Viel Applaus beim 28. Songcontest in Kronstorf

  • Bilder: 6
  • Erstellt von: Helmut Windhager
  • Datum: 22.11.2022
Teilen:

Kronstorf. Heuer war es endlich wieder soweit: Am Samstag, 19.11. 2022 konnte der 28. Songcontest in der Josef-Heiml-Halle in Kronstorf nach 2-jähriger Pause wieder das zahlreich erschienene Publikum begeistern. Die bereits legendäre Veranstaltung ist ein bunter Mix aus Spaß, guter Laune und musikalisch durchaus sehens- und hörenswerten Darbietungen von Songs aus allen Stilrichtungen - von Schlager bis Country, von Pop bis Hip Hop.

Veranstalter des Soncontests war - wie immer - der SC Kronstorf unter der technischen Leitung von Hans Handorfer, der Reinerlös kommt der Jugendförderung zugute. Der Fernsehsender RTV filmte die Veranstaltung mit. Insgesamt stellten sich Künstler oder Künstlergruppen mit 16 Auftritten dem Publikum, das zum 1. Mal in der Geschichte per Handy-Voting abstimmen konnte. Zwischen den Gesangsblöcken verzauberte die Damengarde der "Thalinger Faschingsgilde" das Publikum mit gelungenen Tanzeinlagen.

Gegen 23 Uhr konnten die Moderatoren Jürgen Mayr und Stefan Schneckenleitner das Ergebnis des Publikums-Votings bekanntgeben und die strahlenden Sieger beglückwünschen: Umjubelte Sieger wurden Christoph Handorfer & Maxi Prechtl, die als "Kloa Hasi & Prechtl Bua" auftraten, ihren Song "24k Magic" von Bruno Mars perfekt performten und vor allem mit einem sehr professionellen Begleitvideo auf der großen Projektionswand beeindruckten. Zweiter wurde Dominik Berger aus Unterhaus, dessen "Wind of Change" von den Scorpions die Zuseher zu Begeisterungsrufen und lang anhaltendem Applaus hinriss. Für den "Gute-Laune-Faktor" sorgten die Drittplatzierten "Thalinger Sistaz" mit dem Titel "Männer sind Schweine" von den Ärzten.

Aber es geht beim Songcontest nicht nur ums Gewinnen: Dabeisein ist eigentlich alles. Gefeiert wurde der gelungene Neustart des Songcontests nach der Corona-Pause anschließend in Form einer Disco- und After-Show-Party, die bis in die frühen Morgenstunden dauerte. Und schon da überlegte so mancher, welchen Titel er im nächsten Jahr singen werde.

weitere Bildergalerien