Klassik unter Sternen auf Stift Göttweig 2019

  • Bilder: 52
  • Erstellt von: Claudia Brandt
  • Datum: 04.07.2019
Teilen:

INFO:

Auch heuer wieder strömten tausende Klassikfans aus nah und fern auf den Göttweiger Berg, um Opernstar Elina Garanca live zu erleben. Das hochkarätige Konzert stand unter dem Thema "Romantik" und lockte einmal mehr mit Highlights der Opernliteratur. Unterstützung erhielt Elina Garanca dieses Jahr von der gefeierten amerikanischen Sopranistin Nadine Sierra und dem ukrainischen Tenor Dmytro Popov. Gemeinsam präsentierten die drei Künstler Arien und Duette von Gounod, Bizet, Verdi und Rossini.

Begleitet wurden die Sänger einmal mehr vom fantastischen Symphonieorchester der Volksoper Wien unter der Leitung von Garancas Ehemann Karel Mark Chichon. Letzterer hatte für das Finale des Konzerts wieder ein ungewöhnliches Medley zusammengestellt, heuer ein Mix aus italienischen, spanischen und lateinamerikanischen Klängen.

Einen großen Auftritt hatte zudem der erst 23-jährige steirische Bassbariton Alexander Grassauer, der den Gesangswettbewerb "Zukunftsstimmen" von Garanca und Chichon gewonnen hatte. Auf Göttweig präsentierte er eine Arie aus dem "Barbier von Sevilla" und wurde für seine Leistung vom Publikum gefeiert. Den Abschluss des Konzerts bildete traditionell wieder das berührende "Ave Maria" von Elina Garanca.

weitere Bildergalerien