FLA Gold: Historischer Erfolg bei Feuerwehr-Matura
 

FLA Gold: Historischer Erfolg bei „Feuerwehr-Matura“

Katharina Vogl Katharina Vogl, Tips Redaktion, 22.05.2018 11:30 Uhr

TULLN/BEZIRK ZWETTL. Der 61. Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen (FLA) in Gold wurde am 11. und 12. Mai in Tulln ausgetragen. Insgesamt 176 Teilnehmer stellten sich der schwierigen Prüfung, darunter acht aus dem Bezirk Zwettl. Großer Jubel am Ende: Gleich die fünf Landesbesten wurden vom Team des Bezirkes Zwettl ausgebildet.

Im Volksmund wird das „Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold“ (FLA Gold) oft auch als „Feuerwehr-Matura“ bezeichnet, zu Recht, denn dabei ist Wissen um das Feuerwehrwesen auf höchstem Niveau gefragt.

Die Vorbereitungen für das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold begannen bereits im Februar. Dabei werden Themen wie Ausbildung, Berechnungen zur Löschwasserförderung und das Arbeiten mit Brandschutzplänen durchgearbeitet. Weitere Disziplinen befassen sich mit praktischen Einsätzen, auch ein Hindernisparcours ist zu bewältigen. Im Gegensatz zu den Bewerben in Bronze und Silber, wo in Teams gearbeitet wird, ist das FLA-Gold als Einzelbewerb zu absolvieren.

Der Bezirk Zwettl hatte die Ehre, neben den acht Teilnehmern aus dem Bezirk heuer auch zwei Kameradinnen und vier Kameraden aus den Nachbarbezirken Melk und Gmünd für die schwierige Prüfung in der NÖ Landesfeuerwehrschule in Tulln vorzubereiten.

Hervorragende Leistungen

Am Prüfungstag galt es insgesamt acht Disziplinen zu absolvieren. Am Ende freuten sich die Ausbildner Manfred Dorfbauer (FF Purk), Franz Raab (FF Zwettl-Stadt), Karl Kainrath (FF Altpölla), Franz Thaler (FF Rudmanns), Franz Bretterbauer (FF Stift Zwettl) und Thomas Hahn (FF Kirchbach) über die hervorragende Leistung jener zwölf (von 14) Kameraden, die den Bewerb auf Anhieb mit Erfolg abschlossen.

Zudem ist es ein historisch einmaliger Erfolg: Die fünf Landesbesten wurden vom Team des Bezirkes Zwettl ausgebildet.

  • 1. Platz: Markus Neunteufl, FF Oberstrahlbach mit 212 Punkten und 57 Zeitgutpunkten
  • 2. Platz: Stefan Neunteufl, FF Oberstrahlbach (212/46 Pkt.)
  • 3. Platz: Petra Schneider, FF Wetzles (Abschnitt Weitra) (211/54 Pkt.)
  • 4. Platz: Christian Honeder, FF Mannshalm (211/20 Pkt.)
  • 5. Platz: Corinna Thaler, FF Wetzles (Abschnitt Weitra) (210/52 Pkt.)
  • 8. Platz: Jürgen Schuster, FF Wetzles (Abschnitt Weitra) (210/31 Pkt.)
  • 27. Platz: Daniel Bretterbauer, FF Pehendorf (206/39 Pkt.),  ex äquo mit Jakob Stadler, FF Raxendorf (Abschnitt Pöggstall) (206/39 Pkt.)
  • 42. Platz: Martin Bichl, FF Schwarzenau (204/50 Pkt.)
  • 71. Platz: Richard Groiß, FF Pehendorf (201/52 Pkt.)
  • 79. Platz: Andreas Buxbaum, FF Pöggstall
  • 87. Platz: Florian Glaser, FF Schwarzenau (200/24 Pkt.)
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Das Studio si-you in Zwettl ist eine familiäre Wohlfühloase

Das Studio "si-you" in Zwettl ist eine familiäre Wohlfühloase

ZWETTL. Inge Hackl hat gemeinsam mit ihrer Tochter Sabrina vor fünf Jahren in der Franz Eigl-Straße in Zwettl das Kosmetik-, Massage- und Fußpflegestudio si-you eröffnet. Die beiden ... weiterlesen »

Neues Tips-Team Zwettl

Neues Tips-Team Zwettl

ZWETTL. Evi Leutgeb übernimmt von Kathi Vogl, die sich bereits in der Baby-Pause befindet, die Redaktion für den Bezirk Zwettl.  weiterlesen »

Barbara Karlich im Waldland

Barbara Karlich im Waldland

OBERWALTENREITH. 250 Damen - darunter mischten sich zwei Männer - waren anwesend, als Ehrengast Barbara Karlich über ihr Leben sprach. Am 12. April lud Waldland-Chefin Hannelore Zinner zum bereits ... weiterlesen »

Musikerball

Musikerball

LANGSCHLAG. Die Musikkapelle Langschlag lädt auch heuer wieder zum traditionellen Musikerball ein.  weiterlesen »

Natur im Garten

Natur im Garten

ZWETTL. Der Frühling ist da und die Hobbygärtner sieht man wieder im Freien werken. Natur im Garten widmet sich seit 20 Jahren der ökologischen Bepflanzung im Raum Niederösterreich. ... weiterlesen »

David Blabensteiner rockte den Stadtsaal

David Blabensteiner rockte den Stadtsaal

ZWETTL. Der Stadtsaal in Zwettl war voll, die Stimmung war gut und ein sympathischer, talentierter Musiker samt Band nahm die begeisterten Leute mit auf die Reise durch sein Lieder-Potpourri. Am 13. April ... weiterlesen »

Übung: Pkw prallt gegen Waldviertelbahn

Übung: Pkw prallt gegen Waldviertelbahn

WALDVIERTEL. Am 13. April probten knapp 60 Personen der Waldviertelbahn und der umliegenden Feuerwehren den Ernstfall. Das Szenario: Ein PKW prallt bei einer Eisenbahnkreuzung gegen einen Triebwagen der ... weiterlesen »

Schwerer Arbeitsunfall mit Kreissäge in Zwettl

Schwerer Arbeitsunfall mit Kreissäge in Zwettl

ZWETTL. Ein 74-jähriger Mann verletzte sich gestern, 13. April, bei Arbeiten mit einer Kreissäge im Stadtgemeindegebiet schwer. weiterlesen »


Wir trauern