Bezirksmusikfest 2018 in Ansfelden: Eine Auszeichnung auf allen Ebenen

  • Bilder: 15
  • Erstellt von: Laura Voggeneder
  • Datum: 23.06.2018
Teilen:

INFO:

ANSFELDEN. Nicht nur musikalisch war das Bezirksmusikfest am Wochenende ein Erfolg. Die vielen Besucher waren begeistert von der Organisation, die Latte für nie nächsten Bezirksmusikfeste liegt wieder etwas höher.

Der gastgebende Musikverein Ansfelden hat bei der Marschwertung 92,23 Punkte und somit eine Auszeichnung erreicht. Stabführer Michael Hochgatterer ist sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Bei der Marschwertung haben die Musiker auch ihre neue Musiktracht in Bewegung präsentiert.

Highlight von oben

Insgesamt haben 18 Kapellen an der Wertung teilgenommen. Das Wetter dafür war perfekt. Ein leichter Regen, kurz bevor die erste Kapelle marschiert ist, war eine willkommene Abkühlung. Direkt nach der Feldmesse am Sonntag gab es ein besonderes Highlight: Der Fallschirmabsprung des Union Linz Fallschirmspringerclubs mit Landung am Sportplatz beeindruckte die Besucher. Unter den Springern war auch Christoph Neuwirt, Sohn des Musikver-einsobmanns Albert Neuwirt.

Ein solches Fest braucht monate- bis jahrelange Vorbereitung. "Der Stress und Aufwand haben sich aber gelohnt, wir haben jede Menge positive Rückmeldung bekommen", sagt Obmann Neuwirt zufrieden. Der Obmann ist stolz auf das gelungene Fest, das ohne Hilfe nicht möglich gewesen wäre: "Wir bedanken uns für die gesamte Unterstützung – finanziell, materiell und vor allem personell."

weitere Bildergalerien