Übernahme Bio-Fachgeschäft: Von Unter’m Hollerbusch zu Helga’s Hollerbusch

Übernahme Bio-Fachgeschäft: Von „Unter’m Hollerbusch“ zu „Helga’s Hollerbusch“

Katharina Vogl Katharina Vogl, Tips Redaktion, 12.01.2019 08:30 Uhr

ZWETTL. Mit 1. Jänner übergab Sonnentor das Bio-Fachgeschäft „Unter'm Hollerbusch“ an die langjährige Mitarbeiterin Helga Wagesreither. Eine Abordnung der Stadtgemeinde Zwettl sowie der Wirtschaftskammer Zwettl gratulierte zum Schritt in die Selbstständigkeit.

Am 8. Jänner besuchten Vizebürgermeister Johannes Prinz, Gemeinderätin Anne Blauensteiner (beide VP) und WK-Bezirksstellenleiter Mario Müller-Kaas das Bio-Fachgeschäft, das jetzt den Namen „Helga's Hollerbusch“ trägt und gratulierten Helga Wagesreither zu ihrem Schritt in die Selbstständigkeit.

Helga Wagesreither freute sich sehr über das positive Feedback ihrer Stammkunden, erzählte von den zahlreichen Glückwünschen, die sie am 3. Jänner anlässlich ihres ersten Verkaufstages, erhielt. Sie stellt bereits Überlegungen an, eine weitere Mitarbeiterin aufzunehmen. Helga's Hollerbusch wird künftig mit dem Bio-Großhändler BIOGAST, einem Unternehmen der Kastner-Gruppe, noch intensiver kooperieren.

„Ich wünsche Ihnen und Ihren Mitarbeiterinnen für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg. Das Geschäft ist eine große Bereicherung für Zwettl und nicht mehr wegzudenken“. Mit diesen Worten gratulierte Vbgm. Johannes Prinz zur Geschäftsübernahme und machte die neue Geschäftsinhaberin auch gleichzeitig auf die zahlreichen Förderungen durch die Stadtgemeinde Zwettl aufmerksam.

Mario Müller-Kaas und Anne Blauensteiner schlossen sich den Glückwünschen an und werden ihr ebenfalls mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Erstmaliges Neujahrskonzert in Bad Traunstein war ein voller Erfolg

Erstmaliges Neujahrskonzert in Bad Traunstein war ein voller Erfolg

BAD TRAUNSTEIN Begeisterten Applaus erntete das Orchester Academia Allegro Vivo sowohl von den Kleinen als auch von den Großen im Zuge des erstmaligen Neujahrkonzertes am 12. Jänner im Vivea ... weiterlesen »

Leserbrief: DANKE an die Straßenmeisterei

Leserbrief: "DANKE an die Straßenmeisterei"

Ein Leserbrief - eigentlich ein Dankesschreiben, dass sich an den Winterdienst richtet - erreichte die Redaktion. weiterlesen »

ÖAMTC Pannenhilfe: 2.000 Einsätze im Bezirk Zwettl im Jahr 2018

ÖAMTC Pannenhilfe: 2.000 Einsätze im Bezirk Zwettl im Jahr 2018

BEZIRK ZWETTL. Ein einsatzreiches Jahr haben die Gelben Engel hinter sich: Knapp 2.000 Mal rückte die ÖAMTC-Pannenhilfe im Jahr 2018 im Bezirk Zwettl aus. Der Hauptpannengrund: Probleme mit der ... weiterlesen »

Vereinsstammtisch in Schweiggers: Terminkoordination und Austausch

Vereinsstammtisch in Schweiggers: Terminkoordination und Austausch

SCHWEIGGERS. Der Vereinsstammtisch in Schweiggers hat sich über viele Jahre bewährt: 28 Vereinsobleute und Vereinsvertreter kamen Ende Dezember im neu errichteten Feuerwehrhaus in Limbach zusammen, ... weiterlesen »

Kreativschüler von Stift Zwettl erlebten lehrreiche Projekttage mit einem besonderen Gast

Kreativschüler von Stift Zwettl erlebten lehrreiche Projekttage mit einem besonderen Gast

STIFT ZWETTL. Sehr lehrreiche Projekttage zum Thema Ölmalerei durften die Kreativschüler der Klassen 3a/c und 4a/b der Musik- und Kreativmittelschule Stift Zwettl erleben. Denn es war ein Alter ... weiterlesen »

Traditioneller Bauernball der Landjugend Kirchschlag

Traditioneller Bauernball der Landjugend Kirchschlag

KIRCHSCHLAG. Am zweiten Jännerwochenende veranstaltete die Landjugend Kirchschlag den traditionellen Bauernball im Gasthaus Adam – das war gleichzeitig der Ballauftakt in der Gemeinde. weiterlesen »

Feuerwehr Arbesbach im Einsatz: Dächer von Schneelasten befreit

Feuerwehr Arbesbach im Einsatz: Dächer von Schneelasten befreit

ARBESBACH. Die Feuerwehren kommen auch im Bezirk nicht zur Ruhe. So war der Montag, 14. Jänner ein intensiver Tag für die FF Arbesbach: Nachdem die Kameraden gegen Mittag zu einem Einsatz ... weiterlesen »

Bärenwald Arbesbach: Warum Jerry erst jetzt sein Weihnachtsgeschenk auspackt

Bärenwald Arbesbach: Warum Jerry erst jetzt sein Weihnachtsgeschenk auspackt

ARBESBACH. Er hat Weihnachten einfach verschlafen – deswegen darf er nun nachträglich sein Geschenk auspacken: Bär Jerry aus dem von VIER PFOTEN geführten Bärenwald Arbesbach, ... weiterlesen »


Wir trauern