Leserfotos aus der Region Enns

Leserfotos aus der Region Enns

Julia Karner Julia Karner, Tips Redaktion, 30.04.2018 08:00 Uhr (9 Bilder)

REGION ENNS. Im April haben uns zahlreiche wundervolle Leserfotos erreicht, die jedoch nicht alle Platz in der Printausgabe gefunden haben. Daher möchten wir die Bilder hier in einer Bildergalerie präsentieren.

Loading ...
Bilder werden geladen
Wenn man am Rundweg Nr.1 Weistrach-St. Johann-St. Peter/Au spaziert, erblickt man große Teile dieser lieblichen Landschaft, mit vielen weißen Tupfen, dazwischen stattliche Bauernhöfe. Dieser schöne Blütenzweig befindet sich am südlichen Abhang des Dirnberges (415 m, mit Gipfelkreuz) Blickrichtung St. Peter/Au. Foto: Hermann Punz aus Asten
Regen, Sonne, Regen und Wärme, jetzt explodieren förmlich Bäume, Büsche, Blüten in ihrem Wachstum. Hier ein Blütenbeispiel von einem Mostobst-Apfelbaum am Kirchschläger Wanderweg in Winkling bei Kronsdorf OÖ, nahe einem bekannten Mostheurigen. Foto: Hermann Punz aus Asten
Anlässlich zum Todestag des Heiligen Florian, welcher mit einem Mühlstein um den Hals, im Fluß Enns unterhalb der Stadt Enns am 4. Mai 304 zu Tode kam. Hier ein Detail vom Bronce-Tor der Basilika St. Laurenz in Enns-Lorch. Foto: Hermann Punz aus Asten
Recordverdächtiger Anblick - Bei einer Wanderung entlang am linken Ennsweg konnte Franz Fischelmayr aus St. Valentin diese Entdeckung machen. Die Biber haben diesen Baum mit Sage und Schreibe von 78 cm Durchmesser gefällt. "Obwohl es für den Besitzer des Baumes ein großer Schaden ist - sehe ich dieses, als ein Wunderwerk der Natur."
Alois Jax aus Ernsthofen erfreut sich über die Frühlingsboten im Garten.
Bärlauch, soweit das Auge reicht. Dieser ist laut Wikipedia fast eine Wunderpflanze, hilft bei allerlei Wehwehchen und ist sehr gesund. März und April sollte man ihn gefahrlos genießen können. Man findet ihn bevorzugt in Auwäldern, nassen und schattigen Gelände, wie hier am Kirchschläger-Weg nahe Kronsdorf. Foto: Hermann Punz aus Asten
"Asten hat ein neues Wahrzeichen". Hermann Punz aus Asten hat das Paneum - die Wunderkammer des Brotes bei Nacht fotografiert.
Ein wundervoller Sonnenuntergang, eingefangen von Manuel Karner aus St. Pantaleon-Erla.
Ein blühender Ernsthofner Kirchenplatz, fotografiert von Alois Jax aus Ernsthofen.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare schreiben zu können

Bild weiterempfehlen:

weitere Bildergalerien


Wir trauern