David Garrett begeistert Publikum bei Klassik am Dom

  • Bilder: 15
  • Erstellt von: Nicole Dirnberger
  • Datum: 23.07.2022
Teilen:

LINZ. Es wurde gelacht, geklatscht, geweint, genossen. David Garrett kam gestern nach fünf Jahren Wartezeit endlich zu Klassik am Dom und begeisterte das Publikum. Dabei gab er beispielsweise seine Interpretationen zu The Beatles "Come together" und die Melodie von Walt Disneys "Die Schöne und das Biest" zum Besten. Bei John Lennons "Imagine" spielte der Geiger am Klavier. Zu einem Stück von Ludwig van Beethoven wurde sogar experimentiert. Zwischenzeitlich erzählte er immer wieder Anekdoten aus seinem Leben. Wie multitasking Garrett ist und was für Musik man nur mit einer Geige machen kann, das bewies er bei Pharell Williams' "Happy". Ein halbes Jahr hat er dafür gebraucht um es einzustudieren, verriet er. Heute, 23. Juli, spielt er noch einmal ein Konzert vor dem Linzer Dom. Restkarten für Kurzentschlossene gibt es noch auf: www.klassikamdom.at

weitere Bildergalerien