Akademisches Gymnasium Linz, Spittelwiese (Linz-Stadt)

Diakoniewerk Gallneukirchen

Wir, die heurige 7am, besuchten Ende Juni 2019 das Diakoniewerk Gallneukirchen. Im Rahmen des Religionsunterrichts beschäftigten wir uns mit der Frage nach dem Wert des Menschen, des Umgangs mit Menschen mit Behinderung. Wir freuten uns über persönliche Begegnungen im Haus Bethanien, wo eine künstlerische Gruppe, die Theatergruppe Malaria und die Mediengruppe des Diakoniewerkes beheimatet sind. Da es an diesem Tag sehr heiß war, erlebten wir hautnah, was es heißt in diesen überhitzten Räumen zu arbeiten. Wir konnten auch die künstlerische Begabung einiger Menschen mit Behinderung bewundern. Beeindruckend war der Vortrag einer jungen Frau mit Down Syndrom, die ihre Tätigkeit in der Mediengruppe präsentierte. Die Arbeitsbedingungen in den heißen Räumen empfanden nicht nur wir als unangenehm und fast unerträglich. In der Nachbesprechung kamen einigen Mädchen aus der Klasse die Idee, Geld bei zu sammeln, um der Gruppe ein Klimagerät für den Arbeitsraum zur ermöglichen. Aus diesem Grund veranstalteten wir am Tag der Offenen Tür (15.11.2019) ein Kuchenbuffet. Es machte uns viel Spaß und wir hatten Unterstützung von der ganzen Klasse. Wir freuen uns 165,24 Euro dem Diakoniewerk Mediengruppe übergeben zu können! Wir sind so motiviert und werden das Kuchenbuffet auch beim Elternsprechtag veranstalten. Ende März möchten wir unser „Kuchengeld“ persönlich an die Mediengruppe im Diakoniewerk übergeben.


Weitere Projekte

Schule (Projekt)
Ort
Stimmen