Neues Bier für Freistadt

  • Bilder: 13
  • Erstellt von: Regina Wiesinger
  • Datum: 31.07.2015
Teilen:

INFO:

FREISTADT. Anlässlich der Verleihung des OÖ Wirtschaftspreises Pegasus in Gold an die Braucommune Freistadt hat die Brauerei den "Pegasus" wieder auferstehen lassen. 

Gleicher Name, aber anderer Inhalt – das dunkle Pegasus-Bier hat es vor einigen Jahren schon mal gegeben. Jetzt wurde das Bier ganz neu eingebraut und soll als Dankeschön für Kunden, Mitarbeiter und Gönner verschenkt werden. Bei einer kleinen Feier mit Grill-Ochse stellten Geschäftsführer Ewald Pöschko, Braumeister Johannes Leiter und Vorstand Michael Raffaseder den neuen Pegasus vor: 13,4 Grad Stammwürze, 5,4 Volumsprozent Alkohol, Kakaoaromen und einen cremigen Schaum – geschmeckt hat er allen Gästen. Insgesamt wurden 16.000 Flaschen von diesem Bier abgefüllt. "Wir wollen mit diesem Bier allen Danke sagen, es kommt nicht in den Handel, sondern wird großteils verschenkt", sagt Pöschko. Große Vorhaben stehen übrigens im kommenden Jahr an: Der Lagerkeller und die Flaschenabfüllung sollen erweitert werden. Gesamtinvestition: sechs Millionen Euro

weitere Bildergalerien