-Pracht-Exemplar von Wels aus dem Frauenwieserteich

LANGSCHLAG. Spannende 30 Minuten dauerte der Kampf eines 24-Kilo-Welses im Frauenwieserteich, bis Barbara Holzmann das Pracht-Exemplar aus dem Wasser fischen konnte. weiterlesen »


Wir trauern