„AMRS - Ortsstelle WELS“ - Kontakt / Impressum vereine.tips.at

Über uns

Die AMRS (Austrian Military Radio Society) ist ein Amateurfunk- sowie ein Sportverein des ÖSVS (Österr. Versuchssenderverbandes). Der Hauptsitz ist in Wien und es gibt 6 weitere Ortsstellen, eine davon ist in der HESSEN-Kaserne Wels.

Seit Gründungszeit der AMRS im Jahr 1960 wurde in der HESSEN-Kaserne Wels gleichlautend eine Zweigstelle/Dienststelle des Österreichischen Bundesheeres integriert. OE5JTL Hans Wimmer, 1. Ortsstellenleiter ADL 055, hat 1980 im Obergeschoß der 1.Kp/PzB14 mit den Call OE5XCL begonnen. Die Mitglieder waren zu Beginn OE5BA, OE5HT, OE5MEM, OE5YUL, OE5TLL, OE5AEL und OE5JTL. Ca. 1984 wurde in das ehemalige Gebäude vom Fernmeldewesen/Telefonvermittlung gewechselt, wo sich jetzt auch die Clubstation befindet. Kurz darauf wurde auch ein Fundament mit dem 16m hohen olivgrünen Gittermasten durch OE5EKN Kurt und OE5JTL Hans errichtet.

OE5JTL Hans hat an diversen Veranstaltungen mit dem Clubcall OE5XCL teilgenommen wie am Tag der offenen Tür, der Ausstellung von Truppenteilen des Österreichischen Bundesheeres im Messegelände Wels, bei der Kraftwerkseröffnung Pucking, sowie beim Stadtfest Wels am Stadtplatz. Ein dienstlicher Lehrgang zur Amateurfunkprüfung beim Österreichischen Bundesheer, geleitet durch OE5JTL Hans, wurde vor Ort mit den Teilnehmern Hummer, Brandlmair, Emperger, Franz, Landschützer und Frankovski durchgeführt. Von den genannten 6 Teilnehmern bestanden 5 die Prüfung am 3. April 1985 (einer davon mit CW!).

Als erster Ortsstellenleiter führte Johann Wimmer, OE5JTL den ADL 055 bis 2004, danach übernahm Kurt Emperger, OE5EKN dessen Leitung bis 2007. Ab 2008 übernahm OE5HCE Christian Hacker als Ortsstellenleiter. Im Jahr 2011 wurde der grüne Gittermast in rot-weiß-rot durch Christian OE5HCE gestrichen und die ganzen Koaxkabeln wurden neu verlegt. Auch der Fassadenanstrich sowie das Innenleben der Clubstation bekamen ein neues Gesicht.

Die Ortsstelle mit seinen 28 Mitgliedern (Stand 2018) hat sich als Ziel gesteckt, 100% stromautark sowie kommunikativ breiter aufgestellt zu sein, damit wir in Krisenzeiten wie z.B. einem möglichen "Blackout" oder einer Naturkatastrophe wie z.B. Hochwasser Schwertberg, Lawinenkatastrophe Galtür kommunikativ gut entgegenwirken und ggf. den BOS-Diensten eine angemessene Unterstützungsleistung anbieten zu können. Wir haben bereits 6 Photovoltaikmodule sowie 600 Ah Bleigelakkus in Betrieb, sowie die Kommunikationsmodes des Amateurfunks inkl. WINKLINK und HAMNET, sowie auf SAT-Funk, PMR-Funk und CB-Funk erweitert.

Mitglieder
Name
OE5PLN Peter

Position
Kassier

Telefon
+43 664 1165061

Name
OE5HTL Tina

Position
Mitglied

Telefon
+43 699 17125364

Name
OE5AGP Alex

Position
Mitglied

Telefon
+43 664 75106400

Name
OE5NIP Jürgen

Position
Mitglied

Telefon
+43 664 75106401

Name
OE5HCE Christian

Position
Ortsstellenleiter

Telefon
+43 664 4747722

Name
OE5EKN Kurt

Position
Ortsstellenleiter stv.

Telefon
+43 699 10879266

Name
OE5AMR Marcel

Position
QSL-Manager

Telefon
+43 660 5854166

Kontaktformular
Verein beitreten

  • Melden Sie sich ab sofort bitte mit Ihrer registrierten E-Mailadresse (statt dem Vereinsnamen) an und fordern Sie einmalig ein Erstpasswort für das neue Vereinsportal an.
    Sie können Ihr Passwort jederzeit in den Einstellungen ändern.
  • Neu auf tips.at? Jetzt registrieren