VS Kefermarkt (Freistadt)

Bewegter Körper – belebter Geist

Ein großes Anliegen ist es an unserer Schule den Kindern in Zeiten von überbordendem Medienkonsum auch im Schulalltag vielfältige Bewegungsmöglichkeiten zu bieten. Dafür wird bereits im dritten Jahr das Projekt „Tägliche Bewegungseinheit“ in Zusammenarbeit mit Sportvereinen, die  einen Bewegungscoach zur Verfügung stellen,  in den 1. und 2. Klassen durchgeführt. So gibt es neben 4 Stunden Turn- und Bewegungsunterricht jeden Tag zusätzlich die „Bewegte Pause“ im Schulgarten, in dem den Kindern neben einem Klettergerüst, einem Baumstamm und Steinen zum Balancieren, einem Tastfußweg und einer Sandkiste, Platz zum Fußball- oder Fangenspielen,  auch jeden Tag andere Bewegungsgeräte zur Verfügung stehen. In Kooperation mit dem Kindergarten sind bei den Kindern im angrenzenden Kindergartenareal auch die Schaukelmöglichkeiten sehr beliebt. Damit der Schulgarten jeden Tag mindestens einmal, bei einem längeren Schultag auch ein zweites Mal, genützt werden kann, wurde er mit einem Kunstrasen ausgestattet und ist so sogar bei Regen oder Schnee begehbar. Es vergeht also kaum ein Schultag, an dem die Kinder ihre „Gartenpause“ nicht draußen verbringen. Und falls es doch einmal ganz widriges Wetter hat, gibt es in jedem Stockwerk eine Box mit Spielgeräten, die für drinnen geeignet sind. Zusätzlich wurde im vergangenen Schuljahr das Projekt „Bewegte Schule“ gestartet, bei dem die Kinder in Schnupperstunden einige Sportarten kennen lernen. Zum Beispiel motivierte in einer dieser Schnupperstunden eine ausgebildete Zumba Trainerin mit mitreißender Musik die Buben und Mädchen zu lustvollen, ausgelassenen Tanzbewegungen. Eine ganz andere Körpererfahrung konnten die Schülerinnen und Schüler beim Kinder Yoga machen. Es ist uns aber auch wichtig die Kinder klassenübergreifend in Bewegung – und dabei in Beziehung – zu bringen. Am Bewegungstag zum Beispiel schoben die Großen die Kleineren durch die Gegend und umgekehrt wurde sogar die Direktorin chauffiert. Ein Sporttag mit Fußball, Tennis und Schwimmen steht sowieso fix jedes Jahr gegen Schulschluss auf dem Programm, unterstützt von den örtlichen Sportvereinen und dem Elternverein.


Weitere Projekte

Schule (Projekt)
Ort
Stimmen