NMS Marianum Freistadt (Freistadt)

Nachbarkind Flüchtling - Warum flüchten Menschen?

Um diese Frage zu beantworten, mussten wir uns in die eine Lage eines Kriegsflüchtlings hineinversetzen. Das versuchten wir Mithilfe verschiedenster Zugänge: Wir führten ein Theaterstück mit dem Namen „Bestimmt wird alles gut!“ auf. Durch die Rollenspiele, konnte sich jeder sehr gut vorstellen, wie es ist, sein zu Hause zu verlassen und in einem fremden Land Diskriminierung zu erfahren. Wir machten auch eine Fantasiereise und stellten uns vor, wie es wäre, wenn plötzlich Krieg ausbrechen würde. Der Großteil der Klasse meinte, sie würden in ein sicheres Land fliehen. Filmtipp von uns: "Capernaum - Stadt der Hoffnung" Dieser Film ließ uns sogar unsere Prinzipien hinterfragen und stimmte uns sehr nachdenklich. Nachdem wir uns ausführlich mit diesem Thema beschäftigt haben, entschieden wir uns zu helfen. Die ganze Klasse sammelte Kleidung für Menschen mit Fluchthintergrund. Außerdem organisierten wir einen Jausenverkauf und spendeten die 200€, die wir eingenommen haben, an die Flüchtlingshilfe der Volkshilfe. Es war für alle ein gutes Gefühl zu helfen und uns wurde definitiv klar: Wir sind unglaublich froh in Österreich zu leben!


Weitere Projekte

Schule (Projekt)
Ort
Stimmen