Kameradschaftsbund Pettenbach Jahreshauptversammlung 6. Jan. 2020

  • Bilder: 9
  • Erstellt von: Kohlbauer Franz
  • Datum: 16.01.2020
Teilen:

INFO:

Jahreshauptversammlung des Kameradschaftsbundes Pettenbach am 06.01.2020.

 Unsere Jahreshauptversammlung wurde von der Marktmusikkapelle Pettenbach vorzüglich musikalisch umrahmt. Man kann sagen es war ein Dreikönigskonzert von der Marktmusikkapelle.

Um ca. 10:05  begann Obmann Max Pernegger und begrüßte die Ehrendamen, die geladenen Ehrengäste, Herrn Bürgermeister Bimminger, Hr. Vizebürgermeister Gruber, Herrn Vizepräsident des Kameradschaftsbundes, Karl Zauner, und alle anwesenden Gäste im Saale.

Beim Kameradschaftsbund Pettenbach ist 2019 ein Kamerad, Herrn Franz Kastner, verstorben. Es wurde auch Herrn Ehrenbezirksobmann Haidlmaier gedacht, der 2019 verstorben war. Die musikkapelle spielte zum Totengedenken einen Choral

Obmann Max bedankte sich bei seinem Vorstand und bei seinen Kameraden für die geleisteten Arbeiten. Nach dem Totengedenken verlas Schriftführer, Berthold Hochreiter, seinen Bericht über die Leistungen des vergangenem Jahres. Es folgte der Kassabericht, der diesmal ein Minus verbuchen musste.   Nach den Berichten kam es zu den Ehrungen verdienter Mitglieder. Es wurden 6 Kameraden für besondere Leistungen oder Verdienste im Verein ausgezeichnet. Unter den ausgezeichneten war auch Herr Bürgermeister Leo Bimminger.

Die Musikkapelle spielte immer wieder Zwischendurch einige Stücke.

Die Obmänner der Nachbarvereine bedankten sich bei Obmann Pernegger für die gute Zusammenarbeit und überbrachten Glückwünsche an die Ortsgruppe Pettenbach. Herr Vizepräsident Karl Zauner hielt das Referat und sprach mahnende Worte zum Begriff Frieden. Es waren alle Obmänner der Nachbarvereine mit ihren Kameraden und Kameraden des Bezirkes Kirchdorf bei der Versammlung anwesend.

Um 11:30 endete die Jahreshauptversammlung mit dem gemeinsam gesungenem Lied "Hoamatland".

weitere Bildergalerien